anime no tomodachi ...
...    

Mini-Göttinnen

    ...

Index A-Z ] [ Episodenliste ] [ DVDs ] [ Daten ]

Bilder-Guide 1 - 6 ] [ Bilder-Guide 7 - 11 ] [ Bilder-Guide 12 - 16 ]


...

Episoden 12 - 16:

  1. Episoden-Info Die Verräter / Mr. Kontrolletti / Der Kampf geht weiter
  2. Episoden-Info Das zweite Ich / Bestechung / Lügen haben kurze Beine
  3. Episoden-Info Der Schlankheitswahn / Drei Wünsche / Schön ist das Studentenleben
  4. Episoden-Info Raumschiff Lavamat / Volle Kraft voraus! / Gefangen im Misotopf
  5. Episoden-Info Bis zum bitteren Ende / Frühlingsgefühle / Gan-chan geht auf Reisen
Skuld und Belldandy


Short Line

 

Quelle: RTL II Pressetext

Bilder und Anmerkungen: Markus

 

Die böse Marla schmiedet mal wieder einen heimtückischen Plan... Folge 12a: Die Verräter
Marla will mit Hilfe von drei Ratten die drei Göttinnen und Gan-chan vernichten. Sie schickt Urd durch ihre Helfer köstlichen Reiswein, Skuld leckeres Sahneeis und Gan-chan Käse und nimmt sie in Käfigen gefangen. Voller Wut sieht sie, dass ihre Rechnung nicht aufgeht, dass im Gegenteil ihre Helferratten sich mit den Gefangenen betrinken und amüsieren.
Sie will nun Belldandy durch duftenden Tee ködern, gerät aber selber dabei in die Falle und muß hilflos mit ansehen, wie die drei Göttinnen, Gan-chan und ihre Helfershelfer eine lustige Party feiern.

 

Marla setzt drei Ninjas auf die Mini-Göttinnen an Folge 12b: Mr. Kontrolletti
Nach der Niederlage mit den Ratten bittet Marla ihren König um fähige Diener. Er schickt ihr Kodama, die Täuscherin, Hikari, die Blitzschlägerin und Nosomi, die Weitseherin, die ihr helfen wollen, die drei Göttinnen und Gan-chan zu vernichten.
Um Erfolg zu haben, obervieren sie die Göttinnen und beobachten, wie Skuld einen Wachroboter konstruiert, der sie vor Gefahr warnen soll. Der erweist sich allerdings vorerst als Flop...

 

Die drei Ninjas greifen die Mini-Göttinnen an Folge 12c: Der Kampf geht weiter
Bei ihrem Auftrag von Marla, den drei Göttinnen Schrecken und Zerstörung zu bringen, verletzt Kodama als Urd verkleidet, Mr. Kontrolletti, den Wachroboter und Gan-chan. Belldandy, Skuld und Gan-chan sind entsetzt, daß Urd ihnen so etwas Bösartiges antun kann. Erst als Mr. Kontrolletti die drei Ninjas aufspürt, erkennen sie die Wahrheit. Während Marla frohlockt, daß die Göttinen endgültig vernichtet werden, vergessen Kodama, Hikari und Nosomi ihren Auftrag und sehen sich ihre heißersehnte Ninja-Serie an.
up

 

Eines von Urds Klonen wendet sich gegen Urd Folge 13a: Das zweite Ich
Da Urd einen ihrer Lieblingsohrringe verloren hat, befiehlt sie ihren Klonen, ihn zu suchen. Ihr fällt auf, dass diese dabei wenig engagiert sind und teilweise sogar verschwinden. Sie findet sie in einer Höhle, wo eins ihrer anderen Ichs sich zur Königin gekrönt hat und Urd den Kampf ansagt.

 

Gan-chan kandidiert als Präsident der Ratten Folge 13b: Bestechung
Gan-chan läßt sich mit Unterstützung der drei Göttinnen als Präsidentschaftskandidat für die Gesellschaft der Ratten aufstellen. Er verspricht dem Rattenvolk eine gute Zukunft ohne Sorge um Nahrung und Schlafplätze und liegt in der Gunst der Wähler weit vorn. Sein Gegner Gon besticht mit Marlas Hilfe die Anführer der Ratten und läßt in Flugblättern und in der Zeitung verbreiten, Gan-chan wolle den Tempel in einen Freizeitpark für Katzen verwandeln, und er führe einen schlechten Lebenswandel. Gan-chan ist zutiefst geschockt, Marla triumphiert, als sich die Ratten sofort auf Gons Seite schlagen.

 

Der Gewinner der Präsidentschafts-Wahl ist eine echte Überraschung Folge 13c: Lügen haben kurze Beine
Urd nimmt Kodama, Hikari und Nosomi gefangen und Skuld zwingt sie, eine Enthüllungspille zu schlucken. Unter dem Einfluß dieser Wahrheitsdroge beichten die drei, unter dem Einfluß Marlas die Flugblätter über Gan-chan hergestellt und verbreitet und den Rufmord damit verursacht zu haben. Sie geben auch zu, die Anführer der Rattenvölker bestochen und ausgehalten und dadurch eine Zusage für den Wahlsieg Gons erpresst zu haben. Belldandy zeigt Verständnis für die Schwäche der drei Ninjas. Gon und Gan-chan starten erneut einen fairen Wahlkampf, zur neuen Präsidentin der Ratten wird jedoch Belldandy gewählt.
up

 

Urd überlegt, ob sie sich zu dick findet Folge 14a: Der Schlankheitswahn
Urd stellt zu ihrem großen Entsetzen fest, dass sie zugenommen hat. Also muss eine Diät her. Sie probiert frustiert eine nach der anderen aus, jedoch vergeblich. Da Göttinnen aber gar nicht zunehmen können, kommt ihr schließlich der Verdacht, dass nur ihre Kleider eingelaufen sind.

 

Gan-chan hat drei Wünsche frei Folge 14b: Drei Wünsche
Gan-chan bekommt zu seiner großen Freude von den Göttinnen zum Geburtstag einen Roboter geschenkt, der ihm drei Wünsche erfüllt. Einzige Bedingung ist, dass er die Wünsche am selben Tag aussprechen muss, sonst verfallen sie.
Alle Grübeleien nützen nichts, er kann sich nicht entscheiden. Eine Minute vor Ablauf der Frist wünscht er sich endlich, daß dieser Tag nie vergehen möge.

 

Gan-chan stellt sich das Studentenleben vor Folge 14c: Schön ist das Studentenleben
Aus unerfindlichen Gründen beschäftigt sich Gan-chan mit der Frage, was ein ganz normaler Student ist. Diese Frage lässt ihm keine Ruhe und er drängt Urd und Skuld, es ihm zu erklären. Als ihm die beiden Göttinnen einige Eigenarten und vor allen Dingen Vorzüge des Studentenlebens beschreiben, stellt Gan-chan begeistert fest, dass er der typische Vertreter eines ganz normalen Studenten ist.
up

 

Skuld mag die von ihrer Schwester Urd entworfene Weltraum-Uniform nicht anziehen Folge 15a: Raumschiff Lavamat
Die drei Göttinnen und Gan-chan freuen sich über einen drehfreien Tag. Durch ein Mißverständnis sind sie aber plötzlich auf Sendung. Nun heißt es improvisieren und ohne Manuskript drehen. Sie entscheiden sich für einen Science-fiction Film. Belldandy sorgt für Drehbuch und Dramaturgie, Gan-chan ist für die Kulisse zuständig, Skuld für die Aliens und Urd für die Kostüme. Es kann losgehen im Raumschiff Lavamat...

 

Gan-chan als Thomas, die kleine Lokomotive Folge 15b: Volle Kraft voraus!
Beim Spielen mit der Eisenbahn erleben die drei Göttinnen und Gan-chan einige Abenteuer, und der Konkurrenzkampf blüht. Vor allem Skuld kommt ganz auf ihre Kosten, weil sie ihre Leidenschaft und Kenntnisse über Dampflokomotiven zeigen kann.


Bemerkung:

  • Am Anfang der Folge gibt es eine Anspielung auf die Mangas von Leiji Matsumoto. Belldandy sitzt als Maetel verkleidet im Zug „Galaxy Express 999“ (siehe Review zum gleichnamigen Anime).

 

Gan-chan hat scharfes Chilipulver gegessen Folge 15c: Gefangen im Misotopf
In seiner Gier fällt Gan-chan in den Topf mit scharfem Miso und versucht vergeblich, wieder herauszukommen. Kein Rufen hilft, niemand hört ihn. In seiner Verzweiflung bindet er einer Fliege einen Zettel um, muss aber mit anhören, wie Urd sie erschlägt. Als Urd dann auch noch bei einem ihrer Kochversuche scharfe Chilipaste unter das Miso rührt, glaubt Gan-chan sein letztes Stündlein sei gekommen...
up

 

Gan-chan hat zunächst Glück im Spiel Folge 16a: Bis zum bitteren Ende
Das Wetter ist schlecht, also beschließen die drei Göttinnen und Gan-chan, etwas zu spielen. Das „Super-Realo-Monopoly“ ist ein riesiges Spielbrett, auf dem die Protagonisten die Figuren sind. Jedes Feld ist mit einem Ereignis oder einer Anweisung gekoppelt, der Spieler erlebt die Auswirkungen unmittelbar.
Der Start ist vielversprechend: den Anfang macht Gan-chan, der sich umgehend in einer tollen Villa in Miami wiederfindet. Den Göttinnen geht es ähnlich, aber im weiteren Verlauf des Spiels werden die Ereignisse immer schwieriger...

 

Gan-chan wünscht sich ein Date Folge 16b: Frühlingsgefühle
Gan-chan möchte sich gern verlieben. Skuld hat für solche Fälle natürlich eine Maschine parat. Fortan kreuzen die schönsten Rattenfrauen Gan-chans Weg, er allerdings denkt nur ans Fressen. Nur unter Einsatz aller Tricks gelingt es Skulds Maschine, Gan-chans Fress-Sucht zu stoppen und er verwandelt sich in einen Casanova, der bei all den schönen Frauen allerdings ein wenig in Entscheidungsnöte gerät...

 

Die Mini-Göttinnen machen ein Erinnerungsfoto Folge 16c: Gan-chan geht auf Reisen
Für ihre letzte Folge überlegen die drei Göttinnen und Gan-chan, was sie noch anstellen könnten. Das ist gar nicht so leicht, da sie schon so vieles erlebt haben. Gan-chan begegnet den Erinnerungen an früher in Form von Gan-chan-Klones in Reagenzgläsern - aber natürlich ist dies wieder eins von Skulds nicht ganz geglückten Experimenten. Belldandy kann sich schließlich mit ihrer Idee, ein Kirschblüten-Picknick zu veranstalten, durchsetzen. Zum Schluss gibt’s von allen noch ein Gruppenfoto...
up

 

Bilder-Guide 1 - 6 ] [ Bilder-Guide 7 - 11 ] [ Bilder-Guide 12 - 16 ]

 

       
...     Home : Verein : Service : Episodenlisten : Mini-Göttinnen Webmaster     ...