anime no tomodachi ...
...    

Naruto Episodenguide

    ...

Index A-Z ] [ Episodenliste ]


...
Short Line

Quelle: RTL II

Folge 1: Wer ist Naruto?
Naruto, ein Waisenjunge aus dem Dorf, trägt ohne es zu wissen, ein schreckliches Geheimnis buchstäblich in sich - nämlich den Geist des neunschwänzigen Fuchses, der Unheil bringen soll. Alle im Dorf wissen davon, nur Naruto nicht, und so wird er von den meisten gemieden, ohne zu verstehen, warum.
up

Folge 2: Der ehrenwerte Enkel
Naruto hat erfolgreich das erste Level der Ninja-Prüfung bestanden und soll nun einen entsprechenden Ausweis erhalten. Natürlich macht er wieder ein bisschen Ärger, indem er ein völlig punkiges Foto von sich für den Ausweis abgibt.
up

Folge 3: Neue Teams, alte Feinde
Für Naruto beginnt nun „der Ernst des Lebens“. Er hat die Grundausbildung zum Ninja geschafft und besucht ab sofort den Unterricht für die Fortgeschrittenen. Er schwärmt nach wie vor für Sakura und die wiederum für Sasuke. Die Klasse wird in Teams aufgeteilt und Naruto, Sakura und Sasuke sind zusammen in einem Team. Zwischen Naruto und Sasuke kommt es zum Streit und Naruto wendet wieder das Jutsu an, um die Gestalt eines anderen annehmen zu können - in diesem Fall die von Sasuke. Und so trifft er auf Sakura, die ihm erzählt, wie nervig und doof sie Naruto findet - was Naruto in Gestalt von Sasuke natürlich ziemlich trifft. Gern würde er sich mit Sasuke messen, aber leider plagt ihn an diesem Tag wieder einmal fürchterliches Bauchweh, weshalb er die meiste Zeit auf der Toilette verbringt. Das ist eine ziemlich peinliche Sache für einen großen Ninjakämpfer...
up

Folge 4: Kakashis großer Bluff
Naruto, Sakura und Sasuke warten auf ihren neuen Lehrer, der zu spät zum Unterricht kommt. Naruto spielt ihm „zur Strafe“ einen Streich - doch schon bald wird sich herausstellen, dass der neue Lehrer Sensei Kakashi mit allen Wassern gewaschen ist. Er trickst sie aus, wo es nur geht und ohne es zu merken lernen die drei dabei eine ganze Menge - vor allem Naruto, der große Töne spuckt und von Kakashi ziemlich blamiert wird...
up

Folge 5: Wo ist euer Teamgeist?
Sensei Kakashi trainiert Team 7, also Naruto, Sasuke und Sakura, doch irgendwie läuft das Training nicht so, wie Kakashi es sich erhofft hat. Die Ninjas tappen in jede Falle und von Teamgeist keine Spur. Also lässt er sie alle durchfallen, weil sie eine Aufgabe nicht erfüllt haben, nämlich ihm zwei Glöckchen abzujagen.
up

Folge 6: Gefährliche Mission - Die Reise ins Reich der Wellen
Der Hokage schickt Kakashi mit Naruto, Sasuke und Sakura auf eine Mission. Sie sollen den Brückenbauer Tazuna begleiten, der in das Reich der Wellen zurückgebracht werden möchte. Naruto ist begeistert: Endlich mal wird er für eine richtige Mission ausgewählt. Doch die Aufgabe ist schwieriger als erwartet, denn plötzlich werden sie von zwei mächtigen Ninjas angegriffen. Kakashi gelingt es, die Angreifer zu besiegen. Doch dann knöpft er sich ihren Auftraggeber Tazuna vor, der ihnen verschwiegen hatte, dass es sich um eine äußerst gefährliche Mission handelt. Und es scheint noch jemand hinter Team 7 her zu sein...
up

Folge 7: Geheimnisse hinter dem Nebel
Kakashi und sein Team versuchen, den Brückenbauer Tazuna möglichst unbemerkt in das Reich der Wellen zu bringen. Endlich rückt der alte Mann auch damit raus, warum sie auf ihrem Weg von Ninjas angegriffen worden sind.
up

Folge 8: Gefangen im Wasser!
Naruto und sein Team sind immer noch im Reich der Nebel und versuchen, den Brückenbauer Tazuna vor dem Dämon Zabuza zu beschützen. Doch der ist stark und verfügt über außergewöhnliche Fähigkeiten, so dass es ihm sogar gelingt, Kakashi außer Gefecht zu setzen. Nun sind die GeNin dran, sich etwas einfallen zu lassen. Kakashi möchte, dass sie fliehen und ihn zurücklassen, doch das kommt für Naruto natürlich nicht in Frage...
up

Folge 9: Kakashi, der Krieger des Sharingan
Der Dämon Zabuza macht dem Team richtig zu schaffen, doch Naruto gelingt es durch einen schlauen Plan, ihn zumindest so abzulenken, dass er nicht mehr seine ganze Kraft auf die Aufrechterhaltung des Wassergefängnisses, in dem Kakashi festsitzt, richten kann. Kakashi gelingt es, sich zu befreien, er tritt gegen Zabuza an. Doch plötzlich erscheint ein unbekannter Ninja... Naruto ist eifersüchtig. Wie kann es sein, dass dieser Junge, der nicht größer ist als er, mit so einem Dämon fertig wird?
up

Folge 10: Die Ruhe vor dem Sturm
Kakashi hat sein Sharingan im Kampf gegen Zabuza sehr verausgabt und muss sich bei Tazuna nun erst einmal ausruhen. Das hindert ihn nicht daran, sein Team zu trainieren - und die nicht daran, seine Anweisungen blöd zu finden. Was soll es schon bringen, einen Baum hochzuklettern? Tja, wenn man die Hände dafür nicht benutzen soll, sieht das mit dem Schwierigkeitsgrad schon anders aus. Das Team lernt eine Menge über Chakra und die Konzentration von Energien... und da Gato ihnen bereits auf der Spur ist, werden sie dieses Wissen wohl bald auch brauchen...
up

Folge 11: Das Land, in dem einst ein Held lebte
Naruto und sein Team sind bei Tazuna zu Hause angekommen und der Brückenbauer kann seine Arbeit fortsetzen. Doch seine Leute haben Angst, da Gato das Land kontrolliert und den Brückenbau immer noch mit allen Mitteln verhindern will.
up

Folge 12: Das Mädchen, das ein Junge ist
Naruto verbringt sehr viel Zeit im Wald, weil er immer noch lernen muss, sein Chakra so zu konzentrieren, dass er nur mit den Füßen einen Baum raufklettern kann, ohne die Hände zu Hilfe nehmen zu müssen.
up

Folge 13: Alles eine Frage der Schnelligkeit!
Zabuza versucht, den Kampf gegen Kakashi und dessen Team mit unlauteren Mitteln zu gewinnen, indem er Waraji und Zouri zu Tazunas Haus schickt, um Tsunami zu entführen. Inari steht tatenlos daneben, denn er hat Angst. Doch dann erinnert er sich daran, dass Naruto ihn schon mal Feigling genannt hat und er greift die beiden an.
up

Folge 14: Wieder übers Ziel hinausgeschossen!
Noch immer steht Kakashis Team Zabuza und Haku im Kampf auf der Brücke gegenüber. Doch die beiden sind nicht leicht zu besiegen, denn es stellt sich heraus, dass Haku über eine besondere Fähigkeit verfügt, die nur innerhalb seines Clans vererbt wird. Und das wiederum heißt, dass Kakashi sie nicht kopieren kann, was die Chancen des Teams nicht gerade verbessert - genau so wenig wie Narutos Alleingänge, die zwar ziemlich spektakulär, aber nicht besonders durchdacht sind...
up

Folge 15: Ein verzweifelter Versuch!
Die Situation ist nach wie vor sehr gespannt. Naruto und Sasuke suchen immer noch einen Weg, Haku zu besiegen. Sie werden zwar von Sakura „angefeuert“, aber Kakashi hat die Situation erkannt: Haku ist nicht so einfach zu schlagen. Er selbst möchte den beiden Jungen gerne helfen, aber dann bestünde die Gefahr, dass Zabuza den Brückenbauer Tazuna in die Hände bekommt, und die so wichtige Brücke nicht gebaut werden kann. Er muss also sehr behutsam vorgehen. Zabuza ist sicher, in Haku einen treuen Diener und einen besonderen Schutz zu haben und er erzählt Kakashi auch stolz, warum. Naruto und Sasuke bekommen davon natürlich nichts mit. Sie versuchen, Haku mit verschiedenen Jutsus abzulenken, aber ihr Gegner weiß darauf zunächst einmal eine Antwort. Als Sasuke allerdings das Jutsu der flammenden Feuerkugel anwendet, ist Haku zumindest sehr überrascht. Zabuza glaubt, ein Mittel gefunden zu haben, Kakashis Sharingan auszuschalten. Die Gefahr für Kakashi, Sakura, Tazuna, Naruto und Sasuke ist noch nicht gebannt.
up

Folge 16: Ungeahnte Kräfte
Der Schrei eines Mädchens ist zu hören, und Sasuke ist sicher, dass es Sakura war. Naruto ist noch sehr benommen vom Kampf mit Haku, aber er und Sasuke müssen zusammenarbeiten, wenn sie Sakura helfen wollen. Haku ist allerdings nicht so einfach zu besiegen, auch wenn es manchmal so scheint. Erst hält er die Jungs mit Nadeln in Schach. Dann ist er plötzlich verschwunden, taucht aber schnell wieder auf. Wie hat er das gemacht? Sasuke versucht, mit dem Sharingan eine Wende herbeizuführen. Aber er hat zu viel Chakra aufbringen müssen und seine Kräfte lassen langsam erschreckend nach. Er ist am Ende. Auch Naruto ist erschöpft. Kakashi hat es bisher nicht geschafft, Zabuza zu besiegen, möchte aber seinen Schützlingen unbedingt zu Hilfe eilen. Für einen Moment kann er seinen Widersacher ablenken und an ihm vorbeiziehen. Er muss aber nicht mehr eingreifen, denn Naruto ist plötzlich wie verwandelt. Ist das Siegel zerbrochen, durch das der neunschwänzige Fuchs in seinem Körper festgehalten wird? Kann er jetzt mit den ungeheuren Kräften, die dadurch frei werden, seinen Teamkameraden helfen?
up

Folge 17: Versteckter Ehrgeiz
Haku wird von Narutos vehementem Angriff - verursacht durch eine kleine Menge Chakra des neunschwänzigen Fuchses - völlig überrascht und kann dem nichts entgegensetzen. Zum ersten Mal hat er das Gefühl, versagt zu haben, und seinem Herren nicht dienen zu können. Aber er gibt nicht auf und provoziert Naruto, damit er vielleicht einen Fehler macht. Als das nicht hilft, versucht er es mit der „Mitleids-Tour“. Er erzählt Naruto von seiner schweren Kindheit, und so ganz nebenbei lässt er einfließen, dass auch er das Kekkei Genkai in sich hat. Zabuza, der ihn ansprach, als er einsam am Straßenrand saß, habe ihm gleich das Gefühl gegeben, wichtig zu sein. Kakashi erfährt von Zabuza allerdings, dass dieser Haku als „Werkzeug“ benutzt. Er hat inzwischen auch mitbekommen, was mit Naruto passiert ist und fordert Zabuza zum alles entscheidenden Kampf heraus. Aber der Nebel behindert ihn in seinen Aktionen. Da hat er die rettende Idee, er benutzt das Jutsu des vertrauten Geistes, das heißt, er setzt Ninja-Hunde ein, die mit ihrem Geruchssinn trotz des Nebels die Position des Gegners anzeigen. Zudem wirken sie sehr bedrohlich, was Zabuza sehr beschäftigt. Und dann hat Kakashi das entscheidende Jutsu parat, das flammende Schwert.
up

Folge 18: Der Kampf um die Brücke: Die Entscheidung!
Der Kampf um die Brücke geht in die letzte Phase. Nachdem Haku sich geschlagen gegeben hatte, überrascht er Naruto plötzlich mit einem neuen Angriff, um Zabuza zu Hilfe zu kommen, der wiederum mit Kakashi um die Entscheidung kämpft. Haku wirft sich zwischen die beiden, aber Zabuza muss erkennen, dass er mit seiner Kraft am Ende ist. Das muss auch Gateau einsehen, der ja mit Zabuzas Hilfe den Brückenbau verhindern wollte. Sakura nimmt diese Gelegenheit wahr und läuft zu Sasuke, der vom Kampf mit Haku geschwächt immer noch wie leblos am Boden liegt. Da werden bei ihr Erinnerungen an die gemeinsame Zeit an der Akademie wach.
up

Folge 19: Abschied nehmen
Endlich ist der Kampf um die Brücke beendet, denn Gateau feuert Zabuza und da dieser nun nicht mehr in Gateaus Diensten steht, müssen Kakashi und sein Team auch nicht mehr gegen ihn kämpfen - allerdings gegen die Horde Gangster schon, die Gateau stattdessen engagiert hat, doch das ist für Naruto und Kakashi ein Kinderspiel.
up

Folge 20: Eine neue Herausforderung
Voller Tatendrang wacht Naruto auf. Er möchte endlich einmal beweisen, was er wirklich drauf hat. Vor allem, das er besser ist, als sein Teamrivale Sasuke. Die bisherigen Missionen waren seiner Meinung nach zu leicht für ihn. Gesagt, getan. Aber ob er nun in einem Garten Unkraut zupft, oder einen großen Hund ausführt, er bekommt Ärger, der richtig weh tut. Aber schon bald wartet eine sehr große Herausforderung auf ihn und sein Team: Demnächst findet die jährliche ChuNin-Auswahlprüfung statt, und aus allen Ländern kommen Kandidaten, um daran teilzunehmen.
up

Folge 21: Wer seid Ihr? Alte und neue Rivalen
Die ChuNin-Auswahlprüfung steht bevor, und es treffen immer mehr Kandidaten ein. Dadurch entsteht natürlich ein großer Konkurrenzkampf, nicht nur unter den Schülern, sondern auch unter den Lehrern, die gerne ihre Schützlinge unter den Prüflingen sehen möchten, auch wenn sie noch nicht so viel Erfahrung haben. Das zeigt sich besonders bei der Auswahl der Kandidaten unter Aufsicht des Hokage. Hier tun sich vor allem Kakashi, Kurenai und Asuma als besonders ehrgeizig hervor. Iruka, der die betroffenen Schüler in deren Anfangsjahr unter seinen Fittichen hatte, ist allerdings strikt dagegen. Der Hokage beendet die Diskussion, indem er eine Art Vorprüfung für die betreffenden Schüler anordnet. Kakashi legt Sakura, Sasuke und Naruto ein Anmeldeformular vor und bittet sie, dieses zu einer bestimmten Zeit abzugeben. Aber bis dahin erleben die drei noch einige unangenehme Situationen, die teilweise Kakashi initiiert hat. Das ist seine Art von „Vorprüfung“, die der Hokage vorgeschlagen hatte. Aber auch die Konkurrenz versucht den anderen zu zeigen, dass sie ernst genommen werden möchte.
up

Folge 22: Rock Lee gegen Sasuke Uchiha
Je näher der Termin für die ChuNin-Auswahlprüfung kommt, desto mehr Kandidaten treffen ein, und desto nervöser werden alle. Denn unter den Neuankömmlingen sind doch einige, denen man nicht unbedingt trauen kann. Sasuke nimmt sich einen von ihnen vor. Es ist Lee, ein Junge, der etwas arrogant wirkt, und der auch gleich andeutet, dass er gerne zeigen möchte, was er drauf hat. Zuerst einmal gesteht er Sakura seine Liebe, die wehrt aber sofort ab. Dieses Liebesgeständnis bringt Naruto auf die Palme und er fordert Lee heraus. Der Kampf währt nur kurz, weil Lee ein verbotenes Jutsu anwendet. Dann kommt es zu einer Auseinandersetzung zwischen Sasuke und Lee, den die Herkunft Sasukes nicht im geringsten interessiert. Es wird mit harten Bandagen gefightet, und auch hier wendet Lee nicht immer legale Mittel an, so dass Sasuke bald am Boden liegt. Aber er gibt nicht auf. Als es immer dramatischer wird, taucht plötzlich Lees Lehrer auf. Er ist entsetzt, dass sein Schüler mit unsauberen Techniken arbeitet, und Lee gibt am Ende klein nach.
up

Folge 23: Team 7, viel Glück!
Kakashi wünscht seinen drei Schülern für die Auswahlprüfung viel Glück und schickt sie los, um sich mit allen anderen Kandidaten in einem bestimmten Raum einzufinden. Dort trifft die drei der Schlag, denn dort warten nicht nur Anfänger, sondern auch viele Gestalten, denen man nicht unbedingt im Dunkeln begegnen möchte. Da keiner der Anfänger weiß, was auf ihn zukommt, ist jeder auf Informationen angewiesen. Besonders hilfreich sind solche, die von Kandidaten kommen, die sich schon mehrmals an der Prüfung versucht haben. Bei einem von ihnen, Kabuto, holen sich Sasuke, Sakura und Naruto Rat und sie erfahren einiges, was ihnen helfen kann. So meint ein Team, sie müssten mal zeigen, was sie leisten können. Aber Team 7 wurde ja gewarnt und kann sich darauf einstellen.
up

Folge 24: Kräfte sammeln! Die ChuNin-Auswahlprüfung beginnt
Die ChuNin-Auswahlprüfung beginnt. Der äußerst strenge und finster dreinblickende Prüfer Ibiki gibt gleich, nachdem alle Teilnehmer Platz genommen haben, die noch strengeren Regeln bekannt: Zuerst einmal darf es ohne seine Erlaubnis keine Kämpfe untereinander geben. Dann, wie und wann Punkte vergeben, beziehungsweise abgezogen, und dass jeweils das ganze Team und nicht nur die einzelnen Mitglieder bewertet werden. Das bedeutet, dass auch die anderen nicht bestehen, wenn auch nur einer versagt. Besonders hart empfinden die Teilnehmer, dass man zwei Punkte Abzug bekommt, wenn man mogelt, und beim fünften Mal sogar disqualifiziert wird. Als erstes geht es an die schriftliche Prüfung, ein Schock für viele. Und das ohne Abschreiben? Geht denn das? Die Angst, wegen einer Schummelei durchzufallen ist allerdings bei allen groß, auch bei Naruto, der sogar ein Angebot von Hinata, dies bei ihr zu tun, ablehnt. So versucht ein jeder diesen Test auf seine Weise zu bestehen, aber den anwesenden Wachen entgeht kaum etwas, und so werden schon während der regulären Prüfungszeit einige Teams aussortiert. Team 7 glücklicherweise noch nicht. Aber die letzte Frage ist entscheidend...
up

