anime no tomodachi ...
...    

Akira

    ...

Index A-Z ] [ Review ] [ Daten ]

...
Autor: Karsten Schubert
Bewertung: 3 Sterne
Einstufung: ab 18 Jahre
besprochenes Material: Kinofilm, englisch synchronisiert, englisch untertitelt, deutsch synchronisiert
Firma: Manga UK, Polygram

Short Line

Kaneda Akira ist für viele der klassische Anime schlechthin. Im Tokyo der näheren Zukunft wird der Junge Tetsuo, der Mitglied einer Motorradbande ist, in ein geheimes wissenschaftliches Experiment des Militärs verwickelt, durch das er übernatürliche psychische Kräfte bekommt und welches die Stadt an den Rand des Abgrunds führt. Ein Experiment, das den dritten Weltkrieg zur Folge hatte, und an dem die Welt immer noch leidet.

Die Grafiken und Animationen waren für das Jahr 1987 fantastisch, sind jedoch aus heutiger Sicht ein wenig in die Jahre gekommen. Auch der Soundtrack geht in Ordnung, der englische Dub ist jedoch ziemlich mäßig. Die Geschichte des Manga (der bei der Produktion des Films noch gar nicht abgeschlossen war) mußte jedoch ziemlich gestrafft werden, so daß die Action in den Vordergrund gedrängt wurde, während die einzelnen Charaktere sehr oberflächlich behandelt wurden. Auch die Gewaltszenen sind zum Teil ausgesprochen heftig, daher gebe ich in der Bewertung einen Stern Abzug. Insgesamt kein schlechter Film, doch er kann sich bei weitem nicht mit dem Wirbel messen, der zum Teil um ihn gemacht wurde.

up exit
Short Line


Daten

   
Originaltitel: Akira
Regie: Katsuhiro Otomo
Drehbuch: Katsuhiro Otomo
Character Design: Katsuhiro Otomo
Musik: Geinoh Yamashiro Group
Vorlage: Manga von Katsuhiro Otomo, 6 Bände (1982-90)
Produktionsjahr: 1988
Genre: Science-fiction, Action

up exit
       
...     Home : Reviews : Anime : Akira Webmaster     ...