anime no tomodachi ...
...    

Beyblade Episodenguide

    ...

Index A-Z ] [ Episodenliste ] [ Daten ] [ DVDs ] [ Episodenguide ]


...
Short Line

Text: nickelodeon Pressetext


4. Staffel: Beyblade Metal Fusion

Folge 1: Das Herz eines Bladers
Der kleine Kenta wünscht sich nichts sehnlicher, als einmal ein berühmter Beyblader zu werden. Bei den WBBA-(World Beyblading Battle Association)-Turnieren kommt er immerhin schon unter die ersten Acht. Aber Kyoya und seine Gang, die Face Hunter, überfallen junge Blader und wollen ihnen die im Wettkampf gesammelten Punkte in einem unfairen Kampf wieder abnehmen. Als sich Kenta gegen die Face Hunter zu wehren versucht, hilft ihm Gingka, der auf der Suche nach neuen Herausforderern durchs Land zieht. Von ihm lernt Kenta, dass der Geist des Bladers in Verbindung mit seinem Blade darüber entscheidet, ob man einen Kampf gewinnt oder verliert. up

Folge 2: Brüll, Leone!
Gingkas neue Freundin Madoka ist eine Expertin was das Reparieren von Beyblades angeht. Sie erklärt sich bereit, Pegasus zu überholen. In der Zwischenzeit verliert Kenta sein Beyblade Sagittario an die Face Hunter, die es ihm erst zurückgeben wollen, wenn sich Gingka einem Kampf mit Kyoya stellt. Obwohl Madoka Pegasus noch nicht völlig überholt hat, nimmt Gingka die Herausforderung an. up

Folge 3: Der Ehrgeiz des Wolfes
Kenta hat Angst, dass Gingka die Stadt verlassen könnte, um würdigere Gegner zu finden. Um das zu verhindern, fordert er Gingka zu einem Zweikampf heraus. Gingka kann den Kampf nur mit Mühe gewinnen und er freut sich, einen würdigen Rivalen in der Stadt gefunden zu haben. In der Zwischenzeit sind Kyoya und seine Gang von Doji in eine einsame Felsengegend gebracht worden, wo Doji Kyoya zu einem Zweikampf herausfordert. up

Folge 4: Volle Bullenpower!
Benkei ist verzweifelt, da sein Mentor Kyoya bei Doji seine Schuld abtragen muss. Umso überraschter ist er, als er von Doji das mächtige Beyblade Dark Bull bekommt, mit dem er Gingka besiegen soll. Im Fall eines Sieges würde Doji Kyoya sofort freilassen. Benkei ist einverstanden und trainiert hart. Ob er Erfolg haben wird? up

Folge 5: Der Mad Gasher
Gingka weigert sich, gegen Tetsuya Watarigani anzutreten, da dessen Intention beim Spiel nur Zerstörung und Rache ist. Doch als Tetsuya Watarigani Madoka entführt, bleibt ihm nichts anderes übrig, als sich in einem Zweikampf zu stellen. up

Folge 6: Ein neuer Gegner
Die Face Hunter lernen Hikaru Hasama kennen, die vor Jahren ihrer Mutter geschworen hat, dass sie einmal der beste Beyblader der Welt werden wird. Sie weiß, dass sie dafür Gingka schlagen muss. Deswegen fordert sie ihn durch die Vermittlung von Benkei heraus. Gingka hat sich jedoch erkältet und Madoka besteht darauf, dass er vor seinem nächsten Kampf erst wieder gesund sein muss. Kenta versucht, mit seinem Bey Sagittario eine Spezialtaktik zu entwickeln. Da er weiß, dass Gingka nicht kämpfen sollte, gibt er sich als Gingka aus und nimmt den Kampf mit Hikaru auf. up

Folge 7: Vom Feind zum Freund
Benkei trainiert Kenta, sodass der junge Blader Hikaru Hasama noch einmal herausfordern kann, um sie zu schlagen. Madoka gibt Kenta einen Symbolbolzen aus Metall, mit dem Kenta bei Sagittario eine Spezialtaktik entwickeln kann. In der Zwischenzeit findet Hikaru über Watarigani heraus, dass sie gar nicht gegen Gingka, sondern gegen Kenta gekämpft hat. Sie macht sich auf den Weg, um den echten Gingka herauszufordern, aber bevor sie ihn trifft, stößt sie auf Kenta, der sie erneut herausfordert. up

