anime no tomodachi ...
...    

Pretty Sammy OVA III

    ...

Index A-Z ] [ Review ] [ Daten ]

...
Autor: Karsten Schubert
Bewertung: 5 Sterne
Einstufung: ab 12 Jahre
besprochenes Material: OVA-Special, englisch synchronisiert, englisch untertitelt, Laufzeit 40 Minuten
Firma: Pioneer

Short Line

Makoto, Kiyone und Sasami Pretty Sammy und Pixy Misa führen einen Kampf im Asteroidengürtel, bei dem sie von Rumiya beobachtet werden. Plötzlich werden sie von einem Kometen erfaßt, der auf die Erde stürzt. Seit diesem Ereignis wird Rumiya vermißt. Während Tsunami in tiefster Sorge ist (wie naiv...), hält Rumiyas Bruder ein Freudenfest ab.

Pixy Misa auf der Suche nach Rumiya Später gehen Sasami, Misao und der ganze Laden von Sasamis Mutter auf einen Betriebsausflug. Nur Tenchi fehlt, obwohl er Sasami fest versprochen hatte sie zu begleiten. Tenchi ist jedoch etwas... „gebunden“ und wird von Ryoko auf einen eigenen Ausflug geschleppt, neugierig von Ayekas Agentinnen beobachtet. Als Sasami aus dem Bus aussteigt, fällt sie geradewegs einem Jungen in Tenchis Alter in die Arme. Dieser hat daraufhin, sehr zur Enttäuschung von Kiyone, nur noch Augen für Sasami. Rumiyas Bruder hat es sich inzwischen anders überlegt und kommt auf die Erde, um mit Pixy Misas Hilfe seine Schwester zu finden. Da taucht ein fremder Magier auf, der Rumiyas Gesichtszüge trägt.

Pretty Sammy zusammen mit Pixy Misa Von kleineren Fehlern einmal abgesehen, ist diese OVA wieder auf gewohnt hohem Niveau. Der Soundtrack geht ebenfalls voll in Ordnung und ist diesmal wesentlich eigenständiger. Bei den englischen Stimmen hat man auf die gleiche Besetzung wie in Pretty Sammy II zurückgegriffen. Auch die Story wirkt wesentlich eigenständiger und in sich geschlossener. Ryo-Ohki, der bislang immer mehr oder weniger eine Nebenrolle spielte, rückt hier wesentlich mehr in den Mittelpunkt. Ayeka, Ryoko und Tenchi tauchen in der Geschichte zwar auch auf, haben jedoch nur eine kleine Nebenrolle.

Die Höchstwertung von 5 Sternen mag zwar etwas übertrieben wirken, doch dieser Teil ist zumindest der beste aller drei Pretty Sammy Teile.

Im Herbst 2002 sind alle 3 OVAs zusammen mit dem Mihoshi Special in den USA unter dem Titel Tenchi Muyo! - Mihoshi Special and Pretty Sammy auf einer DVD erschienen.

up exit
Short Line


Daten

   
Titel: Pretty Sammy
Originaltitel: Mahou shoujo pretty Sammy
Regie: Kazuyuki Hirokawa
Drehbuch: Yosuke Kuroda, Hideyuki Kurata
Character Design: Yoshitaka Kono
Musik: Seikou Nagaoka
Vorlage: Nach dem Erfolg der beliebten Figur Sasami in der Tenchi Muyo! OVA.
Produktionsjahr: 1995
Genre: Magical Girl Parody / Comedy
up exit
       
...     Home : Reviews : Anime : Pretty Sammy OVA III Webmaster     ...