anime no tomodachi ...
...    

Rayearth – OAV Collector’s Box

    ...

Index A-Z ] [ Artikel ] [ Daten ]


...
Autor: Karsten Schubert
Review erschienen in: FUNime Nr. 40, Dezember 2004

Short Line

DVD-Box Cover Und noch eine Collector’s Edition ist an der Reihe (diesmal allerdings ohne englischen Grammatikfehler), denn auch Rayearth ist als Box erschienen.

Diesmal enthält die Box drei kleine Magnetkarten und drei Pappaufsteller der Hauptcharaktere, vier Poster, ein 32-seitiges Begleitheft und wie bei Oh! My Goddess einen eindrucksvoll gestalteten Umschlag mit den beiden DVDs, während die gesamte Serie ursprünglich auf nur einer DVD erschien.

Die DVDs bieten wieder ein recht gutes Bild, das abgesehen von einer leichten Unschärfe in weiten Teilen perfekt wirkt, allerdings macht sich in den zahlreichen dunklen Szenen immer wieder ein Rauschen bemerkbar, während in einigen anderen Szenen Unsauberkeiten der Master zu Tage treten. Im Vergleich zur ersten DVD (siehe FUNime 31, Seite 22) ist es aber ein gewisser Fortschritt.

Der japanische Ton in Dolby Digital 2.0 wirkt etwas klarer als bei Oh! My Goddess (kein Wunder, schließlich ist diese OVA erheblich jünger), kann aber nicht ganz mit der französischen Dolby Digital 2.0-Fassung mithalten, von der noch etwas kräftigeren französischen Dolby Digital 5.1-Fassung ganz zu schweigen. Auf eine deutsche Synchronfassung wurde leider auch weiterhin verzichtet. Dennoch ein deutlicher Fortschritt gegenüber der ersten DVD, die mit einem ziemlich mittelmäßigen japanischen MPEG-2-Ton auskommen musste.

Die deutschen Untertitel sind wieder weiß mit schwarzem Rand, im allgemeinen aber dennoch weit besser lesbar als die Untertitel der alten DVD und bis auf eine Stilblüte („Käpten“), oder ein „Umi-chan. Umi-chan“, obwohl eindeutig „Umi-chan, Fuu-chan“ zu hören ist, auch im Wesentlichen ohne gröbere Fehler.

Ein sehr gelungenes Extra ist dabei das Beiheft, das mit jeder Menge Informationen über die Serie, die Charaktere und CLAMP aufwarten kann und dabei auch optisch einen erheblich besseren Eindruck macht als das Artbook der Oh! My Goddess DVD-Box.
Der deutsche Fandub, der auf der alten DVD zu finden war, wurde jedoch weggelassen, genauso wie bei Oh! My Goddess die Karaoke-Extras fehlen.

Alles in allem eine recht gute Box, die jedoch nicht zuletzt aufgrund der fehlenden deutschen Synchronfassung und der etwas schlechteren Bildqualität nicht ganz mit der genannten Oh! My Goddess-Box mithalten kann.

up exit
Short Line


Rayearth – OAV Collector’s Box

   
Umfang: 3-teilige OVA-Serie
Laufzeit: 135 Minuten
Tonspuren: Deutsch, Französisch (jeweils Dolby Digital 2.0), Französisch (Dolby Digital 5.1)
Untertitel: Deutsch
Herausgeber: AV2 (Anime Virtual)
Ländercode: 2
Preis: EUR 39,95

up exit
       
...     Home : Reviews : DVDs : Rayearth – OAV Collector’s Box Webmaster     ...