Folge 8: Mercis gefährliche Falle
Um seine Kampfstärke gegen Gingka zu beweisen, schickt Doji Kyoya in den Wolf-Canyon, wo er eine gefährliche Klippe erklettern und gegen ein Rudel Wölfe kämpfen muss. In der Zwischenzeit bitten Kentas junge Freunde Benkei, sie zu trainieren. Gingka wird von einem Lastwagen entführt, in dem Dojis Computer Merci für Gingka den Eindruck erweckt, als befände er sich in einer Gameshow. In Wahrheit fordert er jedoch Gingka nur zu Bey-Kämpfen heraus, um Daten über ihn und Pegasus zu sammeln. up

Folge 9: Leones Gegenangriff
Als Kyoya aus dem Wolf-Canyon zurückkehrt, löst er seine Gang - die Face Hunter - auf und fordert Benkei zu einem Kampf heraus, der sich als zerstörerisch herausstellt. Kenta taucht auf, um Benkei zu helfen, aber es ist zwecklos - Kyoyas Angriffe sind so intensiv, dass selbst der Ort des Kampfes, ein Lagerhaus, davon zerstört wird. In der Zwischenzeit trifft Gingka Hikaru, macht ihr Komplimente zum Kampf mit Kenta und fordert sie selbst zu einem Kampf heraus. up

Folge 10: Ein unterhaltsames Dinner
Kenta schleppt Benkei in den Bey-Laden und es sieht aus, als würde Benkei Kyoyas Attacke nicht überleben. Er bittet Gingka, Kyoya die wahre Bedeutung des Beybladings beizubringen. Gingka verspricht es ihm, woraufhin Benkei zu schnarchen anfängt. Gingka trifft Kyoya, und als der Kampf entbrennt, entfacht Kyoya einen Tornado, der durch die Stadt tobt. Die Freunde sehen, woher der Tornado kommt und versammeln sich in der Arena, um Gingka anzufeuern. Gingka stellt fest, dass es beim Beybladen darum geht, Freundschaften zu schaffen, während man miteinander kämpft. up

Folge 11: Der verbotene Bey
Gingka ist auf der Suche nach Doji und dem Dark Nebula-Hauptquartier, um Dojis verbotenen Bey L-Drago zu finden. L-Drago verfügt über böse Kräfte. Die Gang hilft Gingka bei der Suche, aber ohne Kyoyas Hilfe wären sie ohne den entscheidenden Hinweis dazu geblieben, wo sich Dark Nebula befindet. Als Doji seine Gäste kommen sieht, begrüßt er sie mit einem Beyblade-Angriff, den Gingka, Kenta und Benkei nur mit Kyoyas Hilfe kontern können. up

Folge 12: Im Schloss von Dark Nebula
Gingka, Kyoya, Kenta, Madoka und Benkei laufen auf der Suche nach Doji durch das Schloss von Dark Nebula. Dieser erklärt ihnen, er sei auf der obersten Etage. Auf ihrem Weg dorthin werden sie von vielen Hindernissen aufgehalten, die Merci dort platziert hat. Ob sie ihr Ziel dennoch erreichen werden? up

Folge 13: L-Drago erwacht
Gingka begegnet seinem lange verschollenen Erzfeind: Ryuga. Ryuga ist im Besitz des verbotenen Beys L-Drago. Gingka bekennt, dass Ryuga derjenige ist, dem er niemals vergeben wird. Ein Kampf entbrennt, in welchem Gingkas Wut die Kraft von L-Drago verstärkt. Ryuga provoziert ihn, indem er erklärt, dass Gingkas Vater ein ähnlich schwacher Gegner für ihn war. Das heizt Gingkas Wut noch an. Trotz der Warnungen seiner Freunde setzt Gingka den Kampf um so verbitterter fort. up

Folge 14: Erinnerungen an Ryo
Kenta bedrängt Gingka, und so erzählt dieser ihm von der Vergangenheit, was einige interessante Details enthüllt. up

