anime no tomodachi ...
...    

Heidi

    ...

Index A-Z ] [ Episodenliste ] [ Lyrics ] [ Die Charaktere ]

Bilder-Guide 1 - 13 ] [ Bilder-Guide 14 - 26 ] [ Bilder-Guide 27 - 39 ] [ Bilder-Guide 40 - 52 ]


...

Episoden 14 - 26:

  1. Guide Hilfe für Schnucki
  2. Guide Herbst in den Bergen
  3. Guide Schlittenfahrt nach Dörfli
  4. Guide Der geheimnisvolle Besuch
  5. Guide Tante Dete kehrt zurück
  6. Guide Ankunft in Frankfurt
  7. Guide Ein neues Leben
  8. Guide Vögel wollen frei sein
  9. Guide Heimweh
  10. Guide Die kleinen Katzen
  11. Guide Was geschieht mit Mau Mau
  12. Guide Die weissen Brötchen
  13. Guide Herr Sesemann kehrt zurück

Heidi



Short Line


Text: Kinderkanal / Anja Merdon   Bilder: Markus Klein

 

Heidi sucht für Schnucki nur die besten Kräuter Folge 14: Hilfe für Schnucki
Heidi erfährt von Peter, daß Schnucki geschlachtet werden soll, weil sie nicht wächst. Heidi ist unglücklich und heckt mit Hilfe des Großvaters einen Plan aus. Zusammen mit Peter will sie versuchen, die Ziege mit besonderen Kräutern aufzupäppeln.
up

 

Der Besitzer von Schnucki läßt sich von Heidi überzeugen, dass ihre Milch gut schmeckt Folge 15: Herbst in den Bergen
Den ganzen Sommer über haben Heidi und Peter die Ziege Schnucki gehegt und gepflegt, doch offenbar umsonst. Ihr Besitzer will sie nicht mehr mit auf die Weide schicken. Verzweifelt sperrt Heidi die Ziege ein. Sie will um jeden Preis verhindern, daß sie geschlachtet wird.

 

Heidi und Peter fahren mit dem Schlitten nach Dörfli Folge 16: Schlittenfahrt nach Dörfli
Inzwischen ist wieder Winter in den Bergen. Heidi ist nun acht Jahre alt und geht immer noch nicht zur Schule. Deshalb wird sie von den anderen Kindern im Dorf gehänselt. Die Dorfbewohner machen sich ihre Gedanken darüber und bitten den Pfarrer, daß er mit dem Alm-Öhi darüber spricht.
up

 

Tante Dete kommt zu Besuch Folge 17: Der geheimnisvolle Besuch
Als der Frühling anbricht, bekommt der Großvater Besuch vom Pfarrer. Er möchte, daß Heidi im nächsten Winter die Schule besucht, doch der Alm-Öhi lehnt ab. Er meint, sie könne bei ihm auf der Alm mehr lernen, als unten in der Dorfschule. Der Pfarrer verläßt die Alm wieder, doch schon am nächsten Tag erscheint Tante Dete, um Heidi mit nach Frankfurt zu nehmen.

 

Tante Dete zerrt Heidi nach Frankfurt Folge 18: Tante Dete kehrt zurück
Tante Dete will Heidi mit sich nehmen. In Frankfurt hat sie von der reichen Familie Sesemann gehört, die eine Gefährtin für ihre kranke Tochter Clara sucht. Und Heidi soll dieses Mädchen sein. Der Großvater und Peter sind von der Idee gar nicht begeistert und Heidi will eigentlich auch nicht fort, doch mit einer List gelingt es Tante Dete, Heidi von der Alm zu zerren.
up

 

Heidi wird Fräulein Rottenmeier vorgestellt Folge 19: Ankunft in Frankfurt
Tante Dete und Heidi kommen nach einer langen Zugfahrt in Frankfurt an. Die kleine Clara wartet schon ganz gespannt auf ihre neue Spielgefährtin, doch ihre zickige Gouvernante, Fräulein Rottenmeier, hat an Heidi allerhand auszusetzen. Heidi ist müde von der Reise und schläft beim Essen auf ihrem Stuhl ein...

 

Heidi freundet sich schnell mit Clara an Folge 20: Ein neues Leben
In Frankfurt ist alles anders und Heidi muß erst lernen, sich in dem großen Haus zurecht zu finden. Mit Clara freundet sie sich schnell an, doch Fräulein Rottenmeier mäkelt unentwegt an ihr herum und stellt Regeln auf, deren Sinn Heidi nicht versteht.
up

 

Heidi läßt Claras Kanarienvogel fliegen Folge 21: Vögel wollen frei sein
Clara hat einen kleinen Kanarienvogel namens Hansi in einem Käfig. Doch Heidi ist der Meinung, alle Vögel müßten frei fliegen können und so läßt sie Hansi frei. Fräulein Rottenmeier ist darüber so wütend, daß sie Heidi in den Keller sperrt.

 

Heidi vermißt in Frankfurt ihre geliebten Berge Folge 22: Heimweh
Seit Heidi in Frankfurt ist, hat sie ihre geliebten Berge nicht mehr gesehen. Deshalb macht sie sich auf die Suche nach einem Kirchturm. Ein Junge mit einer Drehorgel zeigt ihr den Weg zur nächsten Kirche. Doch leider sind auch von da oben keine Berge zu sehen. Heidi ist traurig, wird aber schon bald vom Katzennachwuchs des Küsters abgelenkt. Dieser schenkt ihr die Kätzchen und eines nimmt Heidi gleich mit. Natürlich ist Fräulein Rottenmeier entsetzt und will das Kätzchen sofort wieder aus dem Haus haben. Aber Sebastian, der Diener im Hause Sesemann, hat eine Idee.
up

 

Fräulein Rottenmeier mag keine Katzen Folge 23: Die kleinen Katzen
Der Junge mit der Drehorgel bringt die restlichen Kätzchen vom Küster als Geschenk für Heidi. Fräulein Rottenmeier bekommt natürlich einen hysterischen Anfall und die Kätzchen müssen wieder weg. Und wieder ist es Sebastian, der einen guten Platz für die kleinen findet. Nur eines der Kätzchen, das, welches Heidi schon am Vortag mitgebracht hatte, wird auf dem Dachboden versteckt.

 

Fräulein Rottenmeier entdeckt Mau-Mau Folge 24: Was geschieht mit Mau Mau
Heidi und Clara haben das Kätzchen Mau-Mau getauft. Sie halten es auf dem Dachboden und spielen heimlich mit ihm. Aber natürlich kommt Fräulein Rottenmeier bald dahinter und Heidi bekommt mächtig Ärger. Heidis Heimweh wird auch immer stärker und so beschließt sie, allein zurück in die Berge zu gehen. Sie packt all die Brötchen ein, die sie für Peters Großmutter aufgehoben hat, und macht sich auf den Weg. Doch Fräulein Rottenmeier findet sie und bringt sie zurück. Dabei verliert Heidi ihre ganzen Brötchen.
up

 

Erbarmung! Fräulein Rottenmeier hat Heidis heimlich im Schrank gehortete Brötchensammlung entdeckt Folge 25: Die weissen Brötchen
Inzwischen hat Heidi wieder neue weiße Brötchen gesammelt und träumt davon, sie der Großmutter zu bringen. Leider träumt Heidi auch in der Schule und ihre Lernerfolge lassen auf sich warten. Beim Aufräumen von Heidis Zimmer wird dann jedoch ihre Brötchenkollektion entdeckt und sie bekommt wieder Ärger mit Fräulein Rottenmeier. All die Brötchen sind hart geworden und werden nun zu Heidis Kummer weggeworfen. Heidi ist furchtbar traurig und beruhigt sich erst, als Clara ihr einen ganzen Korb frischer weißer Brötchen für die Großmutter verspricht, wenn sie wieder nach Hause fährt.

 

Herr Sesemann ist zurück Folge 26: Herr Sesemann kehrt zurück
Herr Sesemann, der bisher die ganze Zeit auf Geschäftsreise war, kommt zurück nach Hause. Natürlich erzählt ihm Fräulein Rottenmeier sofort, wie unmöglich sich Heidi benimmt. Als Herr Sesemann jedoch mit seiner Tochter darüber spricht, bekommt er ein ganz anderes Bild von Heidi. Leider muß er sogleich wieder geschäftlich verreisen, er bittet jedoch seine Mutter, die Mädchen zu besuchen um die Situation zwischen Heidi und Fräulein Rottenmeier zu entschärfen. Heidi und Clara bereiten nun alles für den Besuch der Großmutter vor.
up

 

Bilder-Guide 1 - 13 ] [ Bilder-Guide 14 - 26 ] [ Bilder-Guide 27 - 39 ] [ Bilder-Guide 40 - 52 ]

 

       
...     Home : Verein : Service : Episodenlisten : Heidi Webmaster     ...