Folge 25: Die zehnte Frage: Alles oder Nichts?
Ibiki, der strenge Prüfer sorgt wieder einmal für Unruhe, als er die letzte Frage ankündigt, und speziell dazu noch neue Regeln, die es in sich haben. Jeder kann zwischen zwei Möglichkeiten entscheiden. Wenn er die Frage nicht beantworten möchte, bekommt er Null Punkte, egal, wie viele er vorher schon hat sammeln können. Das heißt, er ist durchgefallen. Wenn man sich aber der Frage stellt, und sie falsch beantwortet, dann fällt man nicht nur durch, sondern wird für immer von der ChuNin-Auswahlprüfung ausgeschlossen! Aber nicht nur er, sondern das ganze Team. Einige Kandidaten entscheiden sich dafür, aufzugeben. Aber es wollen doch noch einige weitermachen, auch Team 7, und sie warten auf die entscheidende Frage...
up

Folge 26: Sonderbericht: Live aus dem Wald des Schreckens
Nachdem sich die ChuNin-Prüflinge gerade noch über den bestandenen Test freuen durften, kommt es jetzt knüppeldick. Eine Prüferin namens Anko erscheint, und sie scheint strenger zu sein, als Ibiki Morino. Und das soll schon etwas heißen. Alle Schüler werden auf den Boden der Tatsachen heruntergeholt und müssen erst noch die 2. Prüfungsphase erfolgreich überstehen, um ChuNin zu werden, und die findet im Wald des Schreckens statt. Alle sind sehr gespannt, was sie dort erwartet, aber keiner gibt so recht zu, dass er schon ein bisschen Angst hat. Team 7 hat etwas Ablenkung, denn Konohamaru und seine Freunde kommen, um ein Interview mit Sakura, Naruto und Sasuke zu machen. Und da erfährt man vielleicht doch einige interessante Dinge, die man noch nicht kennt.
up

Folge 27: Die Prüfung geht weiter!
Noch müssen sich mit Team 7 weitere 26 Teams messen. Jedes Team bekommt eine Schriftrolle - jeweils eine andere und am Ende gilt es, mit zwei Schriftrollen durchs Ziel zu gehen, also einen Turm im Wald des Schreckens zu erreichen. Die Prüfung soll über fünf Tage gehen und allen ist klar, dass nur wenige bestehen werden.
up

Folge 28: Naruto, der Schlangenbeschwörer
Die Prüfung im Wald geht weiter und Naruto, Sakura und Sasuke haben es nicht nur mit der Konkurrenz der anderen Teams zu tun, sondern auch die unheimlichen Gras-Ninjas machen ihnen zu schaffen. Sasuke traut niemandem mehr und darum vereinbart er mit Sakura und Naruto ein sehr langes Code-Wort... so lang, dass Naruto es sich nicht merken kann. Und anhand dieser Tatsache entlarvt Sasuke einen Gegner, der in Gestalt von Naruto auftaucht - und Sasuke und Sakura bewegungsunfähig macht. Und von dem echten Naruto ist keine Hilfe zu erwarten...
up

Folge 29: Narutos Gegenangriff: Gib niemals auf!
Team 7 befindet sich noch immer im Wald des Schreckens. Naruto ist es gelungen, einer Riesenschlange zu entkommen und als er Sasuke und Sakura endlich wieder findet, stellt er fest, dass die zwei ein noch viel größeres Problem haben. Der Gras-Ninja ist wild entschlossen, ihnen ihre Schriftrolle abzujagen und Sasuke ist wie gelähmt - er kann einfach nichts tun. Naruto versucht natürlich, einzugreifen, aber auch er hat es schwer gegen den Gras-Ninja. Doch dann stachelt etwas Sasukes Ehrgeiz an und sein alter Kampfgeist erwacht...
up

Folge 30: Das Mal des Fluches
Der Gras-Ninja, mit dem es Naruto und seine Freunde schon eine ganze Weile zu tun haben, fügt Sasuke ein Mal am Hals zu, woraufhin er bewusstlos wird. Da der Gras-Ninja vorher schon Naruto außer Gefecht gesetzt hat, muss Sakura jetzt allein die Verantwortung für die Geschehnisse übernehmen - welche auch immer das sein werden, denn offensichtlich trägt der Gras-Ninja ein dunkles Geheimnis mit sich, das nur Anko kennt, die ihn verfolgt - doch auch sie scheint gegen diesen mächtigen Dämonen machtlos zu sein...
up

Folge 31: Der Schwur der buschigen Augenbraue: Ewige Liebe und Schutz!
Orochimaru hat Naruto und Sasuke außer Gefecht gesetzt, sie sind bewusstlos. Nun trägt Sakura die Verantwortung dafür, dass den beiden nichts passiert und sie fühlt sich damit ziemlich überfordert. Zumal Orochimaru seine Anhänger auf das Team angesetzt hat. Es ist also nur eine Frage der Zeit, wann diese auftauchen werden. Doch Sakuras Verehrer Lee ist auch nicht weit...
Ino und ihr Team plagen sich mit anderen Problemen herum, denn die Prüfung geht dem Ende entgegen und sie haben noch nicht allzuviel auf die Reihe gekriegt. Auch Inos neue Pläne, dies zu ändern, scheitern.
up

Folge 32: Allein gegen alle
Sakura hat ein echtes Problem, denn sie steht allein drei Gangstern von Orochimaru gegenüber. Naruto und Sasuke sind nach wie vor bewusstlos und so muss Sakura versuchen, allein zurecht zu kommen - etwas, das ihr gar nicht liegt. Sie denkt an ihre Kindheit, während der sie mit Ino noch befreundet war, wie schüchtern sie damals schon war. Als Sakura schon völlig verzweifelt ist, naht doch noch Rettung: Ino und ihr Team haben Sakuras aussichtslosen Kampf aus einem Versteck beobachtet und Ino hat lange gezögert, ihr zu helfen, doch nun stellt sie sich auf Sakuras Seite...
up

Folge 33: Formation: Ino-Shika-Cho!
Sakura steht allein im Kampf gegen Dosu und Zaku, doch Ino und ihr Team eilen ihr zu Hilfe - was fürs erste mal nicht allzuviel nützt, doch dann passiert etwas Überraschendes: Der eben noch bewusstlose Sasuke erwacht und zeigt plötzlich eine Stärke, die noch nie jemand an ihm gesehen hat. Nur sein Gegner Dosu begreift sofort, was da abgeht: Das Mal des Fluches, das Orochimaru Sasuke zugefügt hat, macht sich bemerkbar. Sasuke verfügt offenbar über große Kräfte - die Kräfte des Bösen...
up

Folge 34: Gaaras unglaubliche Kraft
Ino hat Sakura aus der Patsche geholfen, doch das ändert nichts daran, dass die beiden nach wie vor verfeindet sind. Während sie sich noch von dem Kampf erholen, haben Kiba und sein Team ein ganz anderes Problem, denn sie werden Zeuge, wie Gaara sein Jutsu anwendet - und das bekommt seinen Gegnern so gar nicht. Der Junge scheint soviel Chakra zu haben, dass Kiba, Shino und Hinata Angst bekommen und die Flucht ergreifen.
up

Folge 35: Das Geheimnis der Schriftrolle: Reinsehen verboten!
Naruto und sein Team sind ziemlich frustriert, denn es sieht nicht so aus, als ob sie die Prüfung bestehen würden. Nach wie vor haben sie keine Himmelsschriftrolle und sie gehen davon aus, dass die anderen Teams bereits auf dem Weg zum Turm sind - wo auch immer dieser Weg ist. Doch dann begegnet ihnen Kabuto, der ihnen klar macht, dass es sinnlos ist, den ganzen Wald nach einer Schriftrolle abzusuchen und sich bereit erklärt, ihnen den Weg zum Turm zu zeigen. Wenn es eine Chance gibt, noch eine Schriftrolle zu bekommen, dann dort...
up

Folge 36: Wer sind die besseren Doppelgänger?
Team 7 und Kabuto sind auf dem Weg zum besagten Turm und stellen fest, dass sie im Kreis gelaufen sein müssen. Zudem sehen sie sich plötzlich mit einigen finsteren Gestalten konfrontiert, die sich ihnen in den Weg stellen und von ihnen die Schriftrollen fordern. Diese Gestalten beherrschen auch ein Jutsu der Doppelgänger und greifen Sakura, Naruto und Sasuke, sowie Kabuto an. Die wissen gar nicht, woher die Angriffe kommen, und wo sich die echten Gegner versteckt halten. Erst als Naruto sein Jutsu der Schattendoppelgänger anwendet, ändert sich die Situation, und Team 7 kann für einen Moment Luft holen und versuchen den Weg zum Turm fortzusetzen.
up

Folge 37: Freundschaft, ein großes Wort!
Während Sakura, Sasuke und Naruto versuchen, den Text auf einer Wandtafel zu lesen und zu verstehen, steht plötzlich Sensei Iruka vor ihnen. Das ist eine Überraschung. Wie ist er in den Raum gekommen, denn eigentlich kommt man nur mit Hilfe der Schriftrolle durch den Eingang. Egal, Iruka verkündet den Dreien, dass sie auch die zweite Prüfung bestanden haben. Wenn auch mit etwas Glück, denn wenn sie ihre Schriftrollen geöffnet hätten, wären sie hart bestraft worden. Nun kann die dritte Prüfung kommen. Bevor es aber damit losgeht, erklärt Meister Hokage den immer noch zahlreich verbliebenen Prüflingen, welchen Sinn eben dieser nächste Test hat. Aber vor allem kommt ein neuer Prüfer, der nicht gerade einen sympathischen Eindruck macht.
up

Folge 38: Viel zu viele Prüfungsteilnehmer!
Die dritte Prüfungsstufe naht. Hayate, der verantwortliche Prüfer, bereitet die immer noch zahlreich verbliebenen Teilnehmer darauf vor, was auf sie zukommt. Er betont ausdrücklich, dass es sich jeder überlegen sollte, ob er nicht doch lieber aufgibt. Aber keiner ist dazu bereit. Auch Sasuke nicht, obwohl er mit dem Mal an seinem Hals immer mehr Probleme hat. Er wird allerdings von Meister Hokage und den Prüfern genau beobachtet. Nur Kabuto erklärt offen, dass er aussteigen will. Welches Spiel spielt er eigentlich? Der nächste Teil der Prüfung macht deutlich, dass man versucht, die Teilnehmerzahl drastisch zu verringern. Es wird jeweils einen Kampf Mann gegen Mann geben, bei dem es natürlich immer nur einen Gewinner gibt. Für den ersten Kampf wird Sasuke ausgelost. Er soll gegen Yoroi Akado antreten, einen zwielichtigen Freund von Orochimaru. Eine große Herausforderung.
up

Folge 39: Sasuke Uchiha gegen Yoroi Akado - das Duell
Sasuke Uchiha und Yoroi Akado sind die ersten beiden, die ums Weiterkommen kämpfen müssen. Yoroi ist davon überzeugt, dass Sasuke keine Chance gegen ihn hat, weil das Mal des Fluches an dessen Hals - ein Geschenk von Orochimaru - ihn in seiner Bewegungsfreiheit zu stark einschränken wird. Und so scheint es auch lange. Sasuke geht bis an die Grenzen seiner Möglichkeiten, und seine Teamkollegen müssen das Schlimmste befürchten. Aber im letzten Moment gelingt es ihm, Jutsus anzuwenden, gegen die Yoroi keine Mittel hat. So wird Sasuke zum Gewinner erklärt und zur dritten Prüfung zugelassen. Kakashi, der den Kampf genau beobachtet hat, weiß aber, dass das Mal des Fluches versiegelt werden muss, damit es keine Kontrolle über Sasuke bekommt.
up

Folge 40: Kakashi und Orochimaru: Von Angesicht zu Angesicht
Der Kampf Shino gegen Zaku nimmt einen dramatischen Verlauf. Shino hat es geschafft, Insekten in Zakus Körper zu dirigieren, die in der Lage sind, dessen Chakra aufzusaugen. Zaku ist plötzlich mit seiner Kraft am Ende, Shino wird zum Sieger erklärt und kommt somit ins Finale. Eine weitere dramatische Situation entsteht, als sich Kakashi und Orochimaru plötzlich gegenüberstehen.
up

Folge 41: Erinnerungen
Das Team von Kakashi verfolgt die Wettkämpfe und ist gespannt, wer in der nächsten Runde gegeneinander antreten muss. Es sind ausgerechnet Sakura und Ino. Sakura ist sich einerseits sicher, dass sie inzwischen genauso gut ist, wie Ino, andererseits muss sie viel an ihre gemeinsame Kindheit denken. Sie und Ino waren mal Freundinnen... doch das ist längst vorbei und so bereiten sich beide auf den ultimativen Kampf vor.
up

Folge 42: Ganz entschieden ein Unentschieden
Sakura und Ino stehen sich im Wettkampf gegenüber, doch egal wie sehr sie sich auch bemühen, sie können sich gegenseitig nicht besiegen, sie scheinen gleich stark zu sein. Bis Ino auf die Idee kommt, das Jutsu der Übertragung des Geistes anzuwenden. Damit scheint sie die Oberhand zu bekommen, doch Sakura gelingt es, sich zu befreien.
up

Folge 43: Shikamarus Schatten
Den Kampf gegen Temari verliert TenTen. Naruto kann es kaum erwarten, endlich zu kämpfen, doch erstmal muss Shikamaru ran - und zwar ausgerechnet gegen Kin, ein Mädchen. Das scheint ein leichter Kampf für ihn zu werden, doch so einfach ist die Sache nun auch nicht und am Anfang sieht Shikamaru ziemlich alt aus. Doch dann wendet sich das Blatt und er kann den Kampf für sich entscheiden. Und dann ist es endlich soweit: Naruto wird gegen Kiba antreten...
up

Folge 44: Akamaru ohne Leine - Wer ist jetzt der Super-Hund?
Narutos Wunsch, endlich auch bei dem Wettkampf gegen einen Gegner antreten zu dürfen, geht endlich in Erfüllung - sein Kontrahent ist Kiba und damit nicht gerade ein leichter Gegner. Kiba arbeitet mit allen möglichen Tricks und die scheinen auch noch zulässig zu sein. Naruto hat keine großen Chancen gegen ihn...
up

Folge 45: Die Überraschung kommt zum Schluss...
Narutos Kampf gegen Kiba gestaltet sich noch schwieriger als am Anfang von allen gedacht, denn Kiba ist nicht nur ein starker, sondern auch ein cleverer Gegner. Doch dann hilft der Zufall Naruto weiter und außerdem hatte er sowieso noch ein Ass im Ärmel, das er sich bis zum Schluss aufheben wollte. Die Kombination aus beidem macht Naruto letztendlich zum Sieger dieses schweren Kampfes.
up

Folge 46: Ein Stammbaum, eine Fehde
Die Wettkämpfe werden immer spannender, weil sich nun nur noch die wirklich besten Kämpfer gegenüberstehen. Als der nächste Kampf angezeigt wird, halten alle den Atem an, denn die kleine schüchterne Hinata muss ausgerechnet gegen Neji antreten - und Naruto und Sakura erfahren überrascht, dass die beiden demselben Clan angehören und überdies deren Sippen seit Generationen verfeindet sind. Neji versucht Hinata davon zu überzeugen, doch lieber gleich aufzugeben, sie hätte ja sowieso keine Chance, doch Hinata trifft ihre eigene Entscheidung...
up

Folge 47: Kleines Mädchen ganz groß
Hinata hat einen schweren Stand im Kampf gegen Neji, doch sie überrascht alle mit ihrem Durchhaltevermögen. Aber letztendlich nützt es ihr leider nichts: Neji ist ein viel zu starker Gegner und Hinata hat keine Chance gegen ihn.
up

Folge 48: Gaara gegen Rock Lee: Die Kraft der Jugend explodiert
Rock Lee muss gegen den unheimlichen Gaara antreten. Sakura und ihr Team sind zuversichtlich, dass er gewinnen wird, bis Guy ihr erzählt, dass Lee leider so gar keine Fähigkeiten im Nin- und Gen-Jutsu Bereich hat - er kann nur Tai-Jutsu. Sakura ist entsetzt, aber Guy erzählt ihr, dass dieser vermeintliche Nachteil eigentlich ein Vorteil ist, denn dadurch hat Lee sich ausschließlich darauf spezialisiert - und ist im Tai Jutsu absolut unschlagbar. Aber ob das auch für den Kampf gegen den unheimlichen Gaara reicht?
up

Folge 49: Die acht inneren Tore
Rock Lee steht im Wettkampf Gaara gegenüber, den er ziemlich in die Enge treibt. Doch dann legt Gaara sich eine Rüstung aus Sand um und nun muss Lee sich etwas einfallen lassen. Er entschließt sich, zu einer verbotenen Technik zu greifen, die Guy ihm mal beigebracht hat, nämlich das Öffnen der Inneren Tore. Als Kakashi merkt, dass Lee in der Lage ist, dies zu tun, ist er entsetzt, denn dieses Jutsu gehört nicht in die Hände eines Jungen, der erst den Rang eines GeNin hat...
up

Folge 50: Das fünfte Tor: Ein großartiger Ninja ist geboren!
Lee hat sich dazu entschlossen, im Kampf gegen Gaara eines der schwierigsten Jutsus anzuwenden, bei dem er einige der sogenannten „Inneren Tore“ öffnet. Dieses Jutsu ist so schnell, dass kein Gegner eine Chance hat, sich zu verteidigen. Doch Gaara hält den Angriffen lange stand - und irgendwann geht Guy dazwischen. Damit hat Lee verloren - und kurz darauf gibt Gaara auf. Dennoch geht er als Sieger aus dem Kampf hervor, da Guy ihn unterbrochen hat.
up

Folge 51: Dunkle Schatten
Während Sasuke immer noch im Krankenhaus liegt, schmiedet Orochimaru seine finsteren Pläne. Doch Kamuto durchschaut ihn - und wird damit für Orochimaru zur Gefahr. Kakashi begreift langsam, welche Gefahren tatsächlich auf Sasuke lauern...
up

Folge 52: Starker Schüler, schwacher Trainer
Naruto wird auf den Boden der Tatsachen zurückgeholt. Er soll seine Grundkenntnisse verfeinern und dazu einen neuen Trainer bekommen. Sensei Kakashi hat keine Zeit mehr für ihn und Ebisu auserwählt, für ihn diese Aufgabe zu übernehmen. Naruto ist fassungslos, denn er kann Ebisu auf Grund eines länger zurückliegenden Vorfalls nicht mehr ernst nehmen. Auch Ebisu hat mit dieser Situation Probleme, denn ihm ist die Situation nach wie vor noch sehr peinlich. Aber die beiden raufen sich zusammen und so scheint Naruto doch etwas dazu lernen zu können.
up

2. Staffel:

Folge 53: Der kauzige Berg-Eremit
Naruto trifft auf den kauzigen Berg-Eremiten Jiraiya, der vorrangig an Frauen interessiert ist, nicht aber an Narutos Training. Jiraiya verspricht Naruto, sich dessen Training anzusehen, aber er knüpft eine Bedingung daran. Außerdem macht er ihm klar, dass er zwei verschiedene Arten von Chakra in sich trägt.
up

Folge 54: Das Jutsu des vertrauten Geistes
Naruto will von dem Berg-Eremiten Jiraiya eine spezielle Technik lernen, nämlich das Jutsu des vertrauten Geistes. Was nicht so einfach ist, denn Jiraiya interessiert sich nach wie vor mehr für Frauen als für Narutos Training. Als er ihm dann doch zeigt, wie man dieses Jutsu anwendet, ist Naruto begeistert - scheitert aber prompt bei dem Versuch, es nachzumachen.
up

Folge 55: Jede Menge Kaulquappen, nur kein Frosch
Naruto versucht immer noch, hinter das Geheimnis zu kommen, das Jutsu des vertrauten Geistes herzustellen - leider nach wie vor mit nur mäßigem Erfolg, was Jiraiya zur Verzweiflung treibt. Derweil entbrennt der alte Streit zwischen Sakura und Ino wieder. Sie vermuten Sasuke im Krankenhaus, streiten sich darum, wer ihn als Erste besucht und gehen schließlich gemeinsam. Doch die Überraschung ist groß, als sie Sasuke nicht antreffen.

