anime no tomodachi ...
...    

Pretty Cure

    ...

Index A-Z ] [ Episodenliste ] [ Daten ] [ Galerie ]

Bilder-Guide 1 - 12 ] [ Bilder-Guide 13 - 24 ] [ Bilder-Guide 25 - 36 ] [ Bilder-Guide 37 - 49 ]


...

Episoden 25 - 36:

  1. Guide Im Garten des Lichts
  2. Guide Abschied von Mipple und Mepple?
  3. Guide Unheilvolle Saat
  4. Guide Kummer, weiche!
  5. Guide Der Geist am Ende der Treppe
  6. Guide Der Regenbogen-Orkan
  7. Guide Jaaku Kings Auferstehung
  8. Guide Lach mal, Pollun!
  9. Guide Der goldene Pass der Freundschaft
  10. Guide Staffellauf mit Hürden
  11. Guide Herzlichen Glückwunsch, Nagisa!
  12. Guide Narzissen im Herbst?
Honoka alias Cure White


Short Line

 

Text: RTL II, Bilder: Markus Klein

 

Der Garten des Lichts ist ein Paradies Folge 25: Im Garten des Lichts
Pollun bittet Nagisa und Honoka mit in den Garten des Lichts zu kommen. Dort treffen sie auf den vergesslichen Abgeordneten und - auf die riesengroße Königin des Lichts! Diese bittet die beiden an einer Zeremonie auf dem Hügel des Lichts teilzunehmen. In dieser Zeremonie soll die Kraft, die den sieben Prisma-Steinen innewohnt, freigesetzt werden. Damit wäre der Garten des Lichts gerettet. Doch Jaaku King - der Herrscher der Dotsuko Zone - lässt nicht lange auf sich warten...

 

Nagisa und Honoka sind endlich wieder in Garten des Lichts Folge 26: Abschied von Mipple und Mepple?
Nagisa und Honoka wurden in die Dotsuko Zone verschleppt und haben nun keine Chance gegen Ilkubo. Doch dessen Herrscher, der große Jaaku King, vernichtet seinen Kämpfer aus Angst, die Prismasteine könnten bei dem Kampf beschädigt werden. Nagisa und Honoka verstehen die Welt nicht mehr. Sie versuchen, Jaaku King mit ihrem Marmorstrahl außer Gefecht zu setzen, aber der zeigt in der Welt der Dunkelheit keine Wirkung. Trotzdem weigern sich die beiden, die Steine kampflos zu übergeben. Plötzlich erscheint die Königin des Lichts in der Dotsuko Zone und mit ihrer Unterstützung gelingt es Pretty Cure doch noch, Jaaku King in seinem eigenen Reich zu schlagen. Die Prismasteine lassen das Königreich im Garten des Lichts wieder in altem Glanz entstehen, doch nun heißt es Abschied nehmen von Mipple und Mepple, was Nagisa und Honoka sehr schwer fällt. Doch schon wenige Tage später erscheinen nicht nur Mipple und Mepple im „Garten des Regenbogens“, sondern sie bringen auch noch Pollun mit.
up

 

Pretty Cure bekommen es mit einem neuen Gegner zu tun Folge 27: Unheilvolle Saat
Nagisa und Honoka erfahren nun, warum Mipple und Mepple zusammen mit Pollun zu ihnen zurückgekehrt sind. Jaaku King ist es gelungen, im „Garten des Lichts“ Samen der Dunkelheit auszusäen, bevor er die letzte Schlacht gegen das Licht verloren hat. Die Königin sendet Pollun gemeinsam mit Mipple und Mepple aus, um Pretty Cure vom kommenden Unheil zu berichten. Sie meint, dass Jaaku King durch seine mysteriöse Saat irgendwann zurückkehren wird. Eines Tages ist Pollun verschwunden. Die vier Freunde wandern durch die ganze Stadt, um ihn wiederzufinden. Pollun ist jedoch inzwischen dem Abgesandten Jaaku Kings, dem aus der Saat entstandenen Juna, begegnet. Als Nagisa und Honoka dazu kommen, müssen sie sich wieder in Pretty Cure verwandeln, um abermals einen Boten aus der Dotsuko Zone zu bekämpfen. Mit ihrem Marmorstrahl gelingt es auch, ihn für’s erste zu verjagen, aber sie ahnen schon, dass die nächste unheilvolle Begegnung bevorsteht.

