anime no tomodachi ...
...    

Drei kleine Geister

    ...

Index A-Z ] [ Episodenliste ] [ Lyrics ]

Bilder-Guide 1 - 10 ] [ Bilder-Guide 11 - 20 ] [ Bilder-Guide 21 - 30 ] [ Bilder-Guide 31 - 40 ] [ Bilder-Guide 41 - 50 ]


...

Episoden 11 - 20:

  1. Guide Zauber-Pizza / Nudelsuppe mit Musik
  2. Guide Das Badeparadies / Ein gefährlicher Auftrag
  3. Guide Das grosse Rätsel / Mal schwarz, mal weiss
  4. Guide Geschmackssache / Schmutzwäsche
  5. Guide Bruchlandung / Das Zeugnis
  6. Guide Das Geheimrezept / Die Tintenfischwolke
  7. Guide Das Picknick / Strandabenteuer
  8. Guide Krach und Kummer / Die Gruselparty
  9. Guide Das Südsee-Restaurant / Die Ersatzmutter
  10. Guide Zuckerwatte-Wolken / Morgen, morgen nur nicht heute

Sally



Short Line


Text und Bilder: Markus Klein
Japanisch-Übersetzungen: Markus Klein, Beate Feldt, Michael Mann

 

Bumpers Zauber-Pizza Folge 11a: Zauber-Pizza
Bumper bekommt einen Anruf von einem kleinen Jungen, der angeblich seine Hilfe braucht. Er erzählt ihm, er hätte aus Versehen gezaubert und seine Pizza wäre aus dem Fenster geflogen. Bumper merkt schnell, daß der Junge nur flunkert, aber er will dem Jungen, der krank zu Hause im Bett liegt und niemanden zum Spielen hat, helfen. Er backt eine Pizza mit Zutaten aus allen Teilen der Welt, genauso, wie sie ihm der Kleine beschrieben hat und tut so, als bringe er ihm seine weggeflogene Pizza wieder zurück. Für den kleinen Jungen ist das das schönste Essen, das er je hatte.

Bemerkung:

  • Gegen Ende der Folge gibt es ein Bild mit der Pizza, über der auf Japanisch steht:
    Mi no Shima no        (3-Insel-)
    Okosama Lunch       (Kinder-Lunch), also "3-Insel Kinder-Lunch".

 

Sally verkauft Nudelsuppe Folge 11b: Nudelsuppe mit Musik
Sally trifft einen Nudelsuppenverkäufer und verkauft mit ihm einen Abend lang Nudelsuppen. Das macht ihr großen Spaß, und sie hat nichts anderes im Kopf als unbedingt auch einmal auf der Trompete zu spielen, mit der der Suppenkoch seine Gäste ruft. Am nächsten Abend klaut sie dem Mann seinen Suppenstand und fährt alleine los und spielt auf der Trompete. Von dem schrecklichen Gequietsche werden allerdings nur streunende Hunde angelockt. Der Händler ist dennoch glücklich, weil sein entlaufener Hund Bobo auch dabei ist und er ihn nun endlich wieder hat.

Der Nudelsuppen-Imbißwagen

 

Bemerkung:

  • Auf dem Nudelsuppenstand steht in Katakana: "Ramen" (Nudelsuppe)

 

Folge 12a: Das Badeparadies
An einem herrlichen Sommertag verlassen alle das Haus, um sich zu vergnügen. Papa Pierre genießt seinen freien Tag am Strand, Henrietta fährt in die Berge und selbst die beiden Mäuse Winnie und Lenny baden am Fluß. Bumper überredet den Kater Tiggu, mit ihm zum Schwimmen zu gehen. Doch im Freibad ist es so voll, daß die beiden keinen Platz mehr finden. Enttäuscht setzen sie sich in eine Ecke und stellen sich vor, wie sie ihren eigenen Freizeitpark gestalten würden. Darüber schlafen sie ein und träumen, wie sie in ihrem neuen Vergnügungspark allerlei Abenteuer erleben.

 

Der berühmte Künstler braucht einen Haarschnitt Folge 12b: Ein gefährlicher Auftrag
Ein süßes kleines Mädchen beauftragt Cutter, ihrem Vater zu Hause die Haare zu schneiden. Ihr Vater, ein berühmter Künstler, war seit Jahren nicht mehr beim Frisör und sieht aus wie ein Gorilla - und er benimmt sich auch so. Mit vereinten Kräften schaffen es die beiden endlich, den Vater zum Stillhalten zu bewegen, und Cutter zaubert aus dem wilden Gorilla den Mann, der er früher einmal war. Der Künstler ist vom Ergebnis begeistert und fühlt sich in seiner Kunst neu inspiriert, gewinnt auf den nächsten Kunstausstellungen zahlreiche Preise und wird noch berühmter.

Der Preis

 

Bemerkung:

  • Am Schluß der Folge kommt ein Bild, auf dem der Vater auf einer Kunstausstellung einen Preis bekommt. Auf dem Ehrenband stehen zwei Kanji: Oben Kin (für Gold), darunter Shô (Preis, Lob). Shôkin hieße Belohnung, Preis, Geldpreis, Siegprämie, was sinngemäß auch hervorragend passen würde. Hier stand allerdings sowas wie kinshô, ein Wort, das wir bisher in keinem japanischen Wörterbuch finden konnten.

 

Bumpers preisgekröntes Gericht Folge 13a: Das grosse Rätsel
Bumper will an einem Wettbewerb teilnehmen, den Papa Pierre einst gewann: Die besten Chefköche der Welt wählen einmal jährlich den besten Koch der Welt. Um den Preis zu gewinnen, muß Bumper zuerst ein schweres Rätsel lösen. Die Lösung ist das Gericht, das er zubereiten muß. Aber das ist nicht alles, er muß sein Gericht auch noch besonders präsentieren, weil es für einen besonderen Anlaß ist. Doch auch da kommt ihm eine Idee und schließlich gewinnt er den ersten Preis.

 

Die kleine Mary Folge 13b: Mal schwarz, mal weiss
Sally bewundert Mary, ein Mädchen aus der Nachbarschaft, weil sie so gut Klavierspielen kann. Als Mary auf einer Feier vor vielen Leuten spielen muß, hat sie Angst, daß sie einen Fehler machen könnte, daher will Sally ihr helfen und beim Konzert unsichtbar neben ihr sitzen. Mary spielt auch fehlerfrei, nur hinterher erfährt sie, daß Sally gar nicht bei ihr war. Sie freut sich, daß sie es auch ganz alleine geschafft hat.
up

 

Folge 14a: Geschmackssache
Bumper plagen große Selbstzweifel. Er glaubt, daß seine Geschmacksnerven versagen und er als Koch damit nichts mehr taugt. Eingeredet hat ihm das Tiggu, der Kater, der aber einfach nur selber einmal für alle kochen wollte. Er hat nicht geahnt, daß Bumper gleich völlig niedergeschlagen alle verlassen würde. Doch Bumper ist neugierig und kommt unsichtbar wieder. Das Mißverständnis klärt sich auf und Bumper bleibt wieder bei seinen Freunden.

 

Der Kater macht die ganze Wäsche schmutzig Folge 14b: Schmutzwäsche
Cutter muß auf einen frechen Kater aufpassen, der nur Unsinn im Kopf hat. Mit Vorliebe macht er jede Art von frisch gewaschener Wäsche schmutzig. Als er im Frisörsalon die Kunden belästigt, sperrt Cutter ihn in sein Zimmer ein. Dort entdeckt der Kater jedoch Malfarben und bemalt die Wände des ganzen Zimmers mit wunderschönen Motiven. In Wirklichkeit ist der Kater gar nicht böse, sondern nur sehr kreativ, und ihm fehlte bisher die Möglichkeit, eigene Bilder zu malen.
up

 

Folge 15a: Bruchlandung
Ein intergalaktischer Weltraum-Rennfahrer macht vor dem Haus von Bumper und seinen Freunden eine Bruchlandung. Henrietta muß sein Auto wieder reparieren, da sie als einzige von allen schon mal ein Spielzeugauto repariert hat. Als aber auch noch einer der Spezial-Autoreifen platzt, ist guter Rat teuer. Bumper backt jedoch einen Riesen-Donut und so kann der Space-Rennfahrer sein Rennen fortsetzen.

 

Sally mit ihrem Zeugnis Folge 15b: Das Zeugnis
In Sallys Schule gibt es Zeugnisse. Als Note gibt es drei Stufen: Eine Henne, ein Küken und ein Ei. Alle Kinder wollen möglichst nur Hennen haben und freuen sich auf die kleine Belohnung ihrer Eltern. Sally ist ganz aufgeregt und kann die ganze Nacht vor dem großen Tag nicht schlafen. Am nächsten Tag schläft sie vor Müdigkeit bei der Zeugnisvergabe ein und träumt, sie hätte überall nur Eier. Doch die Lehrerin weckt sie wieder auf und in Wirklichkeit hat sie außer im Rechnen doch überall Hennen.
up

Das Zeugnis mit den Schulfächern Bemerkungen:

  • Auf Sallys Zeugnis steht in Hiragana "Ayumi" (siehe Bild oben). Offenbar heißt Sally im japanischen Original nicht Sally, sondern Ayumi.
  • Die Schulfächer, für die die Kinder ihre Noten bekommen, stehen in Hiragana auf den Zeugnissen: Kokugo (Japanisch), Sansuu (Rechnen), Rika (Naturwissenschaften), Shakai (Gemeinschaftskunde) und Taiiku (Sport).
  • Die Symbole, mit denen die Grundschullehrer den Kindern klarmachen wollen, wie sie gelernt haben, bedeuten: Eine Henne heißt, daß du dein Bestes gibst. Ein Küken heißt:  Du lernst eigentlich ganz gut . Und ein Ei bedeutet, daß du dich ein kleines bißchen mehr anstrengen müßtest.

 

Folge 16a: Das Geheimrezept
Ein kleiner Junge hat ein großes Problem: Seine Mutter gibt ihm immer Möhren zu essen, die er auf den Tod nicht ausstehen kann. Bumper weiß Rat: Er kocht ihm und seiner Mutter einige Gerichte mit Möhren, die dem Jungen und allen anderen ausgezeichnet schmecken.

 

Sally und ihr Freund, der Krebs Folge 16b: Die Tintenfischwolke
Bei einem Strandausflug rettet Sally einem Krebs das Leben. Zum Dank lädt er sie zu sich auf den Meeresgrund ein. Dort lernt sie die Krebstierakademie kennen, die Schule der Meerestiere. Doch jeden Tag um die gleiche Zeit wird die Klasse von einer riesigen schwarzen Wolke gestört, die durch das Wasser der Schulräume zieht und allen Angst macht. Dafür sollen Geister verantwortlich sein, die in einer nahegelegenen Höhle leben. Sally ist sauer, daß ihre Verwandten so etwas böses tun und geht der Sache auf den Grund. Wie sich herausstellt, sind es jedoch keine Geister, sondern Riesenkraken, die dort jeden Tag einen Ringkampf veranstalten und dabei Tinte ausspucken. Sally besiegt die beiden Kontrahenten und damit hat der Spuk ein Ende. Zum Dank schenkt ihr die Rektorin der Krebstier-Akademie ein Kästchen mit Muscheln und Korallen.
up

 

Folge 17a: Das Picknick
Bumper, Papa Pierre, Henrietta, Tiggu der Kater und die beiden Mäuse Lenny und Winnie nehmen sich einen Tag frei und machen einen Ausflug aufs Land. Bumper hat in seinem Picknickkorb eine neue Kreation, "Rückwärts-Sandwiches", mitgebracht. Bei diesen Sandwiches ist nicht der Belag zwischen zwei Scheiben Toast, sondern eine Scheibe Toast befindet sich zwischen dem Belag. Zusätzlich hat er die Sandwiches aber auch noch verzaubert: Wer davon ißt, verwandelt sich innerlich in das Gegenteil von dem, was er sonst ist. Tiggu der Kater bekommt eine piepsig-hohe Stimme und fühlt sich wie eine Maus, die beiden Mäuse Lenny und Winnie werden zu Katern. Fische fliegen durch die Luft und Schwalben stürzen sich in den See. Als Papa Pierre einen Vogel am Angelhaken hat, fällt ihm spontan ein, daß er einen wichtigen Gast im Restaurant vergessen hat, der dort ein Geschäftsessen geben wollte. Es ist eigentlich schon zu spät, doch Bumper hat die rettende Idee: Er gibt der Sonne eins seiner Sandwiches zu essen, so daß die Zeit rückwärts läuft. So haben die Freunde genügend Zeit, um rechtzeitig nach Hause zu kommen und das Essen für die Gäste vorzubereiten.

 

Der kleine Willi hat Angst vor Wasser Folge 17b: Strandabenteuer
Bei einem Ausflug an den Strand trifft Cutter den kleinen Willi, der Angst vor Wasser hat und eine große Heulsuse ist. Als eine starke Windböe kommt, werden die beiden mit einem Sonnenschirm weit hinaus aufs Meer getragen. Dort werden sie von einem Hai angegriffen, können es aber mit viel Glück schaffen, wieder unversehrt an den Strand zu kommen.
up

 

Der kleine Monty macht endlich richtige Musik Folge 18a: Krach und Kummer
Der kleine Monty nervt die ganze Nachbarschaft, indem er jeden Tag mit seiner Trommel laut trommelnd durch die Straße zieht. Bumper kann den Krach ebenfalls nicht mehr ertragen und folgt ihm unbemerkt nach Hause. Dort entdeckt er den Grund für Montys trotziges Verhalten: Seine Mutter scheint sich nur noch um ihr Baby zu kümmern und hat kaum noch Zeit für ihn, er fühlt sich vernachlässigt. Um dem Krach ein Ende zu setzen, hat Bumper eine Idee: Als der Trommler am nächsten Tag wiederkommt, stoßen die Freunde zu ihm und machen ebenfalls Musik, aber richtige. Monty ist zunächst sehr verärgert, dann macht es ihm aber Spaß und sie werden Freunde.

 

Alle fürchten sich von den Gespenstern Folge 18b: Die Gruselparty
Sally und Jimmy bereiten eine Gruselparty für ihre Schulklasse vor. Die Kinder wollen nachts über den Friedhof gehen, und Sally und Jimmy sollen ihnen dabei möglichst gruselige Streiche spielen. Sally freut sich über die Arbeit, weil sie dadurch mit Jimmy zusammensein kann, den sie sehr mag. Die Party ist auch ein voller Erfolg, alle fürchten sich und laufen von einem "Gespenst" zum nächsten. Doch dann gewöhnen sich die Kinder daran und erkennen, daß es sich nur um Kürbisköpfe und Bettlaken handelt. Sally ist furchtbar traurig. Als ihr Jimmy noch einen Streich spielt, wird sie vor Schreck ohnmächtig. Jimmy muß sie nach Hause tragen, was sie aber wieder glücklich macht.
up

 

Folge 19a: Das Südsee-Restaurant
Bumper wird von dem Präsidenten einer Südsee-Insel engagiert, um für ihn zu kochen. Wie sich herausstellt, lebt er alleine mit seiner Frau auf der Insel und lebt nur von Mangos, weil beide nicht kochen können. Da Bumper den beiden zwar helfen, aber nicht für immer auf der Insel bleiben will, bringt er dem Präsidenten kurzerhand das Kochen bei. Der hat Talent und will gleich ein Restaurant aufmachen. Bumper und seine Freunde machen zu Hause für das neue Südsee-Restaurant kräftig Werbung und so strömen die Gäste bald auf die Insel. Doch die vielen Menschen sind zuviel für die kleine Koralleninsel, und sie fängt an zu schwanken. Doch Bumper hat die rettende Idee: Er backt schnell einen riesigen Hefekuchen, der so leicht ist, daß sich die Insel wieder im Gleichgewicht befindet.

 

Cutters Entenküken Folge 19b: Die Ersatzmutter
Cutter findet ein verlassenes Entennest und kümmert sich um die darin liegenden fünf Eier. Als die Entenküken schlüpfen, halten sie Cutter für ihre Mutter. Den ganzen Sommer über kümmert er sich um die langsam größer werdenden Enten. Im Herbst lernen sie fliegen, und als sie sich gerade auf den Weg in den Süden machen wollen, kommt endlich ihre Entenmutter angeflogen, die sich am Flügel verletzt hatte und deswegen nicht vorher zu ihnen zurückkommen konnte.
up

 

Folge 20a: Zuckerwatte-Wolken
Der kleine Ricky will von Bumper unbedingt das Fliegen lernen. Nachdem Tiggu der Kater erfolglos zahlreiche Fluggeräte mit ihm ausprobiert hat, kommt Bumper die rettende Idee: Er bereitet Zuckerwattewolken zu und startet mit Ricky zu einem Phantasie-Flug durch die Lüfte.

 

Sally übt Mundharmonika Folge 20b: Morgen, morgen nur nicht heute
Sally hat Schulferien und verbringt einen Tag nach dem anderen mit spielen und faulenzen. Am letzten Ferientag fällt ihr ein, daß sie einen riesigen Berg Hausaufgaben auf hatte. Und zu allem Überfluß muß sie auch noch ein Musikstück auf der Mundharmonika einüben. Sie sitzt den ganzen Tag an ihren Hausaufgaben, nur mit dem Musikstück wird es nichts mehr. Da merkt sie, daß die Schule erst einen Tag später wieder beginnt... sie schwört sich, nie wieder so faul zu sein und ab jetzt fleißiger zu werden.
up

 

Bilder-Guide 1 - 10 ] [ Bilder-Guide 11 - 20 ] [ Bilder-Guide 21 - 30 ] [ Bilder-Guide 31 - 40 ] [ Bilder-Guide 41 - 50 ]

 

       
...     Home : Verein : Service : Episodenlisten : Drei kleine Geister Webmaster     ...