Folge 56: Die Probe: Du bist völlig auf dich allein gestellt!
Naruto ist immer noch damit beschäftigt, das Jutsu des vertrauten Geistes zu lernen und Jiraiya entschließt sich zu einem gefährlichen Experiment. Naruto soll aus einer Art Trance heraus dem Chakra des Neunschwänzigen Fuchsgeistes begegnen, das er in sich trägt und so lernen, es zu kontrollieren. Das Experiment gelingt. Naruto trifft auf den unheimlichen Geist in sich...
up

Folge 57: Sensei Naruto
Naruto ist es gelungen, das Jutsu des vertrauten Geistes anzuwenden. Prompt schwört er Gamabunta herauf, dessen Sensei er nun sein müsste. Doch Gamabunta weigert sich, Naruto als Sensei zu akzeptieren... Derweil braut sich anderswo Ärger zusammen, denn Baki will einen Krieg gegen das eigentlich verbündetete Konoha anzetteln.
up

Folge 58: Unheimliche Schritte
Naruto liegt im Krankenhaus, nachdem er versucht hatte, Gamabunta zu besiegen, und Shikamaru ist bei ihm und passt auf ihn auf. Auch Sakura ist in der Klinik, um Lee zu besuchen und plötzlich passieren dort merkwürdige Dinge. Sakura hört Schritte hinter sich, doch als sie sich umdreht, ist da niemand...
up

Folge 59: Die Zeichen stehen auf Kuh!
Die Finalrunde steht an und alle sind nervös deswegen. Naruto ist ungewohnt still und geht an den Ort, an dem er Ge-Nin geworden ist. Dort trifft er auf Hinata, die ihm gesteht, wie sehr sie ihn bewundert. Das beflügelt Naruto - was es auch sollte, denn jetzt ist er spät dran, weil er sich mit Hinata verquatscht hat. Er rennt los und trifft unterwegs auf Konohamaru, der verspricht, ihm einen Geheimweg zu zeigen. Doch der Plan geht schief. Und dann schlägt der Kleine vor, Naruto solle doch auf einer Kuh zur Arena reiten. Die Kuh hasst diesen Vorschlag und verfolgt Naruto mitsamt ihrer Herde...
up

Folge 60: Byakugan gegen Schattendoppelgänger
Naruto muss den ersten Kampf der Finalrunde bestreiten, und das auch noch gegen Neji, der als fast unbesiegbar gilt. Und alle scheinen Recht zu haben, denn Narutos erster Ansatz, Neji seine Schattendoppelgänger auf den Hals zu jagen, beeindruckt Neji überhaupt nicht. Als hätte er auch hinten Augen, setzt er einen nach dem anderen außer Gefecht.
up

Folge 61: Nejis Geheimnis
Naruto steht in der Finalrunde Neji gegenüber und scheint gegen dessen Byakugan machtlos zu sein. Doch er rappelt sich wieder auf und schwört, nicht aufzugeben. Schon deshalb nicht, weil Neji Hinata immer so schlecht behandelt und er ihm dafür unbedingt einen Denkzettel verpassen will. Doch dann erzählt Neji ihm die Geschichte seines Lebens, aus der hervorgeht, warum er solche Vorbehalte gegen Hinata hat.
up

Folge 62: Die geheime Kraft des Versagers
Im ersten Kampf der Finalrunde ist es Neji gelungen, Narutos Chakra-Punkte zu blockieren. Und da Naruto sein Chakra nicht konzentrieren kann, hat er Neji nichts entgegen zu setzen. Doch dann fällt ihm ein, dass er ja zwei verschiedene Arten von Chakra in sich trägt und das des Neunschwänzigen Fuchses hat Neji nicht blockiert. Mit diesem Chakra gelingt es Naruto, sein Jutsu der Schattendoppelgänger zu aktivieren und Neji so auszutricksen.
up

Folge 63: Merkwürdige Vorkommnisse
Naruto hat den Kampf gegen Neji gewonnen, und Neji ist verständlicherweise ziemlich deprimiert. Hiashi bringt ihm eine Schriftrolle, in der die wahre Geschichte um Nejis Vater steht, warum er sich damals freiwillig als Geisel anstelle von Hiashi zur Verfügung gestellt hat...
up

Folge 64: Wie verliert ein Sieger?
Sasuke ist immer noch nicht aufgetaucht und das bedeutet, dass die Reihenfolge der Wettkämpfe verändert werden muss. So kommt es, dass Shikamaru nun dran ist, der zum Einen sowieso keine Lust zu kämpfen hat, und zum Zweiten schon gar nicht, weil er wieder gegen ein Mädchen antreten muss, nämlich Temari. Die erweist sich zwar als würdige Gegnerin, aber Shikamaru gewinnt doch mit einem sehr cleveren Trick - und gibt auf! Er hat einfach keinen Kampfgeist und als Sieger müsste er noch weitere Kämpfe bestreiten und das findet er - nervig!
up

Folge 65: Wo bleibt Sasuke?
Shikamaru hatte seinen Kampf gegen Temari gewonnen, aber dennoch aufgegeben, was niemand versteht und viele rätseln nun, was mit ihm los ist. Das Publikum, das die Kämpfe der Finalrunde sehen möchte, wird langsam ungeduldig, denn der von allen ersehnte Kampf zwischen Sasuke und Gaara droht auszufallen, weil Sasuke immer noch nicht da ist.
up

Folge 66: Narutos Entdeckung
Endlich ist es soweit, der Moment, auf den alle gewartet haben: Kurz vor seiner Disqualifizierung taucht Sasuke endlich auf, um im Kampf gegen Gaara anzutreten. Sasuke ist unheimlich schnell und scheint genau dasselbe Tai-Jutsu anzuwenden wie Lee sonst - was Kakashi so erklärt, dass Sasuke es über sein Sharingan kopiert hat.
up

Folge 67: Wie Phönix aus der Asche
Im Kampf zwischen Sasuke und Gaara hat Sasuke die Oberhand - was Guy ein bisschen wundert, denn immerhin hat sein Schüler Lee gegen Gaara verloren. Doch Sasuke wurde ja von Kakashi trainiert, Guys Erzfeind. Und egal, wie er es dreht und wendet, Kakashi ist einfach unheimlich gut. Und so zeigt sein Training mit Sasuke Wirkung. Gaara bleibt nichts anderes übrig, als sich in seinen Sand-Kokon zurückzuziehen, wo er ziemlich wirres Zeug redet.
up

Folge 68: Orochimaru kehrt zurück
Während die Zuschauer in der Arena den Kampf zwischen Gaara und Sasuke beobachten, bahnt sich ein Unheil an. Der Kazekage, der die ganze Zeit mit dem Hokage zusammen gesessen hat, entpuppt sich als Orochimaru. Und dieser hat beschlossen, Konoha-Gakur zu übernehmen. Das Dorf Suna-Gakure hat er sich zum Verbündeten gemacht - eine Überraschung, denn eigentlich hat es einen Kooperationsvertrag mit Konoha. Durch ein Gen-Jutsu werden alle Zuschauer in der Arena ohnmächtig, mit Ausnahme der wenigen, die schnell genug reagieren konnten, wie Sakura, Kakashi und Guy. Doch die können nicht verhindern, dass Orochimaru den Hokage in seine Gewalt bringt...
up

Folge 69: Vertraute Geister
Der Kampf zwischen Sasuke und Gaara ist abgebrochen worden, weil die Suna-Nins und die Oto-Nins in Konoha-Gakure eingefallen sind. Hinter all dem scheint Orochimaru zu stecken, der auch den Hokage in seiner Gewalt hat. Es kommt zum Kampf zwischen dem Hokage und ihm und Orochimaru wendet das Jutsu des vertrauten Geistes an. Der Hokage traut seinen Augen kaum, denn die vertrauten Geister, die Orochimaru heraufbeschwört sind die Hokage der ersten und zweiten Generation. Derweil machen sich Naruto, Sakura und Shikamaru auf die Suche nach Sasuke, der im Alleingang unterwegs ist.
up

Folge 70: Die Nummer 1 im Abhauen
Naruto, Sakura und Shikamaru haben von Kakashi den Auftrag bekommen, Sasuke zu suchen. Begleitet werden sie von Pakkun, einem Hund, der sofort Sasukes Spur aufnimmt. Doch sie werden verfolgt - und die Verfolger sind schnell. Höchste Zeit, sich eine List auszudenken. Shikamaru stellt sich als Lockvogel zur Verfügung, um die Verfolger auf eine falsche Spur zu locken.
up

Folge 71: Enma, König der Affen
Der Kampf zwischen dem Hokage und Orochimaru ist in vollem Gange, wobei eigentlich nicht Orochimaru kämpft, denn er hat die Hokage der ersten und zweiten Generation als vertraute Geister herbeigerufen. Der Hokage hat gegen diese Übermacht wenig Chancen, doch auch er hat einen vertrauten Geist: Enma, den König der Affen. Und mit dessen Hilfe scheint sich das Blatt zu wenden...
up

Folge 72: Das Jutsu der Unsterblichkeit
Der Hokage steht noch immer im Kampf gegen Orochimaru. Dieser verachtet ihn, weil er ihn damals nicht zum Hokage der vierten Generation ernannt hat - und der Hokage erinnert sich daran, warum er ihm damals diese Ehre verweigert hat. Orochimaru war ein Shinobi mit großen Fähigkeiten, doch er schien schon immer etwas Böses in sich getragen zu haben. Der Hokage beginnt zu ahnen, was Orochimaru in den vergangengen Jahren getan hat - er hat das Jutsu der Unsterblichkeit perfektioniert und kann nun seine Seele in andere Körper transferieren, um auf diese Weise ewig zu leben...
up

Folge 73: Das Geheimnis des verbotenen Jutsus
Im Kampf gegen Orochimaru greift der Hokage jetzt zum ultimativen Jutsu, dem Jutsu der Versiegelung des Totengottes. Mit Hilfe dieses Gottes soll Orochimarus Seele in dessen Besitz übergehen. Allerdings bestimmt das Jutsu auch, dass die Seele dessen, der es angewandt hat, ebenfalls dem Totengott zufällt. Doch der Hokage ist bereit, dieses Opfer für Konoha-Gakure zu bringen.
up

Folge 74: Ein hervorragender Marionettenspieler
Der Hokage versucht nach wie vor, Orochimaru zu besiegen, doch er droht zu scheitern. Die Kraftanstrengung ist so groß, dass er selbst nicht mehr glaubt, es schaffen zu können. Und auch Shino, der anstelle von Sasuke gegen Kankuro angetreten ist, hat so seine Probleme, denn Kankuro ist ein hervorragender „Marionettenspieler“. Gaara ist inzwischen wieder erwacht und so steht Sasuke nun dem Gegner gegenüber, mit dem er noch eine Rechnung offen hat.
up

Folge 75: Sasukes Entscheidung
Obwohl seine Kräfte immer schwächer werden, gibt der Hokage nicht auf. Derweil steht Sasuke Gaara gegenüber, der zu einem furchterregenden Monster geworden ist und ihm das Leben wirklich schwer macht. Doch als Sasuke gerade glaubt, Gaara würde ihn besiegen, tauchen endlich Naruto und Sakura auf.
up

Folge 76: In einer mondhellen Nacht
Naruto und Sakura haben Sasuke endlich erreicht und unterstützen ihn im Kampf gegen Gaara. Doch auch als Team scheinen sie gegen die unheimlichen Kräfte von Gaara keine Chance zu haben. Derweil kämpfen Kakashi und Guy immer noch in der Arena gegen die Eindringlinge. Trotz der brenzligen Situation kann Guy seinen ständigen Konkurrenzkampf mit Kakashi zwischen ihnen nicht vergessen.
up

Folge 77: Licht und Dunkelheit - Der Name Gaara
Während Gaara und Naruto sich immer noch im Kampf gegenüber stehen, denkt Gaara an seine Kindheit. Er ist früher oft enttäuscht worden, doch das Schlimmste war wohl die Sache mit Yashamaru, seinem Onkel. Gaara hatte geglaubt, Yashamaru würde ihn mögen und er wäre der einzige Mensch, auf den er sich verlassen kann, doch dann stellte sich heraus, dass Yashamaru Gaaru in Wahrheit verachtete.
up

Folge 78: Der Schutzkranich des Sandes
Naruto kommt im Kampf gegen Gaara, in dem der Geist des Schutzkranichs des Sandes steckt, nicht weiter. Also besinnt er sich auf das Jutsu des vertrauten Geistes, mit dem er aber leider schon immer so seine Schwierigkeiten hatte. Und prompt erscheint auch nicht die riesige Kröte Gamabunta, sondern deren kleiner Sohn Gamakichi. Kann Naruto mit ihrer Hilfe den sehr starken Gaara besiegen?
up

Folge 79: Kampf der Giganten
Naruto hat trotz der Hilfe von Gamabunta Schwierigkeiten, Gaara zu besiegen, denn in dem ist nun gänzlich der Geist erwacht. Naruto kämpft eigentlich nicht mehr gegen Gaara, sondern gegen den Schutzkranich des Sandes - und nun wird es höchste Zeit, dass er auf das Chakra des Geistes in ihm zurückgreift, nämlich das des Neunschwänzigen Fuchses.
up

Folge 80: Gewonnen und doch verloren
Alle sind zu der Trauerfeier zu Ehren des Hokages gekommen. Iruka erinnert sich, genau wie viele andere, an die Erlebnisse, die er mit dem Hokage gehabt hat.
up

Folge 81: Sonderbare Gestalten
Die Ältesten des Dorfes Konoha-Gakure machen sich Gedanken, was zu tun ist, um wieder Sicherheit und Stärke zu erreichen. Als erstes muss ein neuer Hokage ernannt werden, und das soll Jiraya werden. Der aber weigert sich, weil er sich nicht für geeignet hält. Er schlägt das Mädchen Tsunade vor, von der man aber nicht weiß, wo sie ist. Er erklärt sich bereit, Tsunade zu suchen - allerdings nicht alleine, sondern gemeinsam mit Naruto. In der Zwischenzeit kommen zwei sonderbare Gestalten in das Dorf Konoha-Gakure und sorgen für Unruhe. Es sind alte Bekannte, die schon einmal für Ärger gesorgt haben.
up

Folge 82: Sharingan gegen Sharingan
Itachi und Kisame, die beiden geheimnisvollen Typen, die wieder in Konoha Gakure aufgetaucht sind, sorgen sofort für Unruhe. Kakashi lässt sich aber nicht beirren. Er möchte herausfinden, was die beiden in Wirklichkeit wollen. Aber das ist nicht einfach. Es kommt zum Kampf, in dem alle Mittel eingesetzt werden. Vor allem das Sharingan Itachis scheint unüberwindlich. Kakashi kämpft bis zum Äußersten und muss erschöpft aufgeben. Da erscheint Guy und setzt mit seinem Jutsu die „Fremdlinge“ außer Gefecht, die daraufhin das Dorf verlassen.
up

Folge 83: Ein Wettlauf gegen die Zeit
Naruto ist mit Jiraiya unterwegs, um weitere Jutsus von ihm zu lernen. Sie gelangen in ein merkwürdiges Dorf, in dem Jiraiya unbedingt übernachten will. Zu Hause in Konoha erfährt Sakura, dass es Naruto war, der sie vor Gaara gerettet hat und nicht Sasuke. Und Sasuke erfährt durch Zufall, dass sein Bruder Itachi wieder aufgetaucht ist und offenbar hinter Naruto her ist. Sasuke macht sich sofort auf die Suche nach Naruto, denn Itachi führt mit Sicherheit nichts Gutes im Schilde und Sasuke will Naruto unbedingt zuerst finden...
up

Folge 84: Der Fremde vor der Tür
Naruto ist mit Jiraiya in einem sehr quirligen Dorf in einem Hotel abgestiegen. Jiraiya hat ihn aufs Zimmer geschickt, um dann nochmal auszugehen. Naruto ist ziemlich sauer und als es kurz darauf klopft, glaubt er, Jiraiya sei früher zurückgekommen - doch es ist Itachi, der Bruder von Sasuke, der hinter Naruto her ist...
up

