anime no tomodachi ...
...    

El-Hazard 2

    ...

Index A-Z ] [ Review ] [ Daten ]

...

Autor: Karsten Schubert
Bewertung: 3 1/2 Sterne
Einstufung: ab 12 Jahre
besprochenes Material: OVA-Serie, 4 Folgen à 30 Min., englisch synchronisiert, englisch untertitelt, auf 2 Kassetten (NTSC) oder auf DVD
Firma: Pioneer

Short Line

Makoto und Ifurita Nach dem Erfolg der ersten OVA-Serie von El-Hazard begann man bei Pioneer mit einer TV-Serie, bei der jedoch einige Veränderungen in der Storyline vorgenommen wurden. Schließlich entschied man sich, doch noch eine weitere Geschichte auf der Handlung der OVA-Serie aufzusetzen. Da die erste Serie jedoch abgeschlossen ist, spielt diese Reihe zwar nach dem Endkampf, aber noch vor dem endgültigen Ende der ersten OVA.

Nanami, Fujisawa und Makoto Makoto sucht nach einer Lösung, Ifurita helfen zu können, doch Nanami und Shayla-Shayla haben auch noch nicht die Hoffnung aufgegeben, seine Gunst erlangen zu können. Inzwischen rückt jedoch auch die geplante Hochzeit zwischen der Priesterin Miz und Fujisawa in greifbare Nähe, als der Ehemann in spe plötzlich Panik bekommt und die Flucht ergreift.

Die Dämonin Kalia Makoto, Nanami, Alielle, Prinzessin Fotora und die drei Priesterinnen nehmen die Verfolgung auf. Doch dabei stoßen sie auf merkwürdige Ruinen, in denen sie auf Ifurita und einen Mann stoßen, der Yuba genannt wird und die gleichen Fähigkeiten wie Makoto besitzt. Doch diese Ifurita scheint nicht die Ifurita zu sein, die man kennt.

In der Zwischenzeit hat der überraschend aufgetauchte Jinnai eine merkwürdige Gestalt gefunden, die er aktiviert. Diese Gestalt ist die Dämonin Kalia. Sie ist der Schlüssel zu einer tödlichen Waffe, die ganz El-Hazard vernichten kann.

Die Qualität der Zeichnungen und Animationen ist im wesentlichen gleich geblieben, leider wurde jedoch das Chara-Design etwas verändert und die Gesichter etwas rundlicher gestaltet. Eine Veränderung, die nicht überall auf Gegenliebe stößt. Der Soundtrack hat nicht ganz das Niveau der Vorgängerserie halten können, ist aber ganz okay. Bei den englischen Synchronsprechern hat man im wesentlichen die Sprecher der Vorgängerserie übernehmen können, leider mit der Ausnahme der Sprecherin von Ifurita, die nur schwerlich zu ersetzen war. Ihr Ersatz gibt sich zwar redlich Mühe, kann aber nicht ganz das Niveau ihrer Vorgängerin halten. Bei den neuen Stimmen für Kalia und Yuba hat man dafür wieder ein recht gutes Händchen bewiesen.

Die Story kann jedoch nicht ganz verbergen, daß die erste OVA abgeschlossen war. Man hat im Grunde versucht, eine kleine Handlung mit neuen guten und bösen Seiten aufzubauen, wobei die neuen Charaktere jedoch ziemlich eindimensional geraten sind. Leider bringt die Handlung keine wirklich neuen Aspekte auf; der Hauptgrund dieser Serie besteht also darin, die alten liebgewonnenen Charaktere wieder auftreten zu lassen. Einige Szenen sind dabei zwar recht gut gelungen, doch ansonsten überkommt einen doch das Gefühl, daß man vieles schon einmal gesehen hat.

Unterm Strich ist El-Hazard 2 zwar nicht unbedingt eine schlechte Serie, doch im Vergleich zum Vorgänger eine ziemliche Enttäuschung. Eine DVD-Fassung ist zusammen mit der ersten OVA in den USA als El-Hazard-DVD Boxset erschienen.

up exit
Short Line


Daten

   
Titel: El-Hazard 2
Originaltitel: Shinpi no Sekai EL Hazard 2
Regie: Yoshiaki Iwasaki
Drehbuch: Mitsuhiro Yamada
Character Design: Kazuto Nakazawa
Musik: Seikou Nagaoka
Produktionsjahr: 1997
Genre: Comedy

up exit
       
...     Home : Reviews : Anime : El-Hazard 2 Webmaster     ...