anime no tomodachi ...
...    

Burn Up W

    ...

Index A-Z ] [ Artikel ] [ Daten ]


...
Autor: Karsten Schubert
Review erschienen in: FUNime Nr. 42, Juni 2005

Short Line

DVD-Cover Nach der Action-OVA Burn Up kam man auf die Idee, mit leicht abgewandelten Charakteren einen vierteiligen Nachfolger zu produzieren. In diesem geht es um eine geheime, nur aus Frauen bestehende Polizei-Spezialeinheit namens „Warrior“. Angef�hrt wird sie von der aggressiven Ryo, die st�ndig von Geldsorgen geplagt wird, dann ist da noch die waffenbesessene Maya und schlie�lich das Computergenie Lilika. W�hrend man sich dabei am Anfang vor allem auf eine Mischung aus Comedy, Fanservice (der gleiche Character-Designer zeichnete sp�ter auch f�r Divergence Eve verantwortlich) und Parodie (in der zweiten Folge hat eine Evangelion-Kopie ihren Auftritt) verlie�, schl�gt ab Folge 3 die Stimmung pl�tzlich eher in Richtung eines brutalen, actiongeladenen Dramas um. Dabei findet die vordergr�ndige Handlung zwar einen Abschlu�, doch leider wird im Hintergrund ein wesentlich gr��erer Bogen aufgebaut, der die einzelnen Episoden zusammenhalten soll und recht unbefriedigend gel�st wird.

Die Bildqualit�t ist ganz ordentlich. Zun�chst scheint sie im Vergleich mit der US-DVD geringf�gig unsch�rfer zu sein, doch dies stellt sich im weiteren Verlauf sogar als Vorteil heraus, denn w�hrend die US-DVD in den sp�teren Episoden gr��ere Probleme mit Kantenflimmern und Regenbogeneffekten hatte, bleibt das deutsche Bild hier scharf.

Wie gewohnt gibt es vier Untertitelfassungen, zwei englische und zwei deutsche. Die deutschen Untertitel sind dabei ausgesprochen gro� und gut lesbar, abgesehen davon orientieren sie sich recht gut an den englischen Untertiteln (allerdings ist die �bersetzung von Idol zu „Heldin“ wohl ein wenig gewagt).

An Tonspuren gibt es neben der original japanischen Fassung auch noch die recht gute englische Synchronfassung, beide in Dolby Digital 2.0. Auf eine deutsche Sprachspur wurde diesmal verzichtet, daf�r wurde jedoch auch der Verkaufspreis auf relativ angenehme EUR 15,99 gesenkt.

Wer Interesse an einer �berdrehten, actionreichen Handlung mit reichlich Fanservice hat, d�rfte nicht zuletzt aufgrund des g�nstigen Preises kaum an dieser OVA vorbeikommen. Mit Burn Up W haben wir zumindest die unterhaltsamste Burn Up-Serie nun auch auf dem deutschen Markt. Ein gro�es �rgernis ist jedoch, wie bei allen anderen bisherigen deutschen ADV Films DVDs, der Anti-Raubkopierer-Werbetrailer.

up exit
Short Line


Burn Up W

   
Umfang: 4-teilige OVA-Serie
Laufzeit: 115 Minuten
Tonspuren: Japanisch, Englisch (Dolby Digital 2.0)
Untertitel: Deutsch, Englisch
Herausgeber: ADV Films
Ländercode: 2
Preis pro Box: EUR 15,99

up exit
       
...     Home : Reviews : DVDs : Burn Up W Webmaster     ...