Folge 85: Das Blatt wendet sich
Itachi hat Naruto gefunden und der ist nun in ernsten Schwierigkeiten - doch dann taucht Jiraiya auf und das Blatt wendet sich. Allerdings hat auch Sasuke seinen Bruder Itachi inzwischen ausfindig gemacht und will unbedingt gegen ihn antreten - was er auch tut und prompt verliert.
up

Folge 86: Die drei Tabus des Shinobi
Jiraiya und Naruto sind auf dem Weg in die Stadt, um Tsunade zu finden. Das dürfte eigentlich nicht so schwierig sein, denn sie ist eine berüchtigte Zockerin und geht immer erst einmal in die Spielcasinos...
up

Folge 87: Lass den Wasserballon platzen!
Jiraiya will Naruto ein sehr schwieriges Jutsu beibringen, das einst der Hokage der vierten Generation entwickelt hat. Es ist so schwer, dass man es in drei Stufen lernen muss - und Naruto verzweifelt schon an der ersten, zumal Jiraiyas Ehrgeiz, ihn beim Training zu unterstützen, wie üblich gleich Null ist.
Jiraiya hat in der Stadt einen Laden entdeckt, in dem es ganz bezaubernde Mädchen gibt, und so trainiert Naruto alleine vor sich hin und macht dabei erstaunliche Entdeckungen...
up

Folge 88: Konzentrier dich, Naruto!
Jiraiya sucht nach wie vor nach Tsunade, jedoch bisher ohne Erfolg, und Naruto trainiert wie ein Verrückter, um sich gut genug konzentrieren zu können, damit der Gummiball endlich platzt. Doch hinter ihrem Rücken bahnt sich Unheil an, denn Orochimaru hat sich ebenfalls auf den Weg gemacht, um Tsunade zu finden. Er hat große Schmerzen im Arm, denn der Fluch des Hokage wirkt nachhaltig und Tsunade soll seinen Arm heilen.
up

Folge 89: Kräuselnde Wellen
Naruto und Jiraiya sind noch immer auf der Suche nach Tsunade und während ihrer Reise versucht Naruto, ein besonders schwieriges Jutsu zu lernen. Sie kommen in eine Stadt in der sie erfahren, dass Tsunade zwar schon wieder weg ist, aber noch nicht sehr lange... Jiraiya beschließt, auf das Schloss zu gehen, um von dessen Turm aus die Gegend zu erkunden und Tsunade vielleicht zu entdecken. Leider ist das Schloss ein bisschen explodiert, nachdem Orochimaru und Kabuto dort aufgetaucht sind, die ebenfalls nach Tsunade suchen. Sie soll Orochimarus Arme heilen...
up

Folge 90: Tsunade in Bedrängnis
Jiraiya und Naruto haben Tsunade endlich gefunden. Jiraiya erklärt ihr, dass die Bewohner von Konoha-Gakure möchten, dass sie der nächste Hokage wird. Dafür müsste sie dahin zurückkehren, könnte aber Sasuke und Kakashi heilen. Doch Tsunade lehnt ab und äußert sich abfällig über den „Job“ des Hokage, was Naruto veranlasst, richtig durchzudrehen und sie zu einem Kampf herauszufordern. Jiraiya hingegen ahnt, dass Tsunade mit Orochimaru zusammen getroffen ist, und dass er sie mit irgendeinem Geheimnis stark unter Druck setzt...
up

Folge 91: Die Halskette der Finsternis
Tsunade schließt mit Naruto eine Wette ab: Wenn er es schafft, das Jutsu, für das er schon seit einiger Zeit trainiert, innerhalb einer Woche draufzuhaben, bekommt er die Kette, die sie trägt. Naruto weiß nicht, was er mit einer Kette soll, doch als Jiraiya ihm sagt, wie wertvoll sie ist, stimmt er zu. Außerdem mag er Tsunade nicht besonders und würde ihr gern eins auswischen. Dann erzählt Shizune ihm Tsunades traurige Geschichte...
up

Folge 92: Ja oder nein - Tsunades Entscheidung
Da Tsunade mit Naruto eine Wette abgeschlossen hat, trainiert er wie ein Verrückter, um das Jutsu daraufzuhaben und so die Wette zu gewinnen. Jiraiya bekommt ihn kaum zu Gesicht, was ihm nichts ausmacht, da er sich um Tsunade sorgt, die immer stiller und in sich gekehrter wird. Orochimaru hat ihr einen Handel vorgeschlagen und Jiraiya ahnt, dass er Böses im Schilde führt, weiß aber nicht was. Doch dann erfährt er es von Shizune...
up

Folge 93: Kabutos erstaunliches Talent
Tsunade entscheidet sich im letzten Moment für das Richtige, nämlich, sich nicht auf den Deal mit Orochimaru einzulassen. Daraufhin verwickelt Kabuto sie in einen Kampf. Da er fast ebenso gute medizinische Kenntnisse hat wie sie und die Kräfte auch früher einsetzt, hat Tsunade im Kampf keine Chance gegen ihn. Doch im letzten Augenblick tauchen Jiraiya, Shizune und Naruto auf, um Tsunade zu helfen. Naruto erfährt nun, dass Kabuto zu Orochimarus Leuten gehört...
up

Folge 94: Die Sache mit dem Schwein
Jiraiya, Naruto und Shizune haben den Platz erreicht, an dem sich Tsunade und Kabuto im Kampf gegenüber stehen. Tsunade hat keine Chance gegen Kabuto, so dass Jiraiya sich entschließt, einzugreifen. Als Naruto ihn unterstützen will, lehnt er ab und gibt ihm stattdessen den Auftrag, auf Tsunade und das Schwein aufzupassen - was Naruto natürlich als völlig unter seiner Würde empfindet.
up

Folge 95: Tsunades höchster Einsatz
Der Kampf zwischen Gut und Böse geht weiter. Tsunade erholt sich langsam wieder und es gelingt ihr, Kabuto außer Gefecht zu setzen, doch sie muss auch den Kampf gegen Orochimaru noch gewinnen. Orochimaru hat die Oberhand, doch dann trifft Tsunade für sich die Entscheidung für das Gute: Sie wird dem Wunsch der Bewohner von Konoha folgen und die Wahl zum fünften Hokage annehmen. Diese Entscheidung gibt ihr soviel Kraft, dass sie sich dem Kampf erneut stellen kann.
up

Folge 96: Der neue Hokage
Der Kampf zwischen Jiraiya, Tsunade, Orochimaru und Kabuto geht in die letzte Runde und nun haben alle ihre vertrauten Geister herbeigerufen, die den Kampf mit ihnen gemeinsam fortsetzen. Und tatsächlich gelingt es Tsunade, Orochimaru erst einmal in die Flucht zu schlagen - doch er wird wiederkommen. Tsunade entschließt sich nun endgültig, der Hokage der fünften Generation zu sein. Fürs Erste jedoch machen sich Naruto, Jiraiya, Tsunade und Shizune auf den Weg zurück nach Konoha-Gakure.
up

Folge 97: Abenteuer bei den heißen Quellen
Tsunade macht sich mit Shizune auf, um in einer Spielhalle ihr Glück zu suchen. Dort überschlagen sich die Ereignisse: Tsunade verspielt alles und verlangt von Shizune, ihren Koffer aus der Herberge zu holen. Aber da ist kein Geld, sondern es sind nur Schuldscheine drin. Zu guter Letzt wird Naruto auch noch eine Kette gestohlen, die er von Tsunade bekommen hatte. Und plötzlich finden Shizune und Naruto einen Erpresser-Brief von irgendwelchen Geldeintreibern. Nun ist Wachsamkeit geboten.
up

Folge 98: Lass das Ninja-Leben hinter Dir - Tsunades Ankündigung
Tsunade soll in ihr neues Amt als Hokage eingeführt werden. Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren. Die meisten Bewohner von Konoha-Gakure sind voller Hoffnung und erwarten endlich mehr Sicherheit für das Dorf, es gibt aber auch Personen, die skeptisch sind, ob eine Frau dem so wichtigen Posten überhaupt gewachsen ist. Tsunade hat also alle Hände voll zu tun, um ihre Qualitäten zu beweisen. Als erstes versucht sie, Naruto einen dringenden Wunsch zu erfüllen. Sie versucht mit ihrer schier unglaublichen Kraft die Wunden von Sasuke, Kakashi und Lee zu heilen. Zumindest letzterer muss aber einsehen, dass sein Weg als Shinobi zu Ende ist, weil die Verletzung zu stark und eine Operation nicht möglich ist. Sein Lehrer Guy ist verzweifelt.
up

Folge 99: Der Erbe des Willens des Feuers
Tsunade ist nicht überzeugt davon, ob ihr das Amt des Hokage in Konoha gefällt - es gibt keine Bars, keine Spielcasinos und als sie morgens ihr Büro betreten will, geht das nicht, weil Konohamaru sich dort verbarrikadiert hat. Naruto ist den ganzen Tag damit beschäftigt, ihn da rauszulocken, bis Konohamaru ihm endlich sagt, warum er sich dort eingeschlossen hat. Es war das Zimmer seines Großvaters und er will nicht, dass jemand anders es benutzt. Derweil beschäftigt sich Tsunade mit Lees Schicksal. Sie möchte ihm gern helfen gesund zu werden, weiß aber noch nicht wie...
up

Folge 100: Einmal Sensei, immer Sensei!
Lee leidet sehr darunter, noch nicht wieder gesund zu sein und Tsunade hat ihm bei einer Operation eine höchstens 50 prozentige Erfolgschance in Aussicht gestellt. Er erinnert sich an seine Anfänge als Ninja, wie er Guy das erste Mal begegnete und der dann zu seinem Trainer wurde... Tsunade versucht währenddessen eine Möglichkeit zu finden, Lee zu heilen.
up

Folge 101: Das Geheimnis, das geheim bleiben wird?
Naruto, Sasuke und Sakura haben sich in den Kopf gesetzt, endlich rauszufinden, was sich hinter dem Tuch von Kakashi verbirgt und warum er es wohl trägt. Sie stellen wilde Mutmaßungen an, ob er vielleicht Hasenzähne hat, dicke Lippen oder ähnliches und denken sich einen Plan aus, wie sie ihn dazu bewegen können, das Tuch endlich mal abzunehmen. Aber Kakashi riecht den Braten und so schlagen sämtliche Ideen fehl. Zwischendurch schlägt Kakashi sich noch mit einem etwas dämlichen Ninja-Trio herum, das sich für einen Vorfall von vor drei Jahren an ihm rächen will... Schließlich geht Naruto den direkten Weg und fragt Kakashi einfach, was unter seinem Tuch ist.
up

Folge 102: Eine Mission der Klasse: 1A Zoff!
Naruto und sein Team werden von Tsunade in das Land des Tees geschickt, um dort eine Mission zu erfüllen. In diesem Land gibt es einen Wettbewerb, der zwischen zwei rivalisierenden Familien stattfindet. Der Gewinner stellt den Feudalherren für die nächsten vier Jahre. Doch dort scheint nicht alles mit rechten Dingen zuzugehen.
up

Folge 103: Verschwörung im tiefen Ozean
Der Startschuss für das Rennen zum Todoroki-Schrein ist gefallen, doch Idate rennt nicht, wie erwartet, zum Hafen, sondern schlägt den Weg in den Wald ein. Naruto, Sakura und Sasuke verfolgen ihn und holen ihn irgendwann ein. Idate erklärt ihnen, dass er zum Hafen im Norden will, weil von dort aus die Strömung zu der Insel, die sie als erste Etappe erreichen müssen, günstiger ist. Sie besteigen ein Schiff, doch Oboro und seine Helfer sind ihnen auf den Fersen, um sie zu sabotieren. Es kommt zu einem Kampf auf dem Meer, doch es gelingt den Freunden, von Bord zu kommen...
up

Folge 104: Alte Feindschaft rostet nicht
Idate hat es geschafft, sich an Land zu retten, nachdem ein paar von Fukusukes Schergen das Boot der Freunde angegriffen hatten. Doch am Ufer wartet ein größeres Problem auf ihn: Aoi. Sein Erzfeind, der Idate damals ausgetrickst hat. Idate hat Konoha hintergangen, ohne es anfänglich zu wissen und als er den Trick durchschaut hatte, war es zu spät. Im Kampf mit Aoi wird Idate durch giftige Nadeln verletzt und kann sich nicht mehr bewegen. Damit scheint das Rennen zum Todoroki-Schrein für ihn gelaufen zu sein. Doch dann tauchen Naruto und Co. wieder auf und die Dinge ändern sich. Idate fasst wieder Mut.
up

3. Staffel:

Folge 105: Aoi und das Schwert des Donnergottes
Naruto gelingt es, Idate wieder ins Rennen zurück zu bringen. Doch Aoi, der für dessen Gegner Fukusuke arbeitet, ist ihm nach wie vor auf den Fersen. Naruto kann ihm nicht helfen, erfährt aber nun, wie es damals war, als Idate das Dorf Konoha-Gakure hintergangen hat - es war Aois Plan und Idate ist auf ihn reingefallen und hat seinen Bruder Ibiki im Stich gelassen, was ihn bis heute belastet. Gerade noch rechtzeitig kommen Sakura und Sasuke dazu, um gegen Aoi anzutreten, doch der besitzt das Schwert des Donnergottes, eine Waffe, die ihn scheinbar unbesiegbar macht.
up

Folge 106: Endspurt der Verzweiflung
Das Rennen zum Modoroki-Schrein geht in die Endphase. Naruto hat Idate ein Stück weit getragen, doch nun will er allein weiterlaufen - und trifft prompt wieder auf Aoi, der versucht, ihn daran zu hindern. Sasuke will Idate zu Hilfe kommen, doch er wird von Aoi besiegt. Erst Naruto gelingt es, Aoi außer Gefecht zu setzen und Idate gewinnt das Rennen - obwohl der Wagarashi-Clan noch im letzten Moment versucht, ihn durch eine Intrige disqualifizieren zu lassen.
up

Folge 107: Zwei Ninjas drehen auf
Lee hat sich entschieden, eine Operation in Kauf zu nehmen, auch, wenn sie risikoreich ist. Aber er will auf jeden Fall ein Shinobi werden. Sasuke liegt im Krankenhaus und ist frustriert, dass Naruto ihn retten musste. Diese Frustration steigert sich immer mehr, so dass er Naruto letztendlich zum Kampf herausfordert - und der nimmt die Herausforderung an.
up

Folge 108: Der unsichtbare Bruch
Kakashi unterbricht den harten Kampf zwischen Sasuke und Naruto und kann damit Schlimmeres verhindern, aber der Hass von Sasuke scheint nicht einzudämmen zu sein, obwohl Kakashi ihm zu diesem Thema einen langen Vortrag hält. Was beide nicht wissen, ist, dass Orochimaru das Oto-Quartett hinter Sasuke hergeschickt hat, um ihn in einen Kampf zu verwickeln - den er nicht gewinnen kann. Orochimaru hofft, dass Sasuke dann zu ihm kommen und um mehr Kraft bitten wird.
up

Folge 109: Die Verlockung der Otos
Sasuke wird von Sakon, Tayuya, Jirobo und Kidomaru zu einem Kampf herausgefordert, den er unmöglich gewinnen kann. Orochimaru, der die vier geschickt hat, weiß das und hofft, dass Sasuke ihn um mehr Kraft bitten wird. Sakura macht sich große Sorgen um Sasuke und fürchtet sich davor, dass er das Dorf verlassen wird. Sasuke entscheidet sich, Orochimarus Ruf zu folgen, denn er hat es als seine Lebensaufgabe erklärt, Rache an seinem Bruder Itachi zu nehmen.
up

Folge 110: Die Formation Eiserne Wand!
Nachdem es Sakura nicht gelungen ist, Sasuke daran zu hindern, das Dorf mit den Oto-Nins zu verlassen, schickt Tsunade nun Shikamaru los, um ihn zurück zu holen. Diese Mission erfordert eigentlich fortgeschrittene Ninjas, doch die sind leider alle anderweitig beschäftigt. Also muss Shikamaru, bisher der einzige Chu-Nin, binnen sehr kurzer Zeit eine Truppe zusammenstellen. Er wählt Naruto, Choji, Neji und Kiba aus...
up

Folge 111: Eine heiße Spur
Sasuke erklärt sich bereit, ein paar Tabletten zu nehmen, die die Kraft seines Fluch-Males noch vergrößern sollen. Derweil sind Naruto und die anderen ihm auf der Spur und auch Raido, Iwashi und Shizune suchen nach Sasuke. Sie geraten in einen Kampf mit den Otos und verlieren...
up

Folge 112: Der Super-Stratege!
Den Oto-Nins gelingt es, Shikamaru und sein Team in eine Falle zu locken und in einen Erdwall einzuschließen. Kiba versucht mehrfach, die Wand zu durchbrechen, doch es gelingt ihm nicht, denn alle werden schwächer und schwächer, da Jirobo von außen ihr Chakra anzapft. Die Situation scheint ausweglos, zumal Shikamaru offenbar noch die Absicht hat, sich mit dem Feind zu verbünden, denn er macht Jirobo das Angebot, dass er Sasuke nicht mehr verfolgen wird, wenn Jirobo ihn freilässt. Naruto ist sauer auf den „Verräter“, doch der hat einen Plan...
up

Folge 113: Volle Kraft voraus, Choji!
Shikamaru und seinem Team ist es gelungen, aus dem Erdwall zu entkommen, aber das nützt erst einmal nicht so viel, da Jirobo, einer der Oto-Nins, draußen auf sie wartet - und er ist stark genug, sie alle zu besiegen. Wenn sie sich in einen Kampf verwickeln lassen, können sie Sasuke aber nicht mehr einholen, mit dem die anderen Oto-Nins verschwunden sind. Choji bietet an, zurück zu bleiben und gegen Jirobo zu kämpfen, damit die anderen die Verfolgung aufnehmen können. Shikamaru ist sich nicht sicher, ob das eine gute Idee ist, doch Choji beteuert, er hätte ja schließlich auch noch seine „Geheimwaffe“ dabei. Dennoch hat er gegen Jirobo einen schweren Stand und es sieht nicht gut für ihn aus...
up