 

Pretty Cure wollen sich trotz der aussichtslosen Lage nicht unterkriegen lassen Folge 28: Kummer, weiche!
Es ist ein heißer Sommertag mitten in den Schulferien. Nagisa ist mal wieder deprimiert. Die scheinbar unlösbare Aufgabe von Pretty Cure, sich der Dotsuko Zone zu widersetzen, macht sie völlig fertig. Da erzählt Sanae, Honokas Großmutter, eine Geschichte aus ihrer Jugend: Kurz nach dem großen Krieg musste sie mit Erschrecken feststellen, dass die ganze Stadt in Schutt und Asche liegt. Da hörte sie eine Stimme, die Sanae an die Worte ihres Vaters erinnerte: „Du darfst niemals die Hoffnung aufgeben“. Gestärkt durch diesen weisen Rat überstehen Pretty Cure einen weiteren Kampf: Den Kampf gegen Regine und eine ganze Horde von Zakennas...
up

 

Nagisa und Honoka mit ihren Freundinnen beim Sommerfest Folge 29: Der Geist am Ende der Treppe
Nagisa und Honoka machen sich schick für das alljährliche Sommerfest am Wakabada Schrein. Sie hüllen sich zu diesem Anlass in traditionelle Kimonos. Auf dem Fest treffen sie auf Fuji P, Kimata und zwei andere Jungs aus dem Fußballteam. Kimata schlägt eine Mutprobe vor: Die Jungs und Mädchen sollen sich in Zweierteams aufteilen und eine lange steile Treppe besteigen. Eine Legende besagt, am Ende der Treppe befinde sich der geheimnisvolle Schrein, der von einem bösen Geist bewacht wird. Fuji P und Nagisa schaffen es bis ganz nach oben, als es anfängt zu regnen. Sie machen sich auf den Rückweg. Als Nagisa ausrutscht, versucht Fuji sie festzuhalten und verstaucht sich bei dieser Aktion den Fuß. Die Gruppe hält einen vorbeikommenden Wagen an, und bittet den Fahrer Fuji, Nagisa und Honoka ins Krankenhaus zu bringen. Der Fahrer gibt sich für den Direktor des Krankenhauses aus. Dass er in Wirklichkeit ein neuer Gesandter der Dotsuko Zone ist, bekommen Pretty Cure schon bald darauf zu spüren...

 

Pretty Cure bekommen ein Upgrade ihrer Kr�fte Folge 30: Der Regenbogen-Orkan
Die Ferien sind zu Ende. Honoka und Nagisa müssen am ersten Schultag ihre Hausaufgaben abgeben, die sie den Sommer über erledigen sollten. Nagisa ist total müde, denn sie hat die ganze Nacht über erfolglos versucht, die Aufgaben fertigzustellen. Zu allem Übel hat sich Pollun in ihrer Tasche versteckt und macht Radau. Plötzlich tauchen Belzay, June und Regine in der Schule auf. Sie bekommen den Steinwächter zu fassen und wähnen sich im Besitz der Prisma-Steine. Was sie ebensowenig wie Nagisa und Honoka wissen: Der Steinwächter hat die Macht der Schöpfung zuvor auf Pollun übertragen. Dieser rüstet Pretty Cure mit zwei neuen Waffen aus: Den „Pretty Cure Regenbogen-Armbändern“. Sie verleihen Black und White bisher ungeahnte Kräfte...
up

 

Der Herrscher der Finsternis wird wieder auferweckt... Folge 31: Jaaku Kings Auferstehung
Der Hüter der Steine wird immer noch von Belzay in der Dotsuko Zone festgehalten. Die dunklen Mächte versuchen herauszufinden, wohin die Energie der sieben Steine verschwunden ist. Auch Nagisa und Honoka wissen noch nicht, dass der Hüter der Steine ihre Kraft auf Pollun übertragen hat. Sie bemerken nur, dass der kleine Prinz aus dem Garten des Lichts schrecklich unruhig ist, immerzu spielen und toben möchte und ab und zu von furchtbarem Heimweh gepackt wird. Es gelingt ihm, Kontakt zum Ratgeber der Königin aufzunehmen, der die Freundinnen darüber aufklärt, dass Pollun nun die magische Kraft der sieben Steine in sich birgt. Das ist auch ihre einzige Chance, gegen Juna zu bestehen, der mit einer unglaublichen Energie gegen sie antritt. Doch der Pretty Cure Regenbogensturm schafft es, ihn davonzublasen. In der Dotsuko Zone ist man enttäuscht und wendet sich der Aufgabe zu, Jaaku King wieder zum Leben zu erwecken.

 

Pollun hat gro�es Heimweh Folge 32: Lach mal, Pollun!
Während der Hüter der Steine immer noch in der Dotsuko Zone festgehalten wird, ist Polluns Heimweh kaum mehr auszuhalten. Aber Nagisa und Honoka machen ihm klar, dass ohne die Prismasteine und ihren Hüter nicht der Regenbogen entstehen kann, der die Brücke zum Garten des Lichts bildet. Sie bauen auf Polluns Gabe, in die Zukunft zu sehen, um herauszufinden, wie sie den Hüter der Steine befreien können. Aber sie werden aus Polluns Antworten nicht schlau. Um ihn etwas aufzurichten, gehen die Freunde in einen Vergnügungspark und Pollun ist endlich wieder fröhlich. Aber die Freude währt nicht lange, denn Regine erscheint und versucht mit Gewalt, herauszufinden, wo die magische Energie der Steine geblieben ist. Honoka und Nagisa nutzen wieder Polluns neue Kraft, um den Regenbogensturm zu erzeugen und Zakenna und Regine zu besiegen.
up

