anime no tomodachi ...
...    

Fatal Fury – The Motion Picture

    ...

Index A-Z ] [ Review ] [ Daten ]

...

Autor: Karsten Schubert
Bewertung: 3 1/2 Sterne
Einstufung: ab 12 Jahre
besprochenes Material: Kinofilm, englisch synchronisiert, englisch untertitelt, DVD, Laufzeit: 100 Min.
Firma: Viz Video (USA)

Short Line

Terry und seine Freunde Dieser Anime basiert mal wieder auf einem Videospiel gleichen Namens und war zuvor bereits mit zwei OVAs auf dem Animemarkt vertreten, in denen die Hauptcharaktere eingeführt wurden.

Terry und Sulia Terry Bogard, der stärkste Kämpfer der Welt, befindet sich zusammen mit seinen Freunden auf einem Empfang, als plötzlich ein maskierter Kämpfer auftaucht und Leute zusammenschlägt, bis er gestoppt wird. Dieser Kämpfer verfolgte das Mädchen Sulia, das Terry und seine Freunde um Hilfe bittet. Ihr Zwillingsbruder hat sich nach dem Kontakt mit einem Stück einer Rüstung seltsam verändert. Er ist von der Suche nach den weiteren fünf Teilen dieser Rüstung besessen, die ihren Träger zu einem Gott machen soll, und um diese Rüstung zu bekommen ist ihm jedes Mittel recht. Terry und seine Freunde suchen jetzt also ebenfalls nach den verschiedenen Teilen der Rüstung und müssen sich immer wieder mit den Schergen des Bruders herumschlagen.

Fatal Fury Szenenbild Die Zeichnungen und Animationen gehen für einen Kinofilm von 1994 in Ordnung, auch wenn es hier und da Stellen gibt, wo sie gerade mal OVA-Niveau erreichen. Der Soundtrack ist recht stimmungsvoll, wenn auch keine Sensation. Auch die englische Synchronfassung ist ganz passabel. Die Story ist allerdings etwas problematisch: Zum einen ist sie nicht gerade übermäßig komplex, und derartige Suchspielchen sind auch nicht mehr allzu originell, doch auf der anderen Seite hat man sich Mühe gegeben, die Charaktere gut herauszuarbeiten, auch wenn man dabei wieder recht dick aufgetragen hat (was allerdings Genretypisch ist). Insgesamt ist der Film recht ordentlich, doch meiner Meinung nach ist in diesem Genre Night Warriors weiterhin der Spitzenreiter.

Noch ein Wort zur DVD-Fassung, auf der dieser Review beruht: Die Bildqualität ist recht ordentlich und es gibt keine Spur von Artefakten, und auch der englische und japanische Stereo-Soundtrack ist in Ordnung. Das Menü ist allerdings etwas schlicht gehalten, und es fehlt sogar ein Menü zur Szenenanwahl. Dafür wurde etwas Hintergrundmaterial über die Charaktere und die vorherigen OVAs eingebaut, und auch die mitgelieferten Trailer lassen keinen Grund zur Klage aufkommen. Allerdings benötigt diese DVD einen Code 1-fähigen DVD-Player.

up exit
Short Line


Daten

   
Titel: Fatal Fury – The Motion Picture
Originaltitel: Garoh Densetsu
Regie: Masami Obari
Drehbuch: Takahashi Yamada
Character Design: Masami Obari
Musik: Toshihiko Sahashi
Vorlage: Videospiel für Neo-Geo Konsole
Produktionsjahr: 1994
Genre: Action

up exit
       
...     Home : Reviews : Anime : Fatal Fury - The Motion Picture Webmaster     ...