Folge 114: Freunde fürs Leben
Für Choji wird es ernst, denn er steht nun ganz allein Jirobo gegenüber, der ihn auffordert, ihm sein Chakra abzugeben, was er natürlich nicht freiwillig macht. Aber Jirobo lässt nicht locker. Es kommt zu einer Auseinandersetzung, aber Choji kann sich mit dem letzten Rest seines Chakras durchsetzen, und seinen Freunden folgen, die ihn schon längst erwarten. Shikamaru war die ganze Zeit davon überzeugt, dass Choji es schaffen wird, obwohl es lange Zeit wirklich nicht danach aussah.
up

Folge 115: Der Spinnen-Spieler
Shikamarus Team versucht immer noch, Sasuke einzuholen, der von dem Oto-Quartett zu Orochimaru gebracht werden soll. Shikamaru will die Gegner täuschen, indem er die Gestalt von Jirobo, einem ihrer Teammitglieder annimmt. Doch er fliegt auf - und nun müssen sich alle Kidomaru stellen, der mit seinen klebrigen Spinnennetzen ein ernstzunehmender Gegner ist, da er jede Bewegung lahmlegen kann. Neji ist der Einzige, der ein Mittel hat, diese fesselnden Fäden zu durchtrennen. Er befreit die anderen und schickt sie hinter Sasuke her. Er selbst bleibt zurück und tritt allein gegen Kidomaru an.
up

Folge 116: Sichtfeld 360 Grad! Der blinde Fleck...
Neji hat seine Teammitglieder weggeschickt, damit sie Sasukes Spur nicht verlieren. Er selbst nimmt den Kampf gegen Kidomaru auf, doch der gestaltet sich schwieriger, als Neji angenommen hatte, denn Kidomarus Fähigkeiten scheinen viel weitreichender zu sein, als er dachte. Und so sieht es sehr danach aus, als ob er diesen Kampf verlieren würde...
up

Folge 117: Nejis Schwachpunkt
Neji kämpft immer noch gegen Kidomaru, doch der hat inzwischen die Schwachstelle bei Neji entdeckt - einen blinden Fleck in seinem Sichtfeld, der es ihm nicht möglich macht, einen Angriiff aus einem bestimmten Winkel zu sehen. Doch so leicht wird es für Kidomaru nun doch nicht, denn natürlich ahnt Neji, dass sein Gegner es auf eben diese Schwachstelle abgesehen hat...
up

Folge 118: Plan B
Kabuto denkt sich einen Plan aus, um Orochimaru über die Zeit hinweg zu helfen, die es dauert, bis Sasuke endlich bei ihm eingetroffen ist - denn nur der kann Orochimaru retten. Doch auch Kimimaro spielt eine wichtige Rolle...
up

Folge 119: Ein Rätsel wird gelöst
Bei einem Kampf zwischen den Otos und Shikamarus Team geraten Sakon und Kiba aneinander und stürzen in einen Abgrund. Nun steht Tayuya gegen Shikamaru und Naruto - doch sie bekommt unerwartet Hilfe, denn Kimimaro taucht auf - und verschwindet sofort. Naruto nimmt die Verfolgung auf, während Shikamaru sich mit Tayuya herumschlägt... und Orochimaru immer mehr verfällt.
up

Folge 120: Der doppelte Sakon
Kiba hat bei seinem Kampf mit Sakon noch viel schlechtere Chancen, als er ohnehin schon angenommen hatte, denn Sakons besondere Fähigkeit besteht darin, dass sein Bruder Ukon in ihm wohnt - und immer dann in Erscheinung tritt, wenn ein Kampf ansteht. Kiba hat es also mit zwei starken Gegnern zu tun und sein Vorhaben, Sakon außer Gefecht zu setzen, scheint aussichtslos zu sein. Doch dann greift er zu einem außergewöhnlichen Trick...
up

Folge 121: Drei Einzelkämpfer für Sasuke
Kiba und Akamaru sind beim Kampf gegen Ukon und Sakon schwer geschwächt worden. Kiba gelingt es gerade noch, mit Akamaru zu fliehen, indem er sich vom Wasser des Flusses treiben lässt. Auch Shikamaru hat so seine Probleme im Kampf gegen Tayuya. Und Naruto versucht immer noch, Kimimaro zu besiegen und ist ebenfalls nicht sehr erfolgreich dabei...
up

Folge 122: Ein seltsames Schachspiel
Tayuya macht Shikamaru mit einer bestimmten Flötenmelodie im Kampf ganz schön zu schaffen. Zumindest so lange, bis er den Spieß umdreht. Bis Tayuya ihrerseits wieder zum Gegenzug ausholt... Letztendlich gewinnt Shikamaru die Oberhand, doch Tayuya scheint noch einen Trumpf im Ärmel zu haben.
up

Folge 123: Das Gefäß wird geöffnet
Shikamaru versucht nach wie vor nicht sehr erfolgreich, Tayuya zu besiegen - das Mädchen hat mehr drauf, als er angenommen hatte. Und auch Naruto kommt gegen Kimimaro keinen Schritt weiter und ist kurz davor, zu verzweifeln, als ihm plötzlich Lee zu Hilfe kommt. Was jedoch nicht verhindert, dass Kimimaro das Gefäß öffnet, in dem Sasuke seit einiger Zeit transportiert wird. Sasuke wacht auf und verschwindet sofort. Lee tritt gegen Kimimaro an, um Naruto die Möglichkeit zu geben, Sasuke zu verfolgen... Derweil ist in Konoha das Verschwinden von Lee bemerkt worden - genauso wie das Verschwinden einer Flasche Alkohol. Und Guy kann sich noch gut daran erinnern, was das letzte Mal passierte, als Lee versehentlich Alkohol getrunken hatte...
up

Folge 124: Neue Verbündete
Shikamaru versucht, eine neue Strategie gegen Tayuya anzuwenden. Kiba ist mit Akamaru weiterhin auf der Flucht, doch als er gerade denkt, er hätte seine Verfolger abgeschüttelt, wird er von Ukon gestellt, der sich mit einem Trick an ihn herangeschlichen hat. Auch Lee scheint keine Chance im Kampf gegen Kimimaro zu haben. Doch plötzlich, buchstäblich in letzter Sekunde, tauchen alte Feinde aus Suna-Gakure auf - das jetzt jedoch mit Konoha verbündet ist. Und so kommt Unterstützung durch Temari, Kankuro und Gaara...
up

Folge 125: Die schwarze Ameise
Für Lee, Shikamaru und Kiba ist endlich wieder Land in Sicht bei ihren Kämpfen, die sie bisher mehr schlecht als Recht bewältigt haben, denn die drei Suna-Nins leisten ganze Arbeit und unterstützen sie, da Suna-Gakure offenbar einen neuen Kooperationsvertrag mit Konoha geschlossen hat. Und so gelingt es Temari auch, Shikamaru zu helfen, indem sie Tayuya erst einmal schachmatt setzt. Und auch Kiba ist froh, dass Kankuro mit seiner „Schwarzen Ameise“ angreift und ihm Sakon und Ukon vom Hals hält. Gaara ist als Rückendeckung für Lee angetreten und hat es ab sofort mit Kimimaro zu tun...
up

Folge 126: Sand oder Knochen?
Lee ist wild entschlossen, den Kampf gegen Kimimaro zu Ende zu bringen, doch Gaara schaltet sich ein, weil Lee gar nicht mehr die Kraft dazu hat. Es gelingt Gaara, Kimimaro in eine Art Sanddüne zu sperren, doch nicht für lang. Eine Weile bleibt er dort drinnen und erinnert sich an seine Kindheit und den Tag, an dem er Orochimaru das erste Mal begegnet ist - und dann mutiert er und verlässt die Sanddüne. Naruto verfolgt indessen weiterhin Sasuke, der in einer Art Höhle verschwunden ist. Dort erscheint Naruto Neji, der ihn darin bestärkt, die Verfolgung nicht aufzugeben.
up

Folge 127: Tanz der Farnknospen
Orochimaru wird schwächer und schwächer und kann es kaum noch erwarten, dass Sasuke endlich auftaucht und ihm als nächstes Traumgefäß dienen wird... und der ist auf dem Weg zu ihm, immer noch verfolgt von Naruto...
up

Folge 128: Die Wahrheit kommt ans Licht
Naruto ist es endlich gelungen, Sasuke einzuholen und er stellt ihn zur Rede, warum er weggelaufen ist. Sasuke gibt zu, dass er Naruto eigentlich nie leiden konnte und dass er sich, um sein Ziel zu erreichen, auf jeden Fall der Macht Orochimarus bedienen will. Er wird nicht nach Konoha-Gakure zurückkehren und seine Leute dort sind ihm egal. Naruto erklärt ihm, dass Orochimaru nur das Ziel hat, Sasuke als Traumgefäß zu missbrauchen, doch Sasuke lässt sich nicht beirren.
up

Folge 129: Die zwei Brüder
Naruto hat Sasuke nun endlich eingeholt, doch der weigert sich, ihn nach Konoha zu begleiten. Es kommt zum Kampf zwischen den beiden, wobei sowohl Sasuke als auch Naruto überrascht feststellen, dass Sasuke über unglaubliche Kräfte verfügt. Sasuke denkt darüber hinaus auch an seine Vergangenheit, seine Kindheit, die geprägt war von dem zwiespältigen Verhältnis zu seinem Bruder Itachi, den er einerseits bewundert hat, aber andererseits auch nicht mochte, weil er ihm ständig überlegen war.
up

Folge 130: Vater und Sohn: Das verlorene Vermächtnis
Der Kampf zwischen Naruto und Sasuke ist noch lange nicht entschieden. Sasuke hat immer noch die Oberhand und denkt dabei an seine Kindheit zurück, an sein zwiespältiges Verhältnis zu seinem Bruder Itachi, der immer besser war als er und der Stolz des Vaters. Doch jetzt fallen ihm auch Dinge ein, die seine Mutter ihm mal gesagt hat und dass der Schulterschluss zwischen seinem Vater und seinem Bruder wohl doch nicht so eng war, wie er sich immer eingebildet hat...
up

Folge 131: Das Auge öffnet sich: Das Geheimnis des Kaleidoskop-Sharingans
Sasuke denkt an seine Kindheit zurück und daran, wie er erfahren hat, dass es eine weitere Variation des Sharingan gibt. Um es zu erlangen, muss man einen Freund besiegen, bzw. ihn verraten. Sasuke plant, in seinem Kampf gegen Naruto dieses besondere Sharingan zu erlangen...
up

Folge 132: Der Fuchs kehrt zurück
Naruto ist hin und hergerissen von seinen Gefühlen, seit Sasuke ihm gesagt hat, dass er ihn als seinen besten Freund betrachtet - doch warum will er ihn dann so hart bekämpfen? Und dass Sasuke nicht zögert, alles zu geben, merkt Naruto nur zu genau - er begreift nur nicht, warum das so ist, doch irgendwann kann er nicht mehr anders. Er muss ebenfalls alles geben und so aktiviert er das Chakra des Neunschwänzigen Fuchses in sich. Derweil hat Kakashi erfahren, dass Sasuke in seiner Abwesenheit verschwunden ist und Tsunade niemand anderen hatte, als das Team von Shikamaru, um sich auf die Suche nach ihm zu machen. Kakashi beauftragt Pakkun, mit seinen Hunden auszuschwärmen, und die Spur von Naruto und Sasuke aufzunehmen.
up

Folge 133: Was tut man nicht alles für einen Freund...
Für Naruto sieht es im Kampf gegen Sasuke gar nicht gut aus. Doch dann schaltet sich plötzlich der Neunschwänzige Fuchs ein. Sasuke ist jedoch mit seinen Fähigkeiten noch lange nicht am Ende. Immerhin hat er durch das Fluch-Mal von Orochimaru ebenfalls Kräfte, die er Naruto entgegen setzen kann.
up

Folge 134: Das Tal des Endes
Narutos und Sasukes Kampf geht nun letztendlich in die letzte Runde und Sasuke gewinnt. Die Macht von Orochimaru, die durch das Fluch-Mal in ihm steckt, scheint doch wesentlich größer zu sein als Narutos Kraft des Neunschwänzigen Fuchses. Doch Sasuke spürt, dass trotz seines Sieges für ihn irgendwas schiefläuft, er hat keine Lust, sich von Orochimaru „fernsteuern“ zu lassen - will aber dennoch dessen Kraft. Er lässt Naruto zurück, der kurz darauf von Kakashi und Pakkun gefunden wird.
up

Folge 135: Das gebrochene Versprechen
Das Team von Shikamaru, das einst losgezogen war, um Sasuke zurück nach Konoha zu bringen, ist dank Kakashi komplett gefunden worden. Shikamaru ist deprimiert, weil er seine Mission als gescheitert betrachtet: Sie haben Sasuke nicht zurückbringen können und sein Team ist kampfunfähig, doch Shikaku setzt ihm ziemlich zu und erwartet, dass er gefälligst auch die nächste Mission leitet. Er hat das Zeug zum Teamführer, was ihm fehlt, ist die Erfahrung. Naruto ist traurig, weil er sein Versprechen, das er Saskura gegeben hat, nicht halten konnte. Und plötzlich taucht auch noch Jiraiya auf und erklärt ihm, dass er für die nächsten drei Jahre sein Schüler sein wird. Naruto lehnt das ab, denn er ist wild entschlossen, die Verfolgung von Sasuke wieder aufzunehmen...
up

Folge 136: Sakura greift ein
Sakura beschließt, dass sie sich nun lange genug auf andere verlassen hat und selbst etwas unternehmen will. Sie will sich auf die Suche nach Sasuke machen - was Naruto rausfindet und mit einem Trick aus dem Krankenhaus verschwindet, um sie zu begleiten. Und all das hat Jiraiya geahnt. Er schmiedet mit Tsunade zusammen den Plan, dass er sich mit Naruto und Sakura als Dreier-Team auf den Weg in das Reich der Reisfelder macht, in dem wiederum das Dorf Oto-Gakure liegt, das Hauptquartier von Orochimaru. Nur leider wissen sie nicht, wo es liegt und das bedeutet, dass Jiraiya sich wieder mal auf „Informationsbeschaffungstour“ begibt...
up

Folge 137: Nützliche Informationen
Jiraiya, Naruto und Sakura erreichen mal wieder ein Dorf, in dem so richtig das Leben tobt - was, wie Naruto und Sakura bereits ahnen, prompt dazu führt, dass Jiraiya sich auf den Weg zur „Informationsbeschaffung“ macht. In einer Bar behauptet eine Frau, ihm weiterhelfen zu können, lockt ihn aber dann in einen Hinterhalt...
up

Folge 138: Kageros Verwandlung
Sakura kümmert sich um Sasame, der es anscheinend schlecht geht. Jiraiya interessiert sich natürlich für das Mädchen, das vom Fuuma-Clan stammt. Bei einem Picknick zeigt sich aber, dass Sasame nicht so hilflos ist, wie es den Anschein machte. Plötzlich wird sie aber von den Fuuma-Clan-Mitgliedern Kamikiri Jigumo und Kagero festgehalten. Die drei haben den Clan verraten und arbeiten inzwischen für Orochimaru, der ihnen versprochen hat, ihren Clan beim Wiederaufbau zu unterstützen...
up

Folge 139: Getrennte Wege
Sasame verrät Jiraiya, Sakura und Naruto, wo Orochimarus Versteck ist, wo sich vermutlich auch Sasuke aufhält. Das ist ein Teil der Strafe, die sie für die „Betäubungstropfen“ erhält. Außerdem soll sie in das Gasthaus gehen, in dem Hanzaki sich aufhält. Die Drei wollen das Versteck betreten, aber sie wissen nicht, welcher der richtige Eingang ist. Nun wendet Jiraiya ein Jutsu an, und der Frosch Gamakichi erscheint. Er soll die Möglichkeiten auskundschaften. Jiraya beschließt bald, dass man getrennte Wege geht. Nachdem das geschieht, steht Sakura plötzlich allein vor Kabuto, der sie wegen ihrer Art, mit ihrem Team umzugehen, verhöhnt. Auf einmal erscheint auch Orochimaru und fordert sie heraus. Sakura will nun beweisen, dass sie aus den Fehlern in der Vergangenheit gelernt hat und stellt sich.
up

Folge 140: Kabutos Falle
Naruto und Sakura haben Orochimarus Machtzentrale erreicht, aber anstatt auf ihn, treffen sie auf Kabuto, der Naruto in einen Kampf verwickelt. Er spinnt einen Chakra-Faden, der direkt aus seinem Herzen kommt und wickelt Naruto darin ein. Das bedeutet, dass ihre Herzen binnen weniger Minuten synchron schlagen werden. Naruto ist also an den Herzschlag von Kabuto „angeschlossen“... Der Chakra-Faden ist so stark, dass es Sakura nicht gelingt, ihn mit ihrem Kunai zu durchtrennen, doch dann taucht Sasame auf und gibt ihr eine Geheimbotschaft auf einem Zettel, den sie um das Messer wickeln soll. Damit gelingt es plötzlich, den Faden zu durchtrennen.
up

Folge 141: Sakuras Entschlossenheit
Endlich haben Naruto, Sakura und Sasame deren Cousin Arashi gefunden, doch der ist nicht mehr der Mensch, der er einmal war. Er ist zu einem Monster in Orochimarus Diensten mutiert und Naruto nimmt den Kampf gegen ihn auf. Dabei wird er von Sakura tatkräftig unterstützt. Danach machen sich Jiraiya, Naruto und Sakura auf den Heimweg. Sie haben Sasuke nicht gefunden, aber herausbekommen, dass es ihm gut geht und sie drei Jahre Zeit haben werden, ihn aufzuspüren, da Orochimaru erst dann wieder sein Gefäß wechseln kann. Sakura trifft für sich die Entscheidung, dass sie möglicherweise als Sanitäter bei den Missionen hilfreicher ist und bitte Tsunade, ihre Schülerin werden zu dürfen.
up