Folge 15: Der Weg nach Koma
Als Kenta einen Abschiedsbrief von Gingka findet, beschließt die Gang, sich auf den Weg in seine Heimatstadt Koma Village zu machen, um ihn dort zu finden. Auf dem Weg zum Dorf müssen sie einen heimtückischen Berg überwinden. Kyoya und Benkei schlagen den einen Weg ein, während Madoka und Kenta sich für eine andere Route entscheiden. Alle vier treffen sich später wieder, wobei ihnen ein rätselhafter Mensch namens Hyoma dabei hilft. Gleichzeitig scheint er ihnen aber nicht die Wahrheit zu erzählen. Kyoya vertraut ihm nicht. up

Folge 16: Ein alter Freund
Benkei, Kyoya, Kenta und Madoka folgen ihrem neuen Bergführer Hyoma über typische Gebirgswege, um nach Koma Village zu gelangen, wo sie Gingka treffen wollen. Kyoya verdächtigt Hyoma, die Gruppe im Kreis herumzuführen und beweist es: Er überführt Hyoma als Blader und fordert ihn zum Kampf heraus. up

Folge 17: Der silberne Pegasus
Die Gang schafft es endlich nach Koma Village, aber Gingka ist nicht da. Sie treffen einen weisen, sprechenden Hund namens Hokuto, der ein alter Freund von Gingka ist. Hokuto erzählt ihnen, dass Gingka auf dem nahen Berg ist, um eine Schriftrolle zu finden, die in einem Schrein auf dem höchsten Gipfel liegt. Gingka ist entschlossen, die Schriftrolle zu finden, da diese die Antwort darauf beinhalten könnte, wie Pegasus noch stärker wird. Das neue Wissen bestärkt die Gang in ihrem Wunsch, Gingka zu finden und ihm zu helfen. up

Folge 18: Die neue Kraft
Nachdem Gingka auf dem Berg neue Kräfte geschöpft hat, trifft er im Dorf auf seine Freunde. Er und Hyoma zeigen nun der Gang die coolen Beyblading-Stellen ihrer Kindheit. Schließlich kommen sie zum „Grünen Hades“, wo Gingka nie in der Lage war, Hyoma zu schlagen. Hyoma fordert Gingka erneut heraus, doch diesmal kann Gingka mit seiner Spezialtaktik „Pegasus Starblast Attacke“ seinen Freund bezwingen. Hyoma glaubt, dass er nun für Gingka nicht mehr der Rivale Nummer eins ist, aber Gingka erklärt ihm, dass man gar nicht genug Rivalen haben könne. up

Folge 19: Der Kampfgeist eines Bladers
Als Madoka Wartungsarbeiten an den Beys durchführt, wechselt sie Teile zwischen Sagittario und Bull aus, die ihren Einsatz völlig verändern. Benkei und Kenta entwickeln das Kombinieren verschiedener Teile zu einer eigenen Spezialtaktik, mit der sie sich beim Aquatic-Tag-Team-Tournament einschreiben. Sie sind davon überzeugt, dass das ständige Auswechseln der Teile sie bis ins Finale gebracht hat, als plötzlich der Kasten mit den Auswechselteilen ins Wasser fällt und verschwindet. Gingka macht ihnen klar, dass ihr Erfolg nicht im Auswechseln der Teile bestanden hat, sondern in ihrer Fähigkeit, mit den Beys umzugehen. Ob dieser Hinweis vor dem Finale das verlorene Selbstvertrauen zurückholen wird? up

Folge 20: Den Letzten zwicken die Krebse
Doji bringt Ryuga in ein Wüstengebiet, wo er einen geheimnisvollen Jungen treffen soll, der ein ausgezeichneter Beyblade-Gegner sein muss. In der Zwischenzeit nehmen Gingka und seine Freunde an einem Überlebens-Wettkampf auf Beyblade-Island teil, wobei der Gewinner einen Wunsch seiner Wahl frei hat. Alle kämpfen gegeneinander, einschließlich Tetsuya Watarigani, der Benkei und einigen Bladern eine unfaire Falle stellt. Die anderen, doch auch er selbst, werden Opfer seiner Intrigen. Während die Anzahl der Wettstreiter auf unter Hundert gefallen ist, geht Gingka seinen Weg weiter, fest entschlossen, den Sieg davonzutragen, sodass er eines Tages Ryuga schlagen kann. up

