anime no tomodachi ...
...    

Whisper of the Heart

    ...

Index A-Z ] [ Review ] [ Daten ]

...

Autor: Karsten Schubert
Bewertung: 5 Sterne
Einstufung: ab 10 Jahre
besprochenes Material: Kinofilm, Originalfassung. Laufzeit: 111 Min.
Firma: Studio Ghibli

Short Line

Shizuku mit Seiji Dieser Studio Ghibli-Film erschien im Jahr 1995 unter dem Titel Mimi O Sumaseba, was man wohl am ehesten als „Wenn man die Ohren spitzt“ übersetzen könnte.

Szenenbild Die Geschichte handelt von dem 14-jährigen Mädchen Shizuku Tsukishima, die am liebsten nur einem Hobby nachgeht, dem Lesen. Eines Abends fällt ihr jedoch auf, daß sich vor ihr häufig ein gewisser Seiji Amasawa genau dieselben Bücher aus der Bücherei ausgeliehen hat, und sie fragt sich, was dies wohl für ein Junge sein mag, der offenbar den gleichen Geschmack hat wie sie. Und so gerät eine Geschichte in Gang, in deren Verlauf Shizuku durch eine Katze einen seltsamen Laden findet, der sie dazu inspiriert, selbst eine eigene Geschichte zu schreiben, wobei ihr vor allem der Enkel des Ladenbesitzers eine Hilfe ist, der Geigenbauer werden will, und sie ermuntert, ihre Träume zu realisieren. Doch hat Shizuku überhaupt Talent zur Schriftstellerin?

Szenenbild Vom Optischen her ist dieser Film hervorragend. In einigen Szenen sind die Hintergründe sogar so gut gezeichnet, daß man sie für Fotos halten könnte. Der Soundtrack ist zwar ebenfalls gut gelungen, kann jedoch, meiner Meinung nach, nicht ganz mit der Bildqualität mithalten. Die Story selbst basiert zwar im Grunde auf einem Manga, doch nicht nur durch das Chara-Design weckt sie sehr starke Erinnerungen an Kiki’s Delivery Service. Im Grunde hat man es auch hier wieder mit einem Mädchen zu tun, das seinen Platz in der Welt sucht und nach einigen Selbstzweifeln auch findet. Da diese Story jedoch in der realen Welt spielt, kommen diesmal auch einige gesellschaftskritische Töne in die Geschichte. Insgesamt kommt dieser Film zwar nicht ganz an Kiki’s Delivery Service heran, doch nicht zuletzt durch die gute Beschreibung der Charaktere und die atemberaubenden Hintergründe hat er seine Höchstwertung mit 5 Sternen mehr als verdient.

Shizuku und die Katze Obwohl Whisper of the Heart wie ein typischer Miyazaki-Film wirkt, entstand er in Wirklichkeit unter der Regie von Yoshifumi Kondo, den Miyazaki wohl als seinen möglichen Nachfolger bei Studio Ghibli ansah, bis Kondo 1998 überraschend verstarb. Miyazaki selbst zeichnete bei diesem Film allerdings für Produktion und Storyboard verantwortlich.


up exit
Short Line


Daten

   
Titel: Whisper of the Heart
Originaltitel: Mimi O Sumaseba
Regie: Yoshifumi Kondo
Drehbuch: Hayao Miyazaki
Character Design: Kitaro Kousaka
Musik: Yuji Nomi
Vorlage: Manga von Aoi Hiirage
Produktionsjahr: 1995
Genre: Fantasy

up exit
       
...     Home : Reviews : Anime : Whisper of the Heart Webmaster     ...