Folge 142: Eine leise Gefahr
In Konoha scheint sich die Situation wieder zu normalisieren, Naruto und seine Freunde haben sich erholt und alle beginnen wieder mit dem Training, um für kommende Abenteuer fit zu sein. Was noch niemand weiß, ist, dass sich im Gefängnis etwas zusammenbraut. Mizuki, der dort einsitzt, weil er Naruto ehemals angestiftet hatte, die geheime Schriftrolle zu stehlen, überlegt fieberhaft, wie er entkommen kann. Er plant, sich der Brüder Fuujin und Raijin zu bedienen, die eigentlich nur ans essen denken und sonst so ziemlich gar nichts im Kopf haben. Tsunade hat nicht so recht Lust, alte Unterlagen zu sortieren, aber Shizune besteht darauf und bei der Durchsicht fällt Tsunade ein Zettel in die Hand, auf dem eine Art Formel geschrieben steht - und zwar in Orochimarus Handschrift. Sofort trommelt sie die Jo-Nin des Dorfes zusammen und nach einer Beratung schickt sie Asuma und Kurenai in die Hochsicherheitseinrichtung, um Mizuki zu vernehmen. Doch die beiden kommen schon zu spät...
up

Folge 143: Die Fährte führt zum Ziel
Pakkun, Iruka und Naruto haben die Verfolgung der entflohenen Gefangenen Mizuki, Fuujin und Raijin aufgenommen. Pakkun findet ihre Spur, doch als sie sie weiterverfolgen, stoßen sie nur auf Shizune. Die behauptet, Mizuki und Co. haben sie und ihr Team überfallen und ihr Team hätte die Verfolgung aufgenommen. Iruka erscheint das äußerst merkwürdig, denn ein Team würde nicht auf eigene Faust losziehen und seinen Teamführer zurücklassen...
up

Folge 144: Das stärkste Dreierteam von Konoha-Gakure
Während Naruto und sein „Hunde-Gehilfe“ Pakkun sich mit Rajjin und Fuujin auseinander setzen müssen, ist zwischen Mizuki und Iruka die Spannung nicht mehr zu überbieten. Iruka ist verwirrt, weil Mizuki sich seit der Jugendzeit sehr verändert hat. Aber die Überheblichkeit Mizukis führt zumindest vorübergehend dazu, dass Iruka die Oberhand gewinnt. Naruto hat mit seinen Gegnern Rajjin und Fuujin auch große Probleme, denn die sind wütend, weil er ihnen ihr Essen ruiniert hat. Als es dann etwas eng für ihn wird, kommen ihm Ino, Shikamaru und Choji zu Hilfe.
up

Folge 145: Explosion! Eine neue Formation: Ino-Shika-Cho
Die neue Formation Ino, Shikamaru und Choji muss sich mit den Brüdern Fuujin und Rajiin auseinandersetzen, und das gelingt nur schwer, obwohl sich die drei abwechseln und mit immer neuen Jutsus versuchen, ihr Ziel zu erreichen. Mizuki führt währenddessen Iruka ein ums andere Mal an der Nase herum, und es gelingt ihm schließlich, ihn in ein Gebäude zu locken, das mehr wie ein Gefängnis wirkt. Immer wieder muss Iruka sich gegen unsichtbare „Geister“ wehren, und in dem Moment, als Naruto und Pakkun endlich vor dem Gebäude stehen, das sie die ganze Zeit gesucht haben, gibt es eine Explosion.
up

Folge 146: Hokage, womit? Mit Recht!
Iruka hat bei seinem Kampf nicht allzuviel abbekommen und macht sich gemeinsam mit Naruto und Pakkun auf, um Mizuki zu verfolgen. Doch sie sind nicht zur zu dritt, denn sie haben inzwischen auch Tsubaki kennen gelernt, die Verlobte von Mizuki, die sie angefleht hat, sie mitzunehmen. Sie hofft, dass sie Mizuki von weiteren Verbrechen abhalten kann. Derweil halten Shikamaru und Ino die beiden Brüder in Schach und Mizuki ist auf dem Weg zu einer Höhle, wo er eine spezielle Rezeptur herstellt, die ihm Orochimarus Kräfte zugänglich macht. Er verwandelt sich...
up

Folge 147: Cleverer Schachzug, Iruka!
Mizuki hat eine merkwürdige Substanz getrunken und dadurch unglaubliche Kräfte bekommen. Iruka und Naruto haben keine Chance gegen ihn - bis Pakkun plötzlich auffällt, dass Mizuki langsamer wird. Iruka schließt daraus, dass die Wirkung der Rezeptur nachlässt und lockt Mizuki in eine Falle. Kurz darauf verwandelt er sich in einen alten Mann, weil die Rezeptur die Zellalterung so massiv vorantreibt. Tsunade kann ihn zwar retten, aber Mizuki wird sein Leben als Shinobi nicht weiterführen können. Sakura, die sich entschieden hat, Sanitäterin zu werden, gelingt es endlich, eine wichtige Hürde zu nehmen...
up

Folge 148: Träume sind Schäume - oder?
Naruto geht Tsunade ziemlich auf den Geist, weil er ihr dauernd damit in den Ohren liegt, Sasuke suchen zu wollen - was Tsunade allerdings unsinnig findet, da es keine neuen Anhaltspunkte gibt, wo sich Orochimaru und somit auch Sasuke aufhalten. Doch dann hat Shino eine Idee: die besten Spurenleser sind nicht etwa Hunde, sondern eine ganz besondere Käferart, die allerdings schwer zu finden ist. Aber diese Käfer können auch noch den schwächsten Duft aufnehmen und ihn bis zu seiner Quelle zurückverfolgen und da Sasuke noch ein paar Sachen von sich im Dorf hat... Tsunade schickt Shino, Kiba, Hinata und Naruto auf die Mission, diese besonderen Käfer aufzuspüren. Doch nicht nur sie sind hinter dem Tierchen her...
up

Folge 149: Der Käfer mit dem besonderen Geruchssinn
Shino, Kiba, Hinata und Naruto sind auf der Suche nach dem Käfer mit dem besonderen Geruchssinn, der ihnen helfen soll, Sasuke schneller zu finden. Aber das ist gar nicht so einfach, denn es gibt so viele unterschiedliche Merkmale bei den Insekten, und trotzdem sind irgendwie alle gleich. Naruto ist sich seiner Sache immer wieder sicher, aber letztendlich hat er doch den falschen Käfer gefunden, was gar nicht ungefährlich ist. Zu allem Übel sind drei Mitglieder des Kamizuru-Clans, deren Stamm angeblich von Narutos Aburame-Clan aufgelöst wurde, auch auf der Suche nach dem Käfer. Sie beschränken sich allerdings darauf, abzuwarten, bis die anderen Erfolg haben, um ihnen dann den Käfer wegzunehmen...
up

Folge 150: Trügerisch verwirrend!
Es stellt sich heraus, dass die Ninja, die Hinata entführt haben, zum Kamizuru-Clan gehören, der ein alter Rivale des Aburame-Clans war. Mit dem Spür-Käfer wollen sie versuchen, ihren früheren Ruhm wieder herzustellen. Hinatas Begleiter wollen den Käfer verstecken, werden aber in eine Falle gelockt. Eingesperrt in einen Kokon fällt Hinata in einen Fluss...
up

Folge 151: Eine völlig vertane Chance?!
Shino und seinem Team gelingt es, ihre Widersacher zu besiegen und sich aus den Kokons zu befreien. Es wird auch höchste Zeit, denn der Spür-Käfer ist im Begriff zu schlüpfen und wenn ihr Plan aufgehen soll, dann ist das Erste, was der Käfer in seinem Leben schnüffeln muss, der Geruch von Sasuke, um ihn zu finden. Doch leider geht dabei so einiges schief, was zur Folge hat, dass der Käfer fortan Naruto auf Schritt und Tritt folgt...
up

Folge 152: Das beste Curry der Welt
In Konoha tauchen drei völlig erschöpfte Männer auf, die Tsunade um Hilfe bitten. Sie arbeiten in der Katabami-Goldmine, die seit einiger Zeit vom Kurosuki-Clan terrorisiert wird. Tsunade schickt Neji mit einem Team los, um die drei Männer nach Hause zu begleiten und den Clan zu besiegen. Das Team besteht aus TenTen, Naruto und Lee, fast alle Schüler von Guy, und dem schwant nichts Gutes. Der Kurosuki-Clan und besonders deren Anführer Raiga ist berüchtigt, denn er soll Kontakte zu den sieben Schwert-Ninjas aus dem Nebel unterhalten, zu denen auch Itachi gehört. Und da Sasuke seinen Bruder sucht, hofft Naruto, Itachi zu finden, denn dann kann Sasuke auch nicht mehr weit sein...
up

Folge 153: Ein erster Schritt
Neji und sein Team haben in Großmutter Sanshos Restaurant ihr Lager aufgeschlagen, zusammen mit den drei Männern, die um ihre Hilfe gebeten hatten. Von dort aus machen sie sich auf den Weg zur Goldmine, um erstmal die Lage zu erkunden. Die Goldmine wird von Raiga beherrscht...
up

Folge 154: Informationsbeschaffung à la Naruto
Naruto und seine Freunde kämpfen gegen Raiga. Für Naruto ist er ein besonders wichtiger Gegner, denn er weiß, dass Raiga einer der sieben Schwert-Ninjas ist, zu denen auch Itachi gehört. Und in dessen Nähe könnte Sasuke sein... Kurz bevor Raiga unter einer Gerölllawine verschwindet, fällt aus seinem weiten Umhang ein kleines Päckchen. Neji öffnet es und darin liegt Ranmaru. Er erzählt ihnen, was es mit der Freundschaft zwischen ihm und Raiga auf sich hat.
up

Folge 155: Das Geheimnis um Ranmaru
TenTen, Neji, Lee und Naruto wollen wieder ins Dorf zurückkehren, wo aber Karashi nur darauf wartet, ihnen einen Denkzettel zu verpassen. Die Dorfbewohner sind über sein Verhalten erbost und wollen ihn wegjagen, aber Lee verteidigt ihn, weil er eine gewisse Schuld an Karashis Entwicklung fühlt. Lee versucht auch, Karashis Großmutter umzustimmen, und tatsächlich gelingt ihm das. Nun kümmern sie sich um Ranmaru, der immer noch gefesselt in der Hütte sitzt. Nachdem der ihnen von seiner traurigen Vergangenheit erzählt hat, nimmt Naruto ihn Huckepack und sie gehen gemeinsam in das Curry-Restaurant. Aber irgendwann sind Ranmaru und Karashi verschwunden...
up

Folge 156: Raigas wahres Gesicht
Raiga zeigt nun wieder sein wahres Gesicht. Er demonstriert seine Stärke und Naruto, Lee und Neji haben keine Chance gegen ihn. Karashi hatte sie aus lauter Angst vor Raiga mit dem Vorwand losgeschickt, TenTen sei den Felsen heruntergestürzt. Als sie weg sind, versucht er seine Großmutter zu überreden, mit ihm schnell das Dorf zu verlassen, aber die weigert sich. TenTen hat den Sturz gut überstanden, und kann sich zu Ranmaru durchkämpfen, der plötzlich die Augen wieder öffnet. Sie bringt ihn erst zurück in die Hütte, dann zum Curry-Restaurant, und kümmert sich rührend um ihn, denn er leidet sehr unter der Trennung von Raiga. Er will nicht mal mehr etwas essen. Erst nach einigen Überredungskünsten nimmt er das Curry des Lebens zu sich, das Karashi ihm zubereitet hat. Ist das ein kleiner Schritt zurück zur Normalität?
up

Folge 157: Entscheidung für die Freundschaft
Raiga glaubt, Lee besiegt zu haben, aber er täuscht sich. TenTen, Ranmaru, Großmutter Sansho und Karashi machen sich auf den Weg um Lee, Naruto und Neji wieder auf die Beine zu bringen. Es ist aber gar nicht so einfach, denn wie verhält sich Raiga, und vor allem, was macht Ranmaru, wenn er Raiga sieht?
up

Folge 158: Gemeinsam schaffen wir es!
Ein Überlebenstraining ist angesagt. Zuerst werden Teams gebildet, dann Teamführer bestimmt und ihnen jeweils drei der Jüngsten zugeteilt. Naruto hat in seiner Gruppe Konohamaru, Moegi und Udon, das heißt, es wird keine leichte Aufgabe. Ziel der Übung ist es, am Felsen Warudaku auf dem Berg Takumari eine versteckte Schriftrolle zu suchen und sie nach Konoha-Gakure zurückzubringen. Es wird nur das allernötigste mitgenommen, auch was Nahrung betrifft, und los geht’s. Bei den meisten Teams läuft alles normal, auch wenn es ab und zu Orientierungsprobleme gibt. Naruto möchte allerdings beweisen, was er bisher alles gelernt hat, und bestimmt einfach, auch wenn es sich mal um den falschen Weg handelt. Und so geraten die vier sogar kurz vor dem Ziel noch in Gefahr.
up

4. Staffel:

Folge 159: Ein Dieb und ein Rätsel
Naruto, Kiba und Hinata werden von Tsunade auf eine Mission geschickt. Sie sollen Gosunkugi, den Dieb einer wertvollen Teeschale, ausfindig machen und verhaften. Im Reich der Steine angekommen, landen sie in einer Bar, wo sie auf Sazanami treffen, einen wenig vertrauenswürdigen Zeitgenossen. Er lockt sie aus der Stadt, denn er hat es auch auf Gosunkugi abgesehen und will ihn vor den anderen fangen. Doch nachdem er das Team abgehängt hat, begegnet ihm Gosunkugi und der besiegt ihn. Naruto und Co. finden Sazanami und bringen ihn die Stadt zurück, doch dort wartet schon die nächste Überraschung auf die Freunde...
up

Folge 160: Mission vergeigt, alle glücklich?!
Sazanami erzählt Naruto und dessen Team, wie es dazu kam, dass er als Verbrecher steckbrieflich gesucht wird, obwohl er unschuldig ist. Dann treffen sie auf den lange gesuchten Gosunkugi und seine Kumpanen, die sie in einen Kampf verwickeln. Hilfe bekommen sie von Gatsu, der Gosunkugi festnimmt und die Dorfbewohner überzeugen kann, dass Sazanami unschuldig ist. Damit hat Naruto seine Mission nicht erfüllt und plötzlich ist er gar nicht mehr so scharf darauf, nach Hause zu kommen, denn Tsunade wird nicht erfreut sein...
up

Folge 161: Das doppelte Guychen
Aus unerfindlichen Gründen haben sich die Ganoven Mondai und Poccha in den Kopf gesetzt, die Geheimnisse des Dorfes Konoha zu stehlen. Sie legen sich auf die Lauer und beobachten Guy und Lee. Schnell beschließen sie, sich als die beiden zu verkleiden, um dann in Konoha alles auszuspionieren. Sie treffen als erstes auf Kakashi, der die Maskerade natürlich durchschaut und Tsunade informiert. Und die denkt sich einen schlauen Plan aus, die Eindringlinge in die Flucht zu schlagen. Der Einzige, der wieder nicht kapiert, was los ist, ist Naruto, der den falschen Guy und Lee zum „Training“ unbedingt begleiten will...
up

Folge 162: Geisterstunde im Reich der Vögel
Chishima, ein Junge aus dem Land der Vögel kommt nach Konoha, um Tsunade um Hilfe zu bitten. Sein Land wird von einem unheimlichen Geist heimgesucht und er möchte, dass dem Treiben endlich ein Ende gesetzt wird. Leider sind alle Jo-Nin zu Missionen aufgebrochen und es ist nur Naruto da, aber Neji kehrt gerade von einer Mission zurück und zusammen mit TenTen bilden sie ein Dreierteam, das sich auf den Weg macht ins Land der Vögel - und kaum dort angekommen, haben sie auch schon die erste Begegnung mit dem Geist. Sehr zum Entsetzen von Naruto, der sich bereits im Vorfeld sehr gefürchtet hat, wohingegen Neji natürlich nicht an Geister glaubt...
up

Folge 163: Erste Erkenntnis, totale Verwirrung
Neji, TenTen und Naruto sind nach wie vor im Land der Vögel und versuchen, die Identität des „verwünschten Kriegers“ aufzudecken, eines Geistes, der dort sein Unwesen treibt. Als sie das erste Mal mit ihm zusammen getroffen sind, konnte Neji mit seinem Byakugan keine menschliche Präsenz in der Rüstung erkennen, doch diesmal ist er sich absolut sicher, dass eine Person in der Verkleidung steckt. Es gibt einen Kampf, den die Freunde gewinnen, doch als sie vor dem besiegten Krieger stehen, ist die Rüstung schon wieder leer. Dennoch haben sie den Verdacht, dass Lord Komei irgendwie hinter der ganzen Sache steckt...
up

Folge 164: Auf eigene Faust
Das Rätsel um den „verwünschten Krieger“ scheint gelöst zu sein. Lord Komei hat angeblich gestanden, dass er das alles inszeniert hat und Lord Mousou entbindet das Team nun von seinen Pflichten und schickt sie nach Hause. Doch Naruto ist irgendwie unzufrieden mit dem Ergebnis und stellt eigene Ermittlungen an. Dazu will er sich die Hilfe seines vertrauten Geistes holen, doch der hat gerade keine Zeit und schickt nur seine Söhne. Gemeinsam entdecken sie in einem alten Tempel einen Geheimgang, der direkt zur Residenz des Feudalherren führt - und dort wird Naruto erwischt und verhaftet. Er erhält einen erstaunlichen Besuch: Der „verwünschte Krieger“ erscheint und es ist Sagi. Als Neji und TenTen Naruto zu Hilfe kommen wollen, taucht plötzlich Kakashi auf und verbietet es ihnen, denn ihre Mission ist ja vorbei und somit haben sie keine Berechtigung mehr, einzugreifen.
up

Folge 165: Der Jutsu-Dieb
Lord Komei wird von Mousou wegen Hochverrats vor Gericht gestellt, doch plötzlich kommt der „verwünschte Krieger“ und rettet ihn, indem er mit ihm davonfliegt. Naruto hat nämlich inzwischen in seinem Verlies herausgefunden, dass es sich bei dem Geist um Lord Sagi handelt - doch offenbar gibt es nicht nur einen „Krieger“... Derweil ist Kakashi damit beschäftigt, gegen Nagare zu kämpfen, was nicht einfach ist, denn der scheint viele verschiedene Jutsus zu kennen. Er gehört zu den „wandernden Ninjas“ und erklärt Kakashi, dass er von Dorf zu Dorf zieht und Jutsus stiehlt, die er dann in Nin-Jutsus umwandelt.
up