Folge 21: Eine unbekannte Kraft
Der kleine freundliche Yu macht auf Beyblade Island alle seine Gegner fertig. Sein Bey lockert durch Überschallvibrationen den festen Untergrund und macht daraus Sand, in dem die anderen Beys stecken bleiben. Seiner Taktik fallen Benkei, Kenta und Hikaru zum Opfer, die es unter die letzten Acht geschafft hatten. Kyoya hat sich in einem ausdauernden Kampf gegen Hyoma durchsetzen können, und auch Gingka ist noch unbesiegt. So bleiben bis zur nächsten Folge die drei besten Blader auf der Insel übrig. up

Folge 22: Ein Sieg für Yu
Beim Überlebenskampf sind noch vier Blader übrig: Gingka, Madoka, Kyoya und Yu. Obwohl Kyoya eigentlich vorhatte, gegen Gingka anzutreten, lässt er sich von Yu provozieren und beginnt einen Bey-Kampf und scheitert. Wer wohl bis zum Schluss bestehen wird? up

Folge 23: Die Falle schnappt zu
Yu, der als Sieger aus dem WBBA-Turnier hervorgegangen ist, darf seinen Wunsch äußern. Er wünscht sich „Battle Blader“, ein neues Turnier, in dem der Sieger durch Zweikämpfe ermittelt werden soll. Alle anwesenden Blader sind davon begeistert, bis sich mit der Ankunft von Doji herausstellt, dass die Dark Nebula-Organisation dieses Turnier finanziert. Doji hofft, mit solchen Turnieren die Kraft von Ryugas L-Drago noch zu steigern, um dann seine wahren Pläne umsetzen zu können. Trotz aller Bedenken und gegen die Warnungen Madokas beschließen Gingka und seine Freunde, an dem Turnier teilzunehmen, um den besten Blader des Landes zu ermitteln. up

Folge 24: Der wunderschöne Adler
Gingka und seine Freunde verteilen sich in alle Richtungen, um beim Battle Bladen Punkte für die Qualifikation zu sammeln. In einem Wald lernt Gingka Tsubasa kennen, dessen bester Freund ein Adler ist. Tsubasa weiß über Gingka sehr gut Bescheid und gibt ihm wichtige Ratschläge. Bei einem Turnier in Sugusoko City zeigt er Gingka, wie er diese Ratschläge auch umsetzen kann. up

Folge 26: Flug in die Dunkelheit
Bei den Qualifikationskämpfen für „Battle Blader“ taucht plötzlich Tsubasa auf und schlägt den Favoriten Kumasuke in einem kurzen, heftigen Kampf. Tsubasa legt aber auf die Siegprämie keinen Wert, auch da er weiß, dass Doji von seiner Basis aus den Kampf verfolgt hat. Daraufhin bewirbt er sich um einen Posten in der Dark Nebula-Organisation, was Doji zunächst ablehnt.
up

Folge 31: Der Zwilling-Gemios
Im Glintsville City-Qualifikationskampf finden auf vier Arenen gleichzeitig die Kämpfe statt: Tsubasa kämpft gegen Benkei, ein unbekannter Blader gegen Yu, Kenta gegen Dan und Reiki Sodo und Hikaru gegen Kyoya. Wer sich wohl behaupten wird?
up

Folge 32: Stürmischer Battle Royal
Doji macht aus dem Finale des Qualifikationskampfes in Glintsville City einen „Battle Royal“. Dies bedeutet, dass alle Finalisten gleichzeitig gegeneinander antreten: Yu, Tsubasa, Kenta, Gingka, Hyoma und Kyoya.
up

Folge 40: Dojis Spiele
„Battle Blader“ ist eröffnet und die Gegner, die gegeneinander antreten müssen, wurden von Doji bereits festgelegt. Wie sich das Turnier wohl entwickeln wird?
up

Folge 41: Der Schrecken der Schlange
Im fünften Turnierkampf der ersten Runde von „Battle Blader“ hat Kyoya mit Kumasuke kein Problem. Er gewinnt auf Anhieb. Ebenso geht es Tsubasa mit Dan Sodo. Während sich Gingka und seine Freunde über die Siege freuen, ist Doji eher erstaunt als frustriert...
up

Folge 42: Drachenfutter
Während Gingka und seine Freunde noch beratschlagen, wie sie bei „Battle Blader“ weiter vorgehen sollen, räumt Doji in den eigenen Reihen brutal auf: Alle, die bei dem Turnier verloren haben, müssen in der eigenen Arena gegen Ryugas L-Drago antreten, der die schwächeren Beys der Reihe nach gnadenlos zerstört.
up

Folge 49: Ein wütender Gegner
Als Ryuga und Kyoya miteinander kämpfen, prallen in der Arena unglaubliche Energien aufeinander. Als Vorspiel lässt Ryuga L-Drago das Dach vom Stadion abheben. Doch Kyoya lässt sich nicht einschüchtern.
up

Folge 50: Das wütende Finale!
Für das Finale hat sich Ryuga eine eigene Arena geschaffen, die auf der Spitze eines Turms einen ungestörten Kampf ohne Zuschauer verspricht.
up

Folge 51: Der Geist des Bladers
Der Kampf zwischen Ryuga und Gingka nähert sich dem Ende und es sieht so aus, als hätte Gingka der Kraft von L-Drago nicht genug entgegenzusetzen. Da tauchen die (Kampf-)Geister von Hikaru, Kyoya und Tsubasa auf.
up

5. Staffel: Beyblade Metal Masters

Folge 1: Der legendäre Bey
Ein junger Mann namens Masamune kehrt nach Japan zurück, entschlossen Gingka und seinen Freunden zu beweisen, dass er der wahre WBBA-Champion sein sollte. Inzwischen versucht Gingka einen Weg zu finden, seinen Freund Pegasus zurückzubekommen.

Folge 2: Der hartknäckige Herausforderer
Tyson trainiert zu Hause mit seinem Großvater, als ihm plötzlich einfällt, dass er zu einem Beyblade-Battle mit Andrew verabredet ist. Unterwegs trifft er auf Billy, der ihn herausfordert und den er leicht besiegt.
up

Folge 3: Eine neue Herausforderung
Überall auf der Welt werden Vorbereitungen für die kommende Beyblade-Weltmeisterschaft getroffen. Jedes Land hat die Möglichkeit, drei Stammspieler zu schicken, einen Ersatzspieler und einen Betreuer.
up

Folge 4: Ticket zur Weltmeisterschaft
In allen Stadien Japans treten Blader gegeneinander an, um sich für die Teilnahme an den Weltmeisterschaften zu qualifizieren. Zum Schluss der ersten Qualifikationsrunde bleiben vier Blader übrig: Yu, Masamune, Tsubasa und Kyoya.
up

Folge 5: Ein erbittertes Duell
Der Kampf um den dritten Platz im japanischen Beyblade-Team zwischen Kyoya und Tsubasa verspricht spannend zu werden, da sich hier zwei ebenbürtige Gegner gegenüberstehen.
up

Folge 6: Auf in die Welt
Da Kyoya zurückgetreten ist, kämpfen Yu und Tsubasa um den frei gewordenen Platz im Team Japan. Yu wendet eine neue Spezialtaktik an, in der Libra die Frequenz seiner Vibrationen permanent wechselt.
up

Folge 7: Masamune passt auf
Bei einem Gang durch die Stadt treffen Gingka und seine Freunde auf Mei-Mei. Diese bietet ihnen an, das chinesische Team beim Training zu beobachten. So lernen sie Dashan kennen, der das Team Wang Hu Zhong anführt.
up

Folge 8: Der Angeber
Das Team Gangan Galaxy ist sich darüber uneins, wer bei ihm das Sagen hat. Bevor es darüber zu einem Streit kommt, schickt Madoka die Streithähne an die frische Luft. Alle suchen den dritten Mann im chinesischen Team.
up

Folge 9: Die Weltmeisterschaften beginnen
Masamune bereitet sich auf seinen Kampf gegen Chaoxin vor. Dazu geht er in die Berge, wo er beim Training einem alten Mann begegnet. Da dieser Hunger hat, gibt er ihm zu essen.
up

Folge 13: Im frostigen Russland
Für Gingka und seine Freunde scheint die Zugfahrt ins ferne Sibirien, wo der zweite Ausscheidungswettkampf der Beyblade-Weltmeisterschaften stattfinden soll, unendlich lang zu sein.
up

Folge 15: Störwellen
Da Masamune zu spät zur zweiten Runde kommt, springt Yu für ihn ein. Aleksey und Anton haben die Arena dementsprechend präpariert, indem sie mit Störsendern Yus Special Move „Libra Inferno Blast“ verhindern.
up

Folge 16: Das Fest der Krieger
Gingka und seine Freunde sind in Griechenland gelandet, wo sie das „Fest der Kämpfer“ besuchen wollen. Da sie aber nicht aus der Europäischen Union kommen, wird ihnen der Zutritt zum Tempel dieses Festes verweigert.
up

Folge 17: Teamwork
Nach ihrer Niederlage gegen das Team Excalibur versucht das Team Gangan Galaxy die Teamarbeit zu verbessern. Dies stellt sich jedoch als kaum lösbares Problem heraus, da jeder nur für sich kämpft.
up

Folge 18: Der 24-Stunden-Kampf
Die Militärdiktatur Savannah hat Blader aus der ganzen Welt eingeladen, um ein Team zu bilden, das mit seinen Leistungen bei den bevorstehenden „Beyblade-Weltmeisterschaften“ den Ruhm des kleinen Staates in alle Welt tragen soll.
up

Folge 19: Der neue Kyoya
Auf einer Pressekonferenz vor dem Kampf Chandora gegen Wild Fang tritt Benkei, maskiert als Bull, auf und kündigt zwei Siege in Folge an. Das indische Team Chandora nimmt die Ankündigung nicht ernst.
up

Folge 20: Horuseus gegen Striker
Masamune ärgert sich, dass bei der Pressekonferenz vor dem Kampf des afrikanischen Teams Wild Fang gegen das japanische Team Gangan Galaxy nur die beiden Kontrahenten Gingka und Kyoya im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit stehen.
up

Folge 21: Ewige Rivalen
Es ist soweit, Kyoya ist am Ziel angelangt und will Gingka im bevorstehenden Kampf endlich besiegen. Im Tal der Stürme hat er sich an fünf Tornados erprobt und neue Techniken entwickelt, die Gingka vor eine fast unlösbare Aufgabe stellen.
up

Folge 22: Hart an der Grenze
Da Nile sich sicher ist, dass Damoure und Benkei im Einzelkampf keine Chance gegen Yu oder Tsubasa hätten, schlägt er vor, Gangan Galaxy zu einem Teamkampf herauszufordern. Tsubasa und Yu willigen ein.
up

Folge 23: Gemeinsam siegen
Während Tsubasa noch im Krankenhaus liegt, überlegen die Teams Wild Fang und Gangan Galaxy, wer von ihnen den letzten Teamkampf bestreiten soll. Nile möchte Kyoya schonen...
up

Folge 24: Die schleichende Dunkelheit
Tsubasa, der immer stärker von dunklen Mächten besessen wird, bleibt weiterhin im Krankenhaus. Ryo möchte gerne Yu gegen Tsubasa austauschen, um Tsubasas Mitmenschen nicht weiter zu gefährden.
up

Folge 25: Excalibur auf dem Vormarsch
Klaus ist das vierte und bisher unbekannte Mitglied von Excalibur. Er hat mit seinem Capricorn einen Hochgeschwindigkeits-Bey, dessen Rotation so hoch liegt, dass er jeden Angriff von Chiyuns Lacerta abwehren kann.
up

Folge 26: Die Rückkehr des Dragon Emperor
Der von Ehrgeiz zerfressene Tsubasa überrascht Julian Konzern, der auf einem abendlichen Ausritt ist, und fordert ihn zum Kampf heraus. Im Nu steigen in ihm die dunklen Mächte wieder auf.
up

Folge 27: Übersteige deine Grenzen
Tsubasa wird noch immer vermisst und Gingka und seine Freunde wollen bis zum Schluss damit warten, ihre Kampfreihenfolge bekanntzugeben. Auf dem Weg zum Kolosseum begegnen sie Tsubasa, der vor ihren Füßen zusammenbricht.
up

Folge 28: Licht und Dunkel
Im Teamkampf mit Yu gegen Wales und Sophie wird Tsubasa schnell von seiner dunklen Seite verführt. Im Rückblick sieht er sich als jungen Blader, der gegen einen Gegner verliert, weil dieser unfaire Mittel angewendet hat.
up

Folge 29: Niemand ist unbesiegbar
Im letzten Kampf des Finales der Gruppe A stehen sich Gingka mit Galaxy Pegasus und Konzern mit Gravity Destroyer gegenüber. Die Chancen auf einen Sieg scheinen bei beiden Superbladern gleich zu sein.
up

6. Staffel: Beyblade Metal Fury

Folge 1: Sternenfragment
Sternfragmente fallen zur Erde und ihre Kräfte vereinigen sich mit bestimmten Beys, darunter auch Gingkas und Kyoyas.
up

Folge 2: Legendäre Blader
Yuki erklärt, dass die Sternfragmente, die auf die Erde gefallen sind, Gingka und Kyoya zu Legendary Bladern auserkoren haben.
up

Folge 3: Aufbruch
Gingka und Kyoya tun sich zusammen, um Johannes zu besiegen.
up

Folge 4: L-Drago Zerstörer
Gingka und seine Freunde machen sich auf zu einer einsamen Insel, wo sie nach mehr Legendary Bladers suchen.
up

Folge 5: Der erweckte Anubius
Kyoya, Gingka und Yuki treten auf der Insel alle gegen Ryuga an... und verlieren alle gegen ihn. Ryuga geht die restlichen Sternfragmente selbst suchen.
up

Folge 6: Was einen Kämpfer ausmacht
Die Legendary Blader Gingka, Kyoya und Yuki tun sich zusammen um das Dorf vor dem Vulkanausbruch zu retten.
up

Folge 7: Kentas Bestimmung
Kenta reist in ein Wüstendorf um Ryuga davon zu überzeugen, Gingkas Team beizutreten.
up

Folge 8: Der Purpurblitz
Gingka und seine Freunde reisen zum Beylin-Tempel in China. Bald stößt der böse Johannes dazu.
up

Folge 9: Das größte Tag-Team Tunier
Gingka und Yuki tun sich zusammen und besiegen Chaoxin und Mei-Mei.
up

Folge 10: Ein neuer Special Move
Das Tag-Team-Tournament geht weiter und die finalen vier Teams werden bestimmt.
up

Folge 11: Cosmic Tornado
Im Tag-Team-Tournament wird Dashans Team von Gingkas geschlagen und das Team von Kyoya unterliegt dem Beylin Fist Team.
up

Folge 12: Der Gott des Saturns: Kronos
Bao und Aguma vom Beylin Fist Team besiegen Gingka und Yuki. Sie gewinnen das Tag-Team-Tournament!
up

Folge 13: Showdown am Turm zu Babel
Tsubasa und Kenta treffen sich auf eine Bey-Schlacht in der Wüste. Doch dort gewinnt Ryuga wieder.
up

Folge 14: Das neue Team Dungeon
Bao und Aguma treffen Pluto. Gingka und seine Freunde können in Griechenland keinen Legend Blader finden, doch Tsubasa sucht weiter in den USA.
up

Folge 15: Miese Tricks
Tsubasa, Zeo und Toby besiegen die Garcias im Destroyer Dom und ziehen in die Finalrunde weiter!
up

Folge 16: Zwei neue Blader
Die nächste Runde wird von einem neuen Blader names Jigsaw dominiert. Nur Masamune und King, ein anderer neuer Blader, schaffen es ins Finale.
up

Folge 17: Ich bin der Champion!
Im letzten Kampf im Dom siegt King Masamune und gewinnt den Wettkampf.
up

Folge 18: Das Labyrinth im Nebelberg
Gingka und seine Freunde treffen sich mit Nile und Damoure um auf dem Mist-Mountain in Afrika nach neuen Legend Bladern zu suchen. Gingka tritt gegen Ryuto an und bekämpft ihn.
up

Folge 19: Der Stolz des Löwen
In der verlorenen Stadt auf Mist-Mountain, besiegt Kyoya Aguma in einem Kampf.
up

Folge 20: Der Tempelwächter Dynamis
Mit Yukis Hilfe gelangen Gingka und seine Freunde in einen Tempel, der von einem Blader namens Dynamis bewacht wird.
up

Folge 21: Die Geburt von Nemesis
Dynamis entscheidet, dass Gingka und seine Freunde würdige Blader sind und erzählt ihnen die Geschichte des Ursprungs der Sternfragmente.
up

Folge 22: Kyoya steigt aus
In einem Tempel auf Mist-Mountain findet ein Bey-Kampf statt. Im Gemenge geht alles unter und am Ende gewinnt keiner. Doch Kyoya erklärt sich am Ende als freier Agent und haut ab.
up

Folge 23: Die Insel der Riesen
Das Beyster-Island-Tournament beginnt! Ein intensiver Kampf entbrennt zwischen Masamune und Bao. Aguma stellt sich King.
up

Folge 24: Zwei erbitterte Kämpfe
Im Kampf auf Beyster Island besiegt Ryuga King und Gingka Kenta.
up

Folge 25: Chris
Im Beyster-Island-Tournament besiegt Chris Masamune im Finale. Es wird offenbart, dass Chris ein Legend Blader ist.
up

Folge 26: Orions Aufenthaltsort
King fordert Chris zu einem Gefecht auf. Bald sind Bladers von allen Teams im Gefecht verwickelt. Ryuga setzt dem Ganzen ein Ende und keiner wird zum Sieger erklärt.
up

Folge 27: Das Bergmonster
Kyoya trifft sich mit Yu in einem abgelegenen Bergdorf, wo sie entdecken, dass ein sogenanntes „Monster“ nur ein schüchterner Junge ist, der sich in Ruinen versteckt.
up

Folge 28: Der Gott der Venus
Yu und Tithi kämpfen, doch Tithi gewinnt. Als er von Kyoya zum Kampf aufgefordert wird, weigert er sich. Kyoya bietet Tithi an Gingka zu treffen.
up

Folge 44: Unerwartet starke Gegner
Jin glaubt, dass die Wheeler Nicole und Marche nur zur Unterhaltung da sind und keine wirklichen Blader sind. Für Nicole ist das eine Beleidigung und sie fordert das Team Estrella zu einem Kampf heraus.
up

Folge 45: Eins zu Null für Estrella
Das Team Estrella entscheidet, dass Covey den ersten Kampf bestreiten soll. Auf der Seite der Dominator ist es Sting. Der Untergrund der Arena besteht aus Sand, was für einen Schwergewichtstyp wie Bull von Nachteil ist.
up

Folge 46: Das Gesetz der Dominator
Das Match beginnt, und durch das exzellente Teamwork gehen Nicole und Marche rasch in Führung. Es sieht gut für sie aus, bis David den Bey seines Bruders opfert, um in letzter Sekunde das Match zu gewinnen.
up

Folge 47: Rache auf dem Eis
./.
up

Folge 48: Zurück ins Spiel
Jins Bey Doom Fire Drago hat es schwer gegen die Flammen, aber Jin gibt nicht auf und kann sich am Ende gegen Glen durchsetzen. Mit diesem Sieg erzielt er wieder einen Gleichstand zwischen den beiden Teams.
up

Folge 49: Der Spirit eines Wheelers
Odins Bey Destroyer macht es Shos Bey Pegasus schwer, sich zu behaupten, und es sieht für das Team Estrella schlecht aus.
up

Folge 50: Die schockierende Wahrheit
Bei der Tag-Team-Meisterschaft müssen Dashan und Chiyun zeigen was sie können.
up

Folge 51: Wheeler-Freundschaft
Das Team Estrella dringt in das DREAM-Hauptquartier ein und es gibt Ärger.
up

Folge 52: Eine neue Welt
Sho besiegt Ryan in einem letzten Kampf und macht sich mit seinen Freunden in eine neue Welt auf, um neue Bey-Abenteuer zu erleben.
up

 

       
...     Home : Verein : Service : Episodenlisten : Beyblade Webmaster     ...