anime no tomodachi ...
...    

Mermaid Forest

    ...

Index A-Z ] [ Review ] [ Bilder ] [ Daten ]

...
Autor: Karsten Schubert
Bewertung: 4 Sterne
Einstufung: ab 16 Jahre
besprochenes Material: OVA, englisch synchronisiert, Laufzeit 53 Min.
Firma: Manga Video

Short Line

Yuta und Mana Auch dieser Film gehört zur Rumik World Reihe und basiert auf einem Manga von Rumiko Takahashi.

Sawa hat von dem Blut einer Meerjungfrau getrunken... Wenn jemand vom Fleisch einer Meerjungfrau ißt, gibt es zwei Möglichkeiten: Entweder er wird unsterblich - oder er wird zu einem Monster. Im 16. Jahrhundert passierte Yuta ersteres. Doch was manche als Segen ansehen würden, ist für ihn die Hölle. Er wanderte einsam durch die Jahrhunderte auf der Suche nach einer Frau, die sein endloses Leben mit ihm teilt. Als er endlich das Mädchen Mana findet, die ebenfalls unsterblich ist, hofft er damit seine Suche beendet zu haben. Doch plötzlich verschwindet Mana. Ein Arzt hat sie zwar gesehen, behauptet aber, daß sie nur leicht verwirrt war und darauf bestand, gleich wieder zu gehen. Yuta macht sich erneut auf die Suche und findet heraus, daß der Arzt häufiger eine alte Dame und deren Tochter besucht. Doch sind sie wirklich Mutter und Tochter, oder spielt auch hier eine Meerjungfrau eine Rolle?

Sawa will Manas K�rper haben... Mermaid Forest ist zusammen mit Fire Tripper mein Lieblingsfilm aus der Rumik World Reihe. Der optische Eindruck ist zufriedenstellend und auch der Soundtrack erfüllt seinen Zweck. Wovon dieser Film aber hauptsächlich lebt, ist die Story, bei der man sich in jeden der Hauptcharaktere hineinversetzen kann. Allerdings ist der Film auch recht blutig. Für zartbesaitete Personen oder gar Kinder ist Mermaid Forest deshalb nicht geeignet.

Übrigens: Die englische Stimme von Mana, Anne Marie Zola, hat später auch Miyu in Vampire Princess Miyu gesprochen. Mit Miyu kam sie zum Glück besser zurecht.


up exit
Short Line

  Yuta und Mana Mana  
  Mana ist doch nicht so tot, wie Dr. Shina dachte... Ein Hund, aber was für einer...  
  Die skrupellose Sawa... ... schreckt vor nichts zur�ck, um Manas K�rper zu bekommen  
up exit

Short Line


Daten

   
Originaltitel: Rumik World: Ningyo no Mori
Regie: Takaya Mizutani
Drehbuch: Masaichiro Okubo
Original Character Design: Rumiko Takahashi
Animation Character Design: Sayuri Ichiishi
Musik: Kenji Kawai
Paint Picture Director: Sayuri Ichiishi
Animation Check: Fujiharu Enoki
Art: Shizuko Manami, Junichi Takaoka, Kenji Okuyama, Hiromasa Hanawa
Art Director: Katsuyoshi Kanemura
Assistant Art Director: Seino Inaba
Color Selection: Naoko Kodama
Special Effects: Kazuya Ota
Animation: Dragon Production, Sendai Animation, JC Staff, Junko Konno, Yoshiko Shibukawa, Kotomi Maeda
Backgrounds: Studio Jack, K Land Production
Editing: J Film
Director of Photography: Hajime Noguchi
Sound Effects Director: Yasunori Honda
Produktion: Shogakukan, Victor Musical Industries
Planning: Ren Usami
Producers: Isamu Asami, Isamu Senda
Co-Producers: Shiro Sasaki, Haruaki Okuno, Shukichi Kanda
Vorlage: Manga von Rumiko Takahashi, erschienen bei Shogakukan in der Shounen Sunday Weekly
Produktionsjahr: 1991
Laufzeit: 53 Minuten
Genre: Horror
up exit
       
...     Home : Reviews : Anime : Mermaid Forest Webmaster     ...