Folge 166: Wer ist wer?
Das Team versucht weiterhin, dem Geheimnis um den „verwünschten Krieger“ auf die Spur zu kommen und die Intrige, die dahinter zu stecken scheint, zieht viel weitere Kreise, als alle angenommen haben. Lord Sagi ist offenbar gar nicht Lord Sagi, sondern seine Schwester Toki hat sich als er ausgegeben und Lord Mousou ist nicht der gute Mousou, sondern der böse Houki, Anführer der wandernden Ninjas, die auf der Suche nach einer Heimat sind und ein Land übernehmen möchten. Sie haben sich das Land der Vögel ausgesucht und nun gilt es, dies mit allen Mitteln zu verhindern, doch Mousou alias Houki gelingt es, Toki zu kidnappen und mit ihr zu verschwinden. Er fordert Naruto auf, ihm zu folgen, wenn er den Mut hat...
up

Folge 167: Der Flug der Graureiher
Naruto versucht mit Lady Tokis Freund Chisima, das Mädchen aus den Händen seiner Entführer zu befreien. Chisima ist allerdings wegen seiner Verletzung ausserstande zu helfen, ja er wird plötzlich sogar ohnmächtig. Jetzt steht Naruto allein den Entführern gegenüber. Er versucht, mit seinem Jutsu der Schattendoppelgänger, seine Gegner zu besiegen, aber es funktioniert nicht. Plötzlich kommen aber Sensei Kakashi, TenTen und Neji zu Hilfe. Lady Toki wird befreit, und kann nun versuchen, dem Wunsch ihrer Familie entsprechend, ihrem Land der Vögel zu neuer Blüte verhelfen.
up

Folge 168: Das Geheimrezept
Naruto und Choji wollen in Ichirakus Nudelsuppenrestaurant etwas Leckeres essen, aber es ist geschlossen. Tatsächlich stellt Teuchi ganz allein in der Küche ein neues Rezept zusammen. Und das hat seine Gründe: Seine Tochter Ayame wurde entführt, denn genau auf dieses Rezept haben es Ninja-Chefköche abgesehen, die für die Ernährung der Ninjas auf den Missionen besonders gesunde Speisen anbieten wollen, um die Leistung zu steigern, damit aber keinen Erfolg haben. Es kommt zu einem spannenden Kochduell.
up

Folge 169: Eine Mission zum Land der Ozeane
Naruto würde gerne wieder einmal an einer Mission teilnehmen. Auch Ino langweilt sich. Wie es der Zufall will, kommt Shino zu ihnen und bittet die beiden zu Tsunade. Es geht tatsächlich um eine Mission, die von Anko angeführt wird, jener strengen Prüferin aus der Zeit der Chunin Auswahlprüfungen. Die jungen Ninjas sind nicht gerade begeistert, aber sie beugen sich Tsunades Anweisungen. Ziel der Mission soll es sein, den berüchtigten Seeteufel, der an der Küste des Landes der Ozeane mit Raubzügen und Entführungen sein Unwesen treibt, das Handwerk zu legen.
up

Folge 170: Die verschlossene Tür
Naruto ist verschwunden, und Sensei Anko, Ino und Shino machen sich auf die Suche nach ihm. Das ist gar nicht so leicht, wenn man Naruto kennt. Denn der ist inzwischen bei Isaribi gelandet, einem Mädchen, das ihm gesteht, einmal vom Seeteufel entführt, aber wieder zurückgekommen zu sein. Seitdem werde sie in dem Dorf, aus dem sie stamme, verachtet und sei deshalb in dem Ort, in dem sie nun lebe. Aber auch dort wird sie von allen angefeindet, das bekommt natürlich auch Naruto zu spüren.
up

Folge 171: Wo ist hier der Notausgang?
Anko erwacht aus ihrer Bewusstlosigkeit und erzählt Naruto, Shino und Ino was sie von der „Insel der Dämonen“ weiß. Orochimaru hat schon vor langer Zeit damit begonnen, Experimente mit „verbotenen Jutsus“ zu machen und als Ninja, ständig unterwegs wegen verschiedener Missionen, war es ihm gelungen, sich im Laufe der Zeit auch außerhalb von Konoha Versuchslabore aufzubauen. Eines davon befindet sich auf der Insel der Dämonen in einem alten Gewölbe...
up

Folge 172: Das gebrochene Herz
Das Team sitzt immer noch in dem einstürzenden Gewölbe fest, doch Anko gelingt es, sie mit Hilfe ihres vertrauten Geistes hinauszubringen. Nun ist Eile geboten, denn sie müssen so schnell wie möglich zum Hafen, um das Geldtransport-Schiff zu begleiten. Das hat jedoch inzwischen abgelegt, denn Amachi hat dem Kapitän eine gefälschte Nachricht bringen lassen, dass das Team nicht kommt, den Seeteufel aber überwältigt hätte. Das Schiff fährt los...
up

Folge 173: Ein Ausschlag der anderen Art
Naruto hat ernsthafte Probleme den riesigen Seeteufel zu besiegen und darum greift er auf seinen vertrauten Geist zurück. Gamabunta erscheint auch prompt, doch erstmal kann er ihm nicht helfen, da Naruto ihn in ein Gewässer aus Salzwasser gerufen hat, und davon bekommt der „Krötenboss“ Hautausschlag. Doch dann wird sein Ehrgeiz gepackt und er besiegt den Seeteufel. Derweil gelingt es Anko, Amachi dingfest zu machen und Isabiri begreift, dass sie sich akzeptieren muss, wie sie ist, unabhängig davon, ob Amachi sie je zurück verwandeln wird. So machen sich alle wieder auf den Weg zurück nach Konoha Gakure...
up

Folge 174: Geld regiert die Welt - aber nicht ein Wildschwein
Naruto bekommt von Tsunade eine Mission: Er soll auf eine „wichtige Person“ aufpassen. Zum Leidwesen von Naruto erweist sich diese „wichtige Person“ als der Sohn eines reichen Juweliers, ein ziemlich verwöhnter Bengel. Natürlich entbindet Tsunade Naruto auch nicht von den üblichen Verpflichtungen, als da wären eine Teichreinigung, eine Brückenreparatur und die Suche nach einem größeren Wildschwein, das auf den Feldern Schaden anrichtet und verjagt werden soll...
up

Folge 175: Ein seltsamer Auftraggeber
Konoha wird von schweren Geldnöten geplagt, darum kommt es Tsunade gerade recht, dass Agari vom Kedoin-Clan sie bittet, eine Mission für ihn zu erfüllen. Es soll ein Schatz geborgen werden, für dessen Lage es sogar eine Karte gibt. Allerdings sei die Gegend so schwer zugänglich, dass es die Geschicklichkeit von Ninjas bräuchte, um den Schatz zu finden. Tsunade schickt Naruto, Kiba und Hinata los, mit dem Hinweis, dass sie zurück auf die Akademie gehen und nochmal von vorn anfangen müssen, wenn sie diese Mission wieder verhauen.
up

Folge 176: Ausgetrickst und abgezockt
Naruto, Kiba und Hinata werden von ihren Doppelgängern gefangen gehalten, die nun nach Konoha wollen, um das Dorf zu verwüsten. Dem Team gelingt die Flucht, doch als sie im Dorf ankommen, warten bereits die nächsten Überraschungen auf sie, besonders auf Naruto. Sein Doppelgänger hat sich nämlich überall durchgefressen und behauptet, er würde später zahlen. Das hat zur Folge, dass Naruto nun überall Schelte bekommt und ihn das auch noch jede Menge Geld kostet...
up

Folge 177: Kurier Nummer 59603
Naruto hat gerade eine „Ein-Mann-Mission“ abgewickelt und auf dem Weg nach Hause rennt er mit einem Kurier-Ninja zusammen, der wichtige Post ausliefern soll. Kurz darauf trifft Naruto Jiraiya, der sich mal wieder weigert, mit ihm zu trainieren, weil er noch sein Buch beenden muss. Da Jiraiya das aber nicht auf die Reihe kriegt, schreibt Naruto kurzerhand das letzte Kapitel, während Jiraiya schläft. Dann will er das Buch einem der rasend schnellen Kurier-Ninjas übergeben, damit der es an den Verlag liefert. Leider fällt Naruto hin und so wird der Umschlag mit einem vertauscht, der ein Friedensabkommen zwischen dem Land der Reißzähne und dem Land der Klauen enthält. Jiraiya und Naruto versuchen mit allen Mitteln, den Schnellkurier von der Auslieferung abzuhalten...
up

Folge 178: Mission Stern
Diesmal führt die Reise zu dem Dorf Hoshi-Gakure. Dort bittet man um Hilfe, weil man von anderen Ländern immer wieder angriffen wird. Grund ist offensichtlich ein Stern, der vor 200 Jahren auf das Dorf stürzte und eine ungeheure Kraft vermitteln kann. Und diesen Stern gilt es nun zu beschützen, damit er nicht in falsche Hände gerät. Da die Mission nicht geheim ist, erfährt natürlich auch Naruto davon. Und er meint natürlich, es würde ohne ihn nicht gehen. Er überholt das Dreierteam und knüpft im besagten Dorf gleich Kontakte...
up

Folge 179: Ein Dorf in heller Aufregung
Das Dorf Hoshi-Gakure ist in heller Aufregung, seit der Stern gestohlen wurde. Keinem kann man mehr trauen, zumal feststeht, dass der Täter Insiderwissen haben musste. Das Vierer-Team Neji, Ten Ten, Lee und Naruto steht unter Druck, weil sie den Auftrag hatten, den Stern zu bewachen. Nun unternehmen sie alles, um ihn wieder zurück zu bekommen. Als erstes trennen sie sich. Neji sucht im Dorf nach Hinweisen, Ten Ten und Lee kümmern sich um den Dorfältesten Akahoshi und seine Gehilfen und Naruto soll etwas über Sumaru und seine Trainingskameraden herausfinden.
up

Folge 180: Wer ist der wahre Dieb?
Die Suche nach dem Dieb des Sterns ist auf vollen Touren. Das Viererteam aus Konoha versucht so weit wie möglich Informationen zu sammeln, aber das ist bei der Verschlossenheit der Einwohner von Hoshi-Gakure nicht so einfach. Nur ein Mädchen namens Hokuto, die den Diebstahl miterlebt hat, ist gesprächig. So kommt heraus, um was es bei dem Training mit dem Stern geht. Akahoshi, das Dorfoberhaupt versucht ebenfalls mit seinen Gehilfen den Stern zurückzuholen.
up

Folge 181: Die versteckte Wahrheit
Naruto, der die Klippen herunter gestürzt war und von Natsuhi gerettet wurde, kommt wieder zu sich. Im ersten Moment schreckt er auf, als er die Frau sieht, aber sie beruhigt ihn. Naruto erfährt, dass es sich um Sumarus Mutter handelt. Sie erzählt ihm auch, warum sie den Stern schon zum zweiten Mal gestohlen hat, und was der Grund für ihren Zwist mit Akahoshi ist. Es gibt auch die Antwort auf die Frage, warum der dritte Hoshikage zuerst das Training verboten hatte, dieses Verbot aber von Akahoshi wieder aufgehoben wurde...
up

Folge 182: Der traurige Stern
Akahoshi steht im Kampf Natsuhi gegenüber, die er bezichtigt, den Stern des Dorfes gestohlen zu haben. Natsuhi gibt auf, obwohl sie unschuldig ist, aber ihre Kräfte verlassen sie. Sie will nur noch eines, nämlich sich ihrem Sohn Sumaru als dessen Mutter zu erkennen geben - doch der will, zumindest anfänglich, nichts mit ihr zu tun haben. Doch dann versucht Natsuhi, ihm ihre Beweggründe zu erklären, warum sie damals wegging. Derweil möchten Naruto und Lee gern mehr tun und sich in die dorfinterne Auseinandersetzung einklinken, doch Neji lehnt das ab...
up

Folge 183: Funkelndes Licht
Natsuhi hat versucht, den Stern zu entfernen und ist dabei von Akahoshi erwischt worden. Bei einer Versammlung der Dorfbewohner wendet sich das Blatt weiter, denn plötzlich stellen sich viele gegen Akahoshi, nicht zuletzt deshalb, weil Mizura auftaucht und ihnen die schweren Verletzungen zeigt, die das Sterntrainng verursacht. Plötzlich begreifen auch alle, dass Akahoshi der Mörder des dritten Hoshikage ist und somit hat er verspielt...
up

Folge 184: Kibas langer Tag
Vor einiger Zeit war ein Fremder in das Dorf Konoha eingedrungen, der ein spezielles, ansteckendes Jutsu angewendet hatte, bevor man ihn überführen konnte. Tsunade befürchtet, dass der Hund Akamaru sich möglicherweise angesteckt hat und bittet Naruto, ihn im Auge zu behalten - was Kiba argwöhnisch macht. Er hat Angst, dass Akamaru eingeschläfert wird, wenn sich herausstellt, dass er infiziert ist und flieht mit ihm...
up

Folge 185: Die Legende von Konoha - der Onbaa existiert!
Naruto ist im Wald und trainiert, als plötzlich ein Adler über ihn hinwegfliegt und etwas fallen lässt. Es stellt sich bald heraus, dass es offensichtlich ein Onbaa Baby war - und das erkennt denjenigen, den es nach seiner Geburt als erstes sieht, als Vater oder Mutter an. Es klammert sich an dessen Rücken fest und bleibt dort, bis es erwachsen ist. Als Tsunade davon erfährt, bekommt sie es mit der Angst zu tun, denn ein Onbaa ist ein höchst gefährliches, bärenartiges Tier und wer möchte so etwas schon im Dorf haben. Sie gibt Naruto also eine Mission, die ihn möglichst weit weg führt, in der Hoffnung, dass sich das Onbaa-Problem damit allein löst. Naruto hat sich inzwischen so sehr an den Kleinen gewöhnt, dass er ihn behalten möchte, doch dann taucht im Wald plötzlich der Onbaa-Vater auf und will sein Junges zurückhaben...
up

Folge 186: Das Lachgift
Naruto ist mit Shino auf einer Mission. Er muss in das Dorf Motoyoshi gehen, um dort an einer Beerdigungszeremonie teilzunehmen. Der „Verstorbene“ hat ein merkwürdiges Testament hinterlassen. Sein ältester Sohn Fuuta erbt alles, wenn er bei der Trauerfeier nicht lacht. Tut er es doch, erbt er nichts und alles wird unter den anderen Verwandten aufgeteilt. Klar, dass die Verwandten alles daran setzen werden, Fuuta zum lachen zu bringen, doch der hat die Möglichkeit, einen Stellvertreter zur Zeremonie zu schicken. Das soll Shino sein, der noch nie gelacht hat. Doch dem wird etwas ins Essen gemischt und fortan schüttet der arme Shino sich vor Lachen aus. Also muss Naruto ran, der sich aber bekanntermaßen über jeden Blödsinn amüsieren kann und somit für die Aufgabe keine gute Wahl ist...
up

Folge 187: Aufstand im Grünen Land
Naruto ist ganz verrückt darauf, endlich eine neue Mission zu bekommen und da im Moment nichts anderes im Angebot ist, schickt Tsunade ihn, Hinata und Choji los, um ein paar Kaufleuten Geleitschutz zu geben. Nicht besonders spannend, aber immerhin. Naruto fällt allerdings auf, dass einer der Kaufleute, Shun, eher unfreundlich ist, und als Naruto sich einmal von der Truppe entfernt, wird er prompt überfallen - irgendetwas seltsames hat es auf sich mit diesen Kaufleuten aus dem Grünen Land, in dem es angeblich immer so friedlich zugeht...
up

Folge 188: Die schutzbedürftigen Kaufleute
Naruto, Choji und Hinata müssen ein paar Kaufleuten Geleitschutz zu geben. Doch die Gefahren, die auf dem Weg lauern, scheinen übermäßig hoch zu sein... Naruto dämmert es langsam, dass diese Kaufleute etwas zu verbergen haben. Und tatsächlich, einer von ihnen, Shun, ist in Wahrheit Prinzessin Haruna, einzige Tochter des Feudalherren des Grünen Landes. Er will sie fortschaffen, weil das Land von den Ja-Nin bedroht wird, drei Brüdern, die es übernehmen wollen und auch gute Chancen dazu haben, denn sie haben bereits mehr als die Hälfte der Beamten bestochen. Naruto und Co. fassen den Plan, die Wagenkolonne zu teilen, so dass die Kaufleute in Sicherheit sind...
up

Folge 189: Keine Mission ist auch eine Mission
Naruto und Choji gelingt es, Ruiga außer Gefecht zu setzen, doch Yurinojou wird dabei verletzt. Also bleibt Choji bei ihm, während Naruto sich auf die Suche nach Hinata macht, die den Auftrag hat, Prinzessin Haruna in Sicherheit zu bringen. Doch Haruna legt Hinata rein und verschwindet. Derweil begegnet Naruto dem zweiten der Ja-Nin-Brüder, Jiga. Der lockt ihn in eine Art Felsenarena und wartet mit der Überraschung auf, dass sein Jutsu etwas mit Magnetismus zu tun hat. Da die Felsen von Eisen durchzogen sind, stellt das Naruto vor ein größeres Problem...
up

Folge 190: Der magische Magnetismus
Im Kampf gegen Jiga, einen der drei Ja-Nin, hat Naruto keine Chance. Ganz im Gegensatz zu Hinata, die sich trickreich und flink schlägt und der es gelingt, mit einer ausgeklügelten Strategie den Ja-Nin zu besiegen. Als Naruto sich erholt hat, macht er sich auf die Suche nach Haruna und findet sie letztendlich auch. Die Prinzessin erzählt ihm von ihrem Schicksal. Die beiden planen, das nächste Dorf zu erreichen, damit Haruna sich dort verstecken kann, doch kurz bevor sie ankommen, werden sie von Renga aufgehalten, dem letzten der drei Ja-Nin-Brüder...
up

Folge 191: Prinzessin Haruna
Renga, der alles daran setzt, Feudalherr im Grünen Land zu werden, versucht Naruto zu überreden, ihm Prinzessin Haruna zu übergeben. Aber der weigert sich. Es kommt zu einer Auseinandersetzung. Renga wendet Jutsus an, die Naruto bisher nicht kannte. Aber der gibt nicht auf. Er will, dass das Grüne Land wieder zu neuer Blüte kommt. Und das geht seiner Meinung nach nur, wenn Haruna Feudalherrin wird. Mit einem geschickten Jutsu kann Naruto Renga besiegen, und das Ziel ist erreicht. Die neue Feudalherrin, Prinzessin Haruna, möchte Naruto gerne im Grünen Land halten...
up