 

Shiho kann doch noch Tore schiessen Folge 33: Der goldene Pass der Freundschaft
Shiho zweifelt an ihren Fähigkeiten als Lacrosse-Spielerin. Ein mißlungener Pass von ihr hat zu einer Niederlage des Verone Teams geführt. Shiho denkt daran, den Sport ganz an den Nagel zu hängen. Ihre beste Freundin Rina - entnervt von Shihos Selbstmitleid - rät ihr, genau dies zu tun. Doch erst einmal steht ein Match gegen den Erzfeind des Verone Teams an: Die Mädchenschule Otakaku. Nagisa ist verwundert, als eine der Spielerinnen dieses Teams sich als Fan outet und um ein Foto bittet. Es stellt sich heraus, dass es Regine ist, die sich einen anderen Körper zu eigen gemacht hat. Ein erbitterter Kampf beginnt. Dabei wird Nagisa doch auf dem Spielfeld gebraucht!

 

Nagisa gibt beim Staffellauf alles Folge 34: Staffellauf mit Hürden
Die Mittelschule der Mädchen feiert ihr Sportfest! Der Staffellauf, an dem auch Nagisa und ihre Klassenkameradinnen teilnehmen, soll der Höhepunkt des Tages werden. Während des Mittagessens bemerken Nagisa und Honoka, dass Mipple, Mepple und Pollun verschwunden sind. Bei ihrer Suche nach den Ausreißern landen die Mädchen im Musikraum. Zu ihrem Erstaunen sitzt Shoko am Piano, die sich bald in die böse Regine verwandelt. Zakenna ergreift Besitz von dem Flügel, der Pretty Cure angreift. Dank des Regenbogen-Orkans können sich die Mädchen der Angriffe erwehren. Aber die Zeit drängt. In wenigen Minuten beginnt der Staffellauf. Kann Nagisa ihrer Mannschaft noch zum Sieg verhelfen?
up

 

Nagisas Schwarm Fuji P gratuliert ihr zum Geburtstag Folge 35: Herzlichen Glückwunsch, Nagisa!
Nagisa hat Geburtstag - und alles, was sie sich wünscht, ist dass Fuji P ihr gratuliert. Leider hat ein anderer Junge ein Auge auf sie geworfen: Hasekura! Er fragt Nagisa in aller Öffentlichkeit, ob sie mit ihm gehen will. Dies ist ihr so peinlich, dass sie schreiend wegrennt. Sie versucht ihm später beizubringen, dass sie kein Interesse hat. Hasekura lässt sie aber nicht zu Wort kommen und überredet sie, mit ihm zum Kastaniensammeln zu gehen. Widerwillig fährt sie mit, um die Situation in aller Ruhe mit ihm zu besprechen. Da taucht Juna auf und startet eine Attacke. Hasekura verliert dabei das Bewusstsein. Als er wieder zu sich kommt, erblickt er Nagisa in Gestalt von Black. Er ist sofort Feuer und Flamme für diese mysteriöse Schönheit...

 

Nagisa k�mpft gegen den b�sen Belzay Folge 36: Narzissen im Herbst?
Dem Steinwächter gelingt endlich die Flucht aus seinem Gefängnis. Von seinen beiden Aufpassern verfolgt, läuft er hinaus in den Wald und verirrt sich prompt. Gott sei Dank gelingt es ihm, mit Pollun Kontakt aufzunehmen. Auch Honoka und Nagisa können seine Stimme hören und versuchen herauszufinden, wo genau sich ihr Freund befindet. Der Hüter steht plötzlich vor einem Feld von Narzissen, die ungewöhnlicherweise im Herbst in voller Blüte stehen. Das ist der Hinweis, den die beiden Mädchen gebraucht haben, denn sie wissen, dass es nur einen Ort gibt, an dem die Narzissen zu dieser Jahreszeit blühen, weil sich heiße Quellen in diesem Gebiet befinden. Sie erreichen den Steinwächter im selben Augenblick wie Belzay und seine Diener. Belzay setzt sie unter Druck, ihm das Geheimnis der Steine zu verraten. Aber Mepple läuft zu heldenhafter Form auf und allen zusammen gelingt es, Belzay und seine Leute zu besiegen. Allerdings konnten die dunklen Mächte den Steinwächter wieder in ihre Gewalt bringen.
up

 

Bilder-Guide 1 - 12 ] [ Bilder-Guide 13 - 24 ] [ Bilder-Guide 25 - 36 ] [ Bilder-Guide 37 - 49 ]

 

       
...     Home : Verein : Service : Episodenlisten : Pretty Cure Webmaster     ...