anime no tomodachi ...
...    

Pinocchio

(Nippon Animation)

    ...

Index A-Z ] [ Episodenliste ]

Bilder-Guide 1 - 13 ] [ Bilder-Guide 14 - 26 ] [ Bilder-Guide 27 - 39 ] [ Bilder-Guide 40 - 52 ]


...

Episoden 40 - 52:

  1. Guide Schreck in der Morgenstunde
  2. Guide An den Zirkus verkauft
  3. Guide Drei Esel und die ganz grosse Nummer
  4. Guide Hilfe, Hilfe - Feuer, Feuer!
  5. Guide Die alte Rosetta
  6. Guide Der gestohlene Leierkasten
  7. Guide Ein Gorilla und zwei Halunken
  8. Guide Die geheimnisvolle Höhle
  9. Guide Bei Holzfällern und Eichhörnchen
  10. Guide Die Fahrt über den Strudel
  11. Guide Im Bauch des Walfisches
  12. Guide Wiedersehen mit Geppetto
  13. Guide Endlich daheim

Pinocchio



Short Line


Text: ZDF / Kinderkanal
Bilder: Markus

 

Pinocchio hat sich in einen Esel verwandelt Folge 40: Schreck in der Morgenstunde
Was es im Spielzeugland alles gibt: Schießbuden, Karussells, Go-Kart-Rennen und Süßigkeiten, man muss nur zugreifen! Ganz besonders Pinocchio ist außer Rand und Band. Nur Gina kommt manches verdächtig vor, besonders der Kutscher, der sie hierher gebracht hat. Und dann passiert etwas Schreckliches: Pinocchio bekommt unter Schmerzen ganz große Ohren, sie werden länger und länger, bis er schließlich richtige Eselsohren trägt. Aber nicht genug damit: Er verwandelt sich in einen richtigen Esel.
up

 

Pinocchio, der räudige Fuchs und der Straßenkater sind die Stars in der Manege Folge 41: An den Zirkus verkauft
Pinocchio, Fuchs und Kater werden tatsächlich in Esel verwandelt. Aber nicht nur das, der Kutscher verkauft sie an einen Zirkusdirektor, der sie in seiner Manege auftreten lassen möchte. Aber zuvor müssen sie dressiert werden. Harte Arbeit erwartet die drei, und das alles für ein kleines Stückchen Zucker als Belohnung. Pinocchio ist verzweifelt. Aber das Erstaunliche geschieht: Pinocchio, Fuchs und Kater erobern als Esel das Publikum und verdrängen den bisherigen Zirkus-Star, den Löwen Rosario, von seinem Platz.

 

Pinocchio ist der große Star im Zirkus Folge 42: Drei Esel und die ganz grosse Nummer
Als verwandelte Esel sind Pinocchio, Fuchs und Kater die großen Stars im Zirkus. Trotzdem läuft Pinocchio davon. Aber so leicht hat es ein Esel mit dem Weglaufen nicht, Pinocchio wird wieder eingefangen. Gina sucht inzwischen verzweifelt nach Pinocchio. Als sie ihn schließlich findet, kann sie kaum glauben, dass dieser Esel tatsächlich ihr Pinocchio sein soll. Aber sie erfährt die traurige Wahrheit und will helfen, dass Pinocchio wieder in eine Holzpuppe zurückverwandelt wird.
up

 

Pinocchio ist wieder der alte! Folge 43: Hilfe, Hilfe - Feuer, Feuer!
Der Esel Pinocchio wird immer berühmter. Er ist der große Zirkusstar und die Hauptattraktion jeder Vorstellung. Gina ist besorgt, dass sich Pinocchio an seinen Erfolg gewöhnen könnte, denn sein Eseldasein macht ihm offensichtlich Spaß. Aber ganz unverhofft kommt Pinocchio in eine sehr gefährliche Situation, aber nicht nur er.

 

Pinocchio hilft der alten Rosetta Folge 44: Die alte Rosetta
Pinocchio ist wieder in eine Holzpuppe zurückverwandelt. So schnell wie möglich will er den alten Geppetto finden. Aber unterwegs trifft er zuerst einmal die alte Rosetta, die in der Astgabel eines Baumes sitzt und nicht mehr alleine herunter kann. Pinocchio hat sich in den Kopf gesetzt, dass Rosetta eine Hexe ist. Hilfsbereit trägt er ihre schwere Tasche, in der er ihre Zauberwerkzeuge vermutet. Fuchs und Kater glauben allerdings, dass die Tasche nur Gold enthalten könne.
up

 

Pinocchio stellt die gemeinen Diebe Folge 45: Der gestohlene Leierkasten
Rosetta kann nicht mehr weiterlaufen, Pinocchio muss nun die arme alte Frau tragen. Bald sind sie in der Stadt, in der Rosettas Sohn Camirio wohnt. Camirio hat schlechte Neuigkeiten: Sein Leierkasten wurde ihm gerade gestohlen, von Fuchs und Kater. Womit soll er nun den Lebensunterhalt für sich und seine Mutter verdienen? Pinocchio verspricht, den Bösewichten die Drehorgel wieder abzujagen. Und tatsächlich kann er sein Versprechen halten.

 

Pinocchio will dem Gorilla helfen Folge 46: Ein Gorilla und zwei Halunken
Auf ihrem Weg zu Geppetto kommen Pinocchio und Gina in ein Dorf, in dem es bis vor ein paar Tagen ganz friedlich zuging. Jetzt treibt sich Diebesgesindel herum und stiehlt den armen Bauern Hühner, Enten, Butter und Speck, selbst ein frischgeschlachtetes Schwein war nicht sicher vor ihnen. Verdächtigt und verfolgt wird ein Gorilla, der weggelaufen ist, um in Freiheit zu leben. Pinocchio glaubt an seine Unschuld. Aber die echten Diebe, die müssen noch gefangen werden.
up

 

Pinocchio hilft Fuchs und Kater die Tür aufzubrechen Folge 47: Die geheimnisvolle Höhle
Pinocchio ist auf dem Weg zum alten Geppetto. Selbst Fuchs und Kater können ihn nicht vom Weg abbringen, als sie ihn für eine krumme Sache einspannen wollen. Sogar Gina ist von Pinocchios Standhaftigkeit überrascht. Aber die beiden Bösewichte sind so gerissen, dass es ihnen dann doch noch gelingt, Pinocchio zu einer geheimnisvollen Höhle zu schleppen. Dort überstürzen sich die Ereignisse, Pinocchio sitzt am Ende tief in der Patsche.

 

Pinocchio hilft der obdachlosen Eichhörnchen-Familie Folge 48: Bei Holzfällern und Eichhörnchen
Pinocchio ist in eine schlimme Geschichte geraten, nachdem er in der Höhle erwischt wurde. Verschnürt wird er ins Dorf geführt und bekommt seine Strafe für den verschütteten Wein. Pinocchio soll im Wald hundert Bäume fällen, aber das ist gar nicht so einfach.
up

 

Pinocchio, Gina und Rocco haben den Sturm und den Strudel überstanden Folge 49: Die Fahrt über den Strudel
Eine freudige Überraschung gibt es für Pinocchio: er trifft tatsächlich im Wald auf Rocco, und er weiß, dass Geppetto ganz in der Nähe sein soll, in einer Stadt an der Küste. Aber leider ist der alte Geppetto nicht mehr dort. Er ist weitergereist auf eine kleine Insel. Dorthin will ein Fischer Pinocchio, Gina und Rocco am nächsten Morgen bringen. Pinocchio will aber nicht so lange warten. Er baut ein Floß, und die drei rudern los. Und dann passiert das Unglück. Sie geraten genau in den gefährlichen Strudel, und Pinocchio, der mit seinem Floß eben noch auf dem Rücken eines Walfisches saß, scheint verschwunden.

 

Pinocchio und Geppetto sehen sich endlich wieder Folge 50: Im Bauch des Walfisches
Der Walfisch hat Pinocchio und Gina verschluckt. Pinocchio versucht durch den engen Schlund nach oben zu kriechen, aber es klappt nicht. Immer wieder schluckt der Walfisch Wasser, und alle werden durcheinandergewirbelt. Zum Glück lernt Pinocchio einen Thunfisch kennen, der seit seiner Geburt hier im Walfisch-Bauch lebt und sich gut auskennt. Und dort gibt es dann das freudige Wiedersehen. Nach der langen Suche findet Pinocchio den alten Geppetto wieder. Auch er wurde vom Walfisch verschluckt.
up

 

Pinocchio reitet auf einem Thunfisch Folge 51: Wiedersehen mit Geppetto
Nach so langer Zeit hat nun Pinocchio den alten Geppetto wiedergefunden. Aber an welch furchtbarem Ort, ausgerechnet in einem Walfisch sitzen sie jetzt gefangen. Der alte Geppetto ist ziemlich ratlos, wie sie da jemals wieder herauskommen können. Sie versuchen, mit einer Strickleiter durch den Schlund des Wales zu klettern, aber auch das klappt nicht. Und dann kommt ganz unerwartet die Rettung. Der Riesen-Walfisch muss niesen und spült dabei alles raus, was in seinem Bauch ist. Endlich können Pinocchio und Geppetto sich auf den Weg nach Hause machen.

 

Pinocchio ist über Nacht ein richtiger Junge geworden Folge 52: Endlich daheim
Pinocchio ist endlich wieder beim alten Geppetto zu Hause. Und weil er ein braver Junge sein möchte, fängt er gleich tüchtig an, Holz zu hacken. Es kracht und splittert nur so. Aber dann kommen der Fuchs und der Kater. Sie erzählen Pinocchio, das man in einer Wäscherei sehr viel Geld verdienen kann und Pinocchio möchte doch so gerne einen neuen Mantel für Geppetto kaufen. Zum Glück geht es gerade noch einmal gut und Pinocchio wird am Ende der Geschichte ein richtiger Junge, die Zeit als Holzpuppe ist vorbei.
up

 

Bilder-Guide 1 - 13 ] [ Bilder-Guide 14 - 26 ] [ Bilder-Guide 27 - 39 ] [ Bilder-Guide 40 - 52 ]

 

       
...     Home : Verein : Service : Episodenlisten : Pinocchio (NA) Webmaster     ...