Folge 192: Verlobung mit Hindernissen
Ino und Naruto gehen allein auf eine Mission. Die Hauptlast trägt diesmal Ino, sie muss sich als eine Prinzessin ausgeben, die in den Prinzen Chikara verliebt ist, mit dem sie sich nun auch noch verloben soll. Aufgrund ihres Gewichtes hat sie aber Bedenken, ihrem Angebeteten vor die Augen zu treten. Die Ähnlichkeit der beiden jungen Damen ist, auf älteren Fotos zumindest, nicht zu übersehen. Alles scheint ohne Probleme zu verlaufen. Aber schon bei der ersten Begegnung zwischen Ino und dem Prinzen sieht das anders aus...
up

Folge 193: Suche Training, biete Dojo!
Als Naruto von einer Mission zurückkehrt, hat sich in Konoha so einiges verändert. Er stolpert an jeder Ecke über ein Schild, das auf eine neue Kampfkunstschule hinweist. Naruto geht ihnen nach und trifft auf Lee, der dringend einen Herausforderer sucht. Er war in letzter Zeit so mit Missionen beschäfttigt, dass er kaum Zeit zum trainieren hatte. Doch es kommt einfach kein Herausforderer und auch Naruto kann sich nicht recht dazu durchringen. Als Guy von Lees Aktion erfährt, ist er gerührt und beschließt, sich zu verkleiden und so unerkannt Lee herauszufordern.
up

Folge 194: Der Feigling-Virus
Lady Kayo und ihr Gefolge verschwindet bei Nacht und Nebel in der Nähe des Hals-Passes. Tsunade erteilt Naruto, Kiba und Hinata den Auftrag, sie zu suchen - was Naruto gar nicht recht ist, da sich dort die unheimliche Schlossruine des Hals-Clanes befinden soll. Als sie dort ankommen, finden sie das Schloss wieder aufgebaut vor. Doch irgendetwas Seltsames geht in dem Gemäuer vor sich...
up

Folge 195: Guy in Gefahr
Die regelmäßigen Untersuchungen für die Ninjas stehen an und Tsunade ist mit den Ergebnissen von Lee nicht so sehr zufrieden. Sie möchte gern, dass er sich ein bisschen mehr schont. Was Lee natürlich vollkommen anders sieht, zumal Guy einen neuen Schüler angenommen hat. Yagura ist zwar ausgesprochen höflich, doch gleich bei seinem ersten Trainingskampf verletzt sich Lee und muss sich zwangsläufig aus dem Geschehen zurückziehen. So kommt es, dass Guy Yagura mit auf die nächste Mission nimmt, doch auf ihrem Weg durch die Berge stürzt Yagura scheinbar ab...
up

Folge 196: Etikettenschwindel
Guy, der in einen Kampf gegen Holzfiguren verwickelt wurde, wird nun von eben diesen Figuren in eine Art Festung gesperrt. Sein neuer Schüler Yagura entpuppt sich nun als Gensho, einer der drei Ryudioin-Brüder, deren Vater Guy vor langer Zeit mal besiegt hat. Sie kontrollieren mit ihrem Jutsu die Baumstämme und schaffen es sogar, Lee in die Festung zu locken. Lee und Guy kämpfen verbissen gegeneinander, weil sie durch das Genshos Jutsu den jeweils anderen nur als Baumstamm sehen...
up

Folge 197: Notfallalarm der Stufe Super-S
Tsunade erfährt, dass ein Anschlag auf das Dorf geplant ist. Sie ist höchst besorgt und ruft den Notfall-Alarm der Super-S-Stufe aus. Das bedeutet, dass nur wenige Ninjas im Dorf verbleiben, während die anderen die Grenzen sichern. Shikamaru hat die zweifelhafte Ehre mit Hilfe von Naruto, Choji, Sakura und Ino Nachforschungen über den möglichen Angreifer anzustellen.
up

Folge 198: Spurensuche
Naruto wird von den Anbu hypnotisiert, weil sie herausgefunden haben, dass er mit Genno befreundet war. Und dieser wurde inzwischen als Sprengfallenleger identifiziert. Naruto erinnert sich unter Hypnose an seine ersten Treffen mit Genno. Währenddessen ermitteln Ino und Sakura in der Rechtsmedizin. Und auch Shikamaru, Naruto und Choji, die inzwischen diverse Listen durchsehen, in der Hoffnung, auf Hinweise zu stoßen, treffen auf mehr und mehr Ungereimtheiten in Bezug auf den Sprenfallenleger Genno...
up

Folge 199: Die Rückkehr des besten Feindes?
Das Team um Shikamaru ermittelt weiter, was es mit dem Sprengfallenleger Genno auf sich hat. Derweil stellt Guy, der den Job hatte, Konohas Grenze in Richtung Taki-Gakure zu sichern fest, dass die Truppen von Taki sich zurückziehen. Der Vormarsch in Richtung Konoha scheint nur eine Übung gewesen zu sein und kein ernsthafter Angriffsversuch. Die ganze Sache wird immer mysteriöser, zumal inzwischen alle der Meinung sind, dass Gennos Tod nur vorgetäuscht war und und er in Wahrheit noch lebt. Tsunade möchte, dass das Dorf auf Bomben hin untersucht wird und Shikamaru schlägt vor, damit in der Akademie zu beginnen, denn die Baupläne sind die einzigen, die nach wie vor verschwunden sind...
up

Folge 200: Alte Geschichten, neues Wissen
Shikamaru und sein Team versuchen weiterhin herauszufinden, was es mit Genno und den diversen Briefbomben, die er in Konoha verteilt hat, auf sich hat. Es gelingt ihnen, einige davon aufzuspüren und unschädlich zu machen, aber es sind einfach zu viele, als dass sie es allein schaffen könnten. Doch die meisten Shinobi sind noch weg, um die Grenzen zu sichern. Da erhalten sie einen wichtigen Hinweis von Homura und Koharu, einem älteren Paar. Den beiden gelingt es, eine Briefbombe zu finden und anhand der altmodischen Machart erkennen sie, dass sie schon vor langer Zeit hergestellt worden sein muss. War Genno vor 30 Jahren schon mal in Konoha?
up

Folge 201: Eine seltsame Schatzsuche
Shikamarus Team kommt langsam dahinter, warum Genno die Briefbomben im Dorf verteilt hat. Der Grund dafür liegt bei seinem Sohn. Doch Genno scheint seine Rachepläne nicht mehr wirklich ernsthaft zu verfolgen, was daran liegen könnte, dass Naruto seinem Sohn ähnlich sieht.
up

Folge 202: Naruto spezial
In dieser Folge moderieren Naruto und Sakura eine Sondersendung, in der die fünf besten Kämpfe prämiert werden. Außerdem hat Naruto natürlich noch ein paar besondere Szenen seiner eigenen Heldentaten herausgesucht - die Sakura kurzerhand gegen ein paar sehr besondere Szenen ausgetauscht hat, nämlich gegen die, wo Naruto gern mal was von ihr auf die Nase bekommt. Zum Schluss gibt es noch die Live-Zuschaltung eines geheimen Stargastes...
up

Folge 203: Ein Gemälde zeigt die Zukunft
Naruto versucht nach wie vor ohne Jiraiya zu trainieren und begegnet im Wald einem Mädchen, das ein Bild malt. Das Bild zeigt, wie ein Blitz in Tsunades Residenz einschlägt und sie in Brand setzt - und tatsächlich geschieht das auch. Später beobachtet Naruto, dass das Mädchen von zwei Medizinern und einem Anbu abgeführt wird. Zurück in Konoha hört er, dass Kurenai plant, Team Acht aufzugeben. Shino, Kiba und Hinata sind empört. Als Naruto mit Sakura darüber spricht, verplappert er sich, dass das etwas mit dem Mächen namens Yakumo zu tun haben könnte, dem er im Wald begegnet ist. Naruto findet heraus, wo sich Yakumo aufhält und macht sich auf den Weg zu ihr, um herauszufinden, welche Querverbindung zwischen ihr und Kurenai besteht.
up

Folge 204: Die versiegelte Kraft
Naruto hat sich in das Haus eingeschlichen, in dem Yakumo Kurama von den Anbu festgehalten wird. Seitdem hat er eigenartige Träume. Er träumt, dass Kurenai die Kräfte des Mädchens versiegelt hat, weshalb sie niemals Ninja werden kann. Als er Kurenai deswegen fragt, antwortet sie ihm, es sei kein Traum gewesen, sie hätte Yakumo das tatsächlich angetan, aber er solle sich aus Dingen raushalten, die ihn nichts angehen...
up

Folge 205: Das Versprechen
Team Acht - Shino, Kiba und Hinata - sind inzwischen auch in dem Haus in den Bergen angekommen, in dem Yakumo sich aufhält. Allerdings werden sie von Mitgliedern ihres eigenen Clans bedroht, die sie entführen wollen. Kurenai gelingt es fürs erste, den Kurama-Clan in die Flucht zu schlagen, doch was hat es damit auf sich, dass Kurenai Yakumos Kräfte einst versiegelt hat? Kurenai behauptet kurzerhand, sie hätte es aus Eifersucht getan und sei es nun auch nicht mehr wert, das Team Acht zu führen, doch das Team glaubt ihr kein Wort. Sie werden weiterhin versuchen, die wahren Hintergründe aufzudecken...
up

Folge 206: Gen-Jutsu oder Realität?
Sakura, Hinata, Kiba und die anderen bringen die verletzte Kurenai und Yakumo zurück nach Konoha. Doch dort angekommen, sieht es so aus, als hätte eine große Schlacht stattgefunden. Viele Gebäude sind zerstört und es sind keine Menschen auf den Straßen. Sie bringen die beiden Verletzten in das menschenleere Krankenhaus. Dort sieht Naruto einen Schatten, den er verfolgt. Es ist Unkai, der ihm erklärt, dass alles, was sie gerade erleben, nicht real ist, sondern sie sich in einem Gen-Jutsu von Yakumo befinden...
up

Folge 207: Ein Monster wird versiegelt
Während Naruto versucht, Sensei Kurenai zu helfen, die offensichtlich von Yakumo bedroht wird, weil sie deren Kräfte versiegelt hatte, warten Hinata, Kiba und Shino vor der Tür. Aus Verzweiflung rennt Kiba zu Sensei Guy, und erfährt mehr nebenbei, warum Yakumo für Kurenai eine Gefahr werden könnte: In ihrem Inneren steckt ein Monster, das aber nach außen kommen und andere bedrohen kann...
up

Folge 208: Eine Teetasse von unschätzbarem Wert
Naruto und Kiba sollen eine äußerst wertvolle Tasse in eine andere Stadt zu einer Ausstellung bringen. Begleitet werden sie von einem jungen Mann namens Shinemon, der zufälligerweise auch Auftraggeber dieser Mission ist. Prompt gibt es Probleme, denn die Tasse scheint bei Dieben sehr begehrt zu sein. Und das bringt die drei mehrfach in Schwierigkeiten. Obwohl Shinemon das Paket mit der Tasse hütet wie einen Augapfel, zerbricht das wertvolle Porzellangefäss...
up

Folge 209: Die Bande der Ninja-Aussteiger
Eine neue Mission, diesmal mit Sakura, Lee und Naruto. Ein Gefangener namens Gantetsu soll per Schiff in die Hauptstadt des Landes der Wälder gebracht werden. Er gehörte zu einer Bande von Kriminellen, die vor nichts zurückschreckt. Glücklicherweise konnte man ihn festnehmen. Aber der Transport wird nicht einfach, denn die Gefährten Gantetsus werden sicher versuchen, ihn zu befreien...
up

Folge 210: Überall Täuschungen
Nachdem das Schiff einen Wasserfall hinuntergestürzt ist, sich aber alle rechtzeitig retten konnten, gilt es nun, den richtigen Weg zur Hauptstadt zu finden. Während Sakura und Lee sich auf die Suche nach Naruto machen, und sich im wahrsten Sinne des Wortes durchkämpfen müssen, sind Naruto und Todoroki darum bemüht, den Kriminellen Gantetsu unversehrt abzuliefern. Das ist nicht einfach, denn sie befinden sich mitten im Wald der Täuschungen, den Gantetsu wie seine Westentasche kennt...
up

Folge 211: Ausgestiegen bei den Aussteigern
Todoroki ist es gelungen, Gantetsu gefangen zu nehmen. Plötzlich taucht Monju auf. Er ist einer der Ninja-Aussteiger, er überwältigt Naruto und Todoroki und nimmt Gantetsu mit - nicht ohne Naruto und Todoroki vorher in ein Netz einzuspinnen, das sich bei Sonnenenstrahlung immer weiter zusammenzieht...
up

Folge 212: König der Banditen
Naruto und Todoroki ist die Flucht aus Monjus Stahlnetz gelungen, doch der hat inzwischen Akio und Gantetsu in seine Gewalt gebracht. Gerade als Naruto versucht, die beiden zu befreien, taucht Shura auf, der Anführer der Ninja-Aussteiger, und nimmt Akio mit. Gantetsu, Todoroki, Lee und Naruto nehmen die Verfolgung auf und gelangen in das Hauptquartier der Ninja-Aussteiger...
up

Folge 213: Der Junge ohne Namen
Naruto ist auf der Suche nach den seltenen sauren Bambussprossen namens Menma, die Teuchi als Zutat für eine ganz besondere Nudelsuppe benötigt. Leider wächst der Bambus nur an sehr unzugänglichen Stellen, und so muss Naruto ziemlich kraxeln. Dabei findet er einen bewusstlosen Jungen, den er sofort nach Konoha ins Krankenhaus bringt. Sakura will den Jungen erst nicht aufnehmen, weil die Klinik nur für Dorbewohner ist, aber Naruto bestätigt ihr, dass er die volle Verantwortung für ihn übernehmen wird...
up

Folge 214: Im Niemandsland
Tsunade gibt widerwillig Narutos Wunsch nach, eine Mission in das Land der Reisfelder zu unternehmen, da die Möglichkeit besteht, dass Menma dort herkommt oder zumindest schon mal war und somit seine Erinnerung zurückkommen könnte. Aber sie hat kein gutes Gefühl dabei, denn irgendwo dort versteckt sich Gerüchten zufolge auch Orochimaru. Zusammen mit TenTen und Neji machen sich Naruto und Menma auf den Weg und treffen auf einen völlig verbrannten Streifen Land...
up

Folge 215: Gegen die Zeit
Menma wird bei einem Kampf verletzt und in Nans Haus gebracht, damit der ihn medizinisch versorgen kann. Doch Nan entdeckt ein Zeichen an Menmas Oberarm, das er sofort wiedererkennt: Die Banditen, die das Dorf überfallen haben, trugen ebenfalls diese Male. Nan befürchtet, dass Menma zu den Banditen gehört und weigert sich, ihn zu behandeln, doch Neji und TenTen können ihn doch davon überzeugen, denn man kann niemanden für etwas zur Rechenschaft ziehen, an das er sich nicht erinnern kann und das er vielleicht nicht getan hat?
up

Folge 216: Die himmlischen Vier
Kakashi ruft Pakkun, seinen vertrauten Geist, weil er eine Information in Bezug auf das Dorf der Handwerker benötigt. In diesem Dorf entwickeln die Handwerker immer neue Waffen für die Shinobi der fünf Großmächte, doch nun gibt es Gerüchte, dass sie eine Superwaffe entwickelt haben, mit der sie planen, selbst einen Angriff auf die großen Shinobi-Gebiete zu starten. Pakkun und seine Freunde suchen das ganze Dorf ab, doch es ist weit und breit niemand zu sehen. Wo sind die Handwerker?
up

Folge 217: Operation Revanche
Die Himmlischen Vier haben Matsuri entführt, damit Gaara sie befreit, denn sie wollen ihn zum Kampf fordern. Gaara, Temari und Kankuro nehmen die Verfolgung auf, doch sie haben nun Verbündete, nämlich ein Team aus Konoha - und das ist auch nötig, denn die drei Suna-Nins werden in Einzelkämpfe verstrickt und somit kann Hoko mit Matsuri entkommen und gewinnt einen großen Vorsprung. Außerdem sind „die Vier“ starke Gegner und die Freunde aus Konoha kommen gerade rechtzeitig, um Temari, Kankuro und Gaara in ihren Kämpfen zu unterstützen. Eine gelungene Revanche, denn vor langer Zeit waren es die Suna-Nins, die Kiba und Co. Beistand geleistet haben.
up

Folge 218: Schlechtes Timing
Die Suna-Nins haben Probleme in ihren Kämpfen und sind ziemlich froh, dass die Hilfe aus Konoha da ist. Shikamaru hat sein Team in Zweiergruppen aufgeteilt, und mit vereinten Kräften gelingt es ihnen die Himmlischen Vier zu besiegen. Einzig Hoko ist noch auf der Flucht und der wiederum hat Matsuri bei sich. Gaara hat sich ihm an die Fersen geheftet und stellt ihn ...
up

Folge 219: Die Rückkehr des Seimei
Gaara ist von den vielen Kämpfen ziemlich ausgelaugt, und darum gelingt es Hoko, ihn in eine Art Käfig zu sperren. Naruto sieht endlich, was mit der „ultimativen Waffe“ gemeint ist, von der Hoko gesprochen hat: Er will Seimei, den Gründer des Handwerkerdorfes wieder zum Leben erwecken, damit dieser sich an den fünf Großmächten für deren Undank rächen kann. Dazu lässt er die Mumie Seimeis erscheinen und stellt ihm seinen Körper zu Verfügung. Als Chakra soll ihm Gaaras inneres Monster dienen, nämlich Shukaku. Der Plan scheint zu gelingen...
up

Folge 220: Die Mission „Zukunft“ beginnt!
Seimei scheint sein Ziel zu erreichen, das Chakra von dem Monster Shukaku aufzunehmen. Gaara hat sich im Verlauf des Kampfes mehr und mehr in Shukaku verwandelt. Aber dann erinnert er sich daran, was Naruto ihm einmal gesagt hat: Man muss für Freunde alles geben! Gaara bietet übermenschliche Kräfte auf, um das Monster in sich zurück zu drängen. Und mit dieser Einstellung gelingt es ihm, Seimei zu besiegen. Alle kehren zurück nach Konoha und dort wartet auf Naruto ein Überraschung...
up

 

       
...     Home : Verein : Service : Episodenlisten : Naruto Webmaster     ...