anime no tomodachi ...
...    

Riding Bean

    ...

Index A-Z ] [ Review ] [ Daten ]

...
Autor: Karsten Schubert
Bewertung: 3 Sterne
Einstufung: ab 14 Jahre
besprochenes Material: OVA, Laufzeit 45 Min., englisch synchronisiert, englisch untertitelt, deutsch untertitelt
Firma: OVA Films (Deutschland), Anime Projects (Gro�britannien)

Short Line

Cover der deutschen DVD (Link: gr��eres Bild) Bean ist ein Kurierfahrer, der Güter und Personen von fast beliebiger Art in seinem modifizierten Sportwagen transportiert, und er ist einer der besten in seinem Geschäft.

Cover des deutschen Videos Daher ist er natürlich ein ständiger Dorn im Auge der Polizei, die ihn jedoch bislang nie erwischen konnte. So hat er auch seinen ganz speziellen „Freund“ bei der Polizei, der ihn am liebsten die ganze Zeit jagen würde. Diesmal hat man Bean jedoch reingelegt, und er wird wegen Kindesentführung gejagt, obwohl er einen solchen Job nie annehmen würde. Wird es Bean gelingen, die eigentlich Schuldigen fertig zu machen und dabei der Polizei zu entkommen?

Dieser Film stammt wie auch Gunsmith Cats von Kenichi Sonoda. Die Grafik und Animation sind für das Jahr 1989 sehr gut. Auch die Musik läßt sich gut hören. Sie wurde in Los Angeles komponiert und aufgenommen, daher kann man allerdings keinen JPop erwarten. Wovon der Film stark lebt sind die Autoverfolgungssequenzen. Allerdings wurde es mit dem Realismus nicht ganz ernst genommen: wenn Beans gesamte Kleidung inklusive Stirnband kugelsicher ist, ist das lächerlich! Auch sonst geht es in der Geschichte recht actiongeladen zu. Was mir allerdings unangenehm aufstieß, war die kleine Komplizin der Verbrecherin, die hinter der ganzen Sache steckt. Ein solches mißbrauchtes Kind paßt nicht in eine solche Geschichte.

Rally, das M�dchen und Bean Übrigens: Die Gehilfin von Bean heißt ebenfalls Rally Vincent, wie der Hauptcharakter bei Gunsmith Cats. Ob es sich hier allerdings um die gleiche Person handelt, muß bezweifelt werden, da sich die Rally Vincent in Riding Bean von ihrem Pendant in Haarfarbe und Hauttyp stark unterscheidet.

Im Jahr 2001 ist der Film in Deutschland auch als DVD erschienen.

up exit
Short Line


Daten

   
Originaltitel: Riding Bean
Regie: Yasuo Hasegawa
Drehbuch: Kenichi Sonoda
Character Design: Kenichi Sonoda
Mecha Design: Kenichi Sonoda, Kinji Yoshimoto, Satoshi Urushihara, L. Lime, Yoshihisa Fujita
Produktionsjahr: 1989
Genre: Action / Roadmovie

up exit
       
...     Home : Reviews : Anime : Riding Bean Webmaster     ...