anime no tomodachi ...
...    

Wunderbare Reise des kleinen Nils Holgersson mit den Wildgänsen

    ...

Index A-Z ] [ Episodenliste ] [ Daten ] [ Lyrics ] [ Specials ]

[ Bilder-Guide 1 - 13 ] [ Bilder-Guide 14 - 26 ] [ Bilder-Guide 27 - 39 ] [ Bilder-Guide 40 - 52 ]


...
  1. Guide Das Wichtelmännchen
  2. Guide Der Ruf der Wildgänse
  3. Guide Der Fuchs Smirre
  4. Guide Die Eichhörnchenkinder
  5. Guide Das Schloss Vittskövle
  6. Guide Das Spiel der Wildgänse
  7. Guide Im Regenwetter
  8. Guide Schloss Glimminge
  9. Guide Das Frühlingsfest der Tiere
  10. Guide Karlskrona
  11. Guide Die Nacht am Ronneby-Fluß
  12. Guide Daunenfein
  13. Guide Das Höllenloch
Nils und Krümel


Short Line

 

Text: Kinderkanal   Bilder: Markus Klein

 

Nils ärgert sogar das Wichtelmännchen Folge 1: Das Wichtelmännchen
Nils Holgersson lebt mit seinen Eltern, armen aber ehrbaren Leuten, auf einem kleinen Hof in Schonen, einer Landschaft in Südschweden. Für Nils ist es das größte Vergnügen, die Tiere in Haus, Hof und Feld zu quälen. Das tut er auch an einem Sonntag und wird deswegen von den Eltern nicht mit in die Kirche genommen. Stattdessen soll er eine Epistel in der Bibel auswendig lernen. Nils träumt vor sich hin und schläft ein. Als er erwacht, sieht er ein Wichtelmännchen und fängt es ein. Der Wichtel bittet um Gnade und bietet Nils einen Goldtaler. Doch das ist Nils nicht genug. Da verzaubert ihn das Wichtelmännchen. Nils wird so klein wie ein Däumling. Mit ihm ist auch sein Hamster Krümel geschrumpft. Und noch etwas ist geschehen: Nils kann die Sprache der Tiere verstehen.
up

 

Nils fliegt mit Martin und Krümel den Wildgänsen hinterher Folge 2: Der Ruf der Wildgänse
Der zum Däumling verzauberte Lausbub Nils versteht plötzlich die Tiere, die er sonst immer gequält hat. Nun sind sie die Stärkeren. Sie erinnern sich seiner bösen Taten und Nils fürchtet sich vor ihnen. Über dem Bauernhof kreist eine Schar Wildgänse. Sie verspotten die Hausgänse und locken: Fliegt mit nach Lappland! Der Gänserich Martin will den Spott nicht auf sich sitzen lassen und Fernweh hat er auch. Er nimmt Anlauf und startet. Nils will ihn halten. Eine Bö gibt Auftrieb und plötzlich sind die drei in der Luft und fliegen hinter den Wildgänsen her: Martin, Nils und sein kleiner Hamster Krümel, der sein Schicksal teilt.

 

Der Fuchs Smirre versucht, eine Gans zu stehlen Folge 3: Der Fuchs Smirre
Der weiße Gänserich Martin fliegt nun mit den Wildgänsen nach Norden. Das ist für eine dicke Hausgans eine schier unlösbare Aufgabe. Doch er schafft es und landet am Abend mit Akka von Kebnekajses Schar an einem See. Nils verschafft dem zu Tode Erschöpften Wasser. Und als in der Nacht ein Fuchs die Wildgans Ingrid raubt, verfolgt er den roten Räuber, ohne über die Gefahr für sich selbst nachzudenken. Es gelingt dem Däumling, Ingrid zu befreien. Er macht sich damit Akka zur Freundin, aber den Fuchs Smirre zu seinem unerbittlichen Feind.
up

 

Nils bringt die Eichhörnchenkinder zu ihrer Mutter Folge 4: Die Eichhörnchenkinder
Nils und Krümel finden es wunderbar, auf dem Rücken von Martin über die Felder, Wiesen und Dörfer dahinzufliegen. Am Abend, wenn Akka von Kebnekajse und ihre Gänse auf einem See zum Fressen landen, geht der Däumling Nils mit seinem Hamster auf Nahrungssuche. Eines Abends entdecken sie dabei auf einem Bauernhof ein gefangenes Eichhörnchen, das zwei Junge im Wald zurücklassen musste, als es gefangen wurde. Nils, der die Sprache der Tiere versteht, ist sofort bereit, die Kleinen im Wald zu suchen und zu ihrer Mutter zu bringen. Aber da ist Smirre, der Fuchs, der um den Bauernhof streicht und Nils fangen will. Doch es gelingt Nils und Krümel, die Eichhörnchenkinder zu finden. Bevor Smirre zuschlagen kann, bringen sie die Kleinen in Sicherheit.

 

Martin soll als Gänsebraten enden Folge 5: Das Schloss Vittskövle
Das Leben mit den Wildgänsen gefällt Nils noch immer. Auch Martin und Krümel können sich nichts Schöneres denken. An einem Nachmittag, der Rastplatz für die Nacht ist bereits gefunden, geraten die drei in eine gefährliche Lage. Als Krümel Kekse von zwei kleinen Jungen zu klauen versucht, wird er von ihnen gefangen. Martin wird bei dem Versuch, Krümel zu befreien, von den Buben erwischt und in die Schlossküche von Vittskövle gebracht. Sein Schicksal scheint unabwendbar. Doch Nils Holgersson lässt seinen Freund nicht im Stich: Nach einer wilden Verfolgungsjagd durch das ganze Schloss gelingt es Nils, Martin vor dem Kochtopf zu retten, und alle drei können in letzter Minute entfliehen.
up

 

Martin fehlt bei seinem Sprung vom Felsen noch etwas Eleganz Folge 6: Das Spiel der Wildgänse
Nicht alle Gänse in Akkas Schar sind damit einverstanden, dass ein zahmer Gänserich, ein Hamster, und ein verzauberter, kleiner Mensch nach Lappland mitfliegen sollen. Gunnar, ein alter, erfahrener Gänserich und Stellvertreter von Akka, fordert einen sportlichen Wettbewerb, um zu prüfen, ob der weiße Gänserich den Strapazen der großen Reise gewachsen ist. Akka bestimmt, dass Martin bei allen Übungen Nils und Krümel auf dem Rücken mittragen muss. Die schwierigen Aufgaben löst Martin recht und schlecht, weil Nils ihm zur Seite steht.

 

Nils wird von dem Mädchen entdeckt Folge 7: Im Regenwetter
In einem Fahrradkorb verstecken sich Nils und Krümel vor wilden Dorfbuben. Das junge Mädchen, dem das Rad gehört, bemerkt erst zuhause, wen sie mitgenommen hat. Ihr Erschrecken benützen die zwei, um sich im Wohnhaus zu verstecken. Dort stillen sie erst ihren Hunger und treiben dann allerlei Schabernack mit Tinte und Feder. Die Hausbewohner glauben an ein Wichtelmännchen.
up

 

Nils lenkt die Ratten auf sich Folge 8: Schloss Glimminge
Es gibt nur noch wenige schwarze Ratten in Schweden. Sie leben in Schloss Glimminge, und halten es als letzte Festung gegen die grauen Ratten. Eines Tages, alle schwarzen Ratten sind unterwegs zum Kullaberg, beschließt Sven, der Anführer der Grauen, das Schloss anzugreifen, um endlich die riesigen Getreidevorräte des Schlosses in Besitz zu nehmen. Akka, die Gänse, Nils und Krümel versuchen das Schloss zu verteidigen, aber die Grauen sind in der Überzahl. Im allerletzten Moment gelingt es Nils mit dem Wunderhorn Schloss Glimminge zu retten.

 

Die Tiere bewundern den Tanz der Kraniche Folge 9: Das Frühlingsfest der Tiere
Beim Frühlingsfest auf dem "Kullaberg" darf kein Tier dem anderen etwas tun. Der Wolf frisst kein Schaf, der Habicht jagt keinen Hasen und niemand muss sich fürchten. Nur in diesem Jahr, Nils darf mit den Gänsen dabei sein, tanzt einer aus der Reihe: der Fuchs Smirre. Trotzdem wird es noch ein wunderschöner Tag für die Tiere auf dem Kullaberg.
up

 

Nils hat die Bronzestatue von König Carl XI geärgert Folge 10: Karlskrona
Die erste Stadt, die Nils in seinem Leben sieht, ist Karlskrona, von der ihm sein Großvater schon viel erzählt hatte. Als er in der Nacht die Stadt anschauen will, geschehen seltsame Dinge mit ihm. Einem Bronzemann streckt er die Zunge raus und der verfolgt ihn deshalb, ein hölzerner Mann versucht ihn zu beschützen. Erst in einem Schiffsmuseum kann sich Nils vor ihm in Sicherheit bringen.

 

Der Fuchs Smirre tut sich mit dem Marder und dem Otter zusammen Folge 11: Die Nacht am Ronneby-Fluß
Die Wildgänse haben sich verflogen. Sie müssen deshalb in einem engen Flusstal einen Rastplatz suchen. Nils übernimmt die erste Wache. Die vielen Geräusche verwirren und ängstigen ihn, er kann sie nicht unterscheiden. Als sich aber tief in der Nacht ein Tier anschleicht, weiß er sofort: das ist Smirre, der die Schmach vom Kullaberg rächen will.
up

 

Nils mit der verletzten Gans Daunenfein Folge 12: Daunenfein
Nils und Krümel erkennen ihren Gänserich nicht wieder. Seit sie in Öland gelandet sind, verhält sich Martin völlig anders. Er verschwindet ständig mit frischem Futter im Schnabel, passt dabei auf, dass er nicht verfolgt wird und als Akka zum Aufbruch mahnt, widersetzt er sich ihr. Nils schleicht ihm nach, denn er will wissen, warum sich Martin so verändert hat.

 

Fast fallen die Füchse in den Abgrund Folge 13: Das Höllenloch
Ein Sturm zwingt Akka Schutz auf einer Felseninsel zu suchen. Sie kennt dort eine Höhle, die schon vielen Zugvögeln Zuflucht geboten hat. In dieser Nacht teilen die Gänse die Höhle mit den Inselschafen, die sich aus Angst vor den Füchsen jede Nacht hier verstecken. Nils wird richtig wütend, als er hört, dass eine Herde kräftiger Schafe sich gegen die Füchse nicht zu wehren weiß, und er versucht, ihnen Mut zu machen.
up

 

[ Bilder-Guide 1 - 13 ] [ Bilder-Guide 14 - 26 ] [ Bilder-Guide 27 - 39 ] [ Bilder-Guide 40 - 52 ]

 

       
...     Home : Verein : Service : Episodenlisten : Nils Holgersson